Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

OleDbCommand.Parameters-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Namespace:   System.Data.OleDb
Assembly:  System.Data (in System.Data.dll)

public OleDbParameterCollection Parameters { get; }

Eigenschaftswert

Type: System.Data.OleDb.OleDbParameterCollection

Die Parameter der SQL-Anweisung oder gespeicherte Prozedur. Der Standard ist eine leere Auflistung.

Der OLE DB-Anbieter für .NET unterstützt keine benannten Parameter für die Übergabe von Parametern an eine SQL-Anweisung oder eine gespeicherte Prozedur aufgerufen, indem eine OleDbCommand bei CommandType Wert Text. In diesem Fall muss der Fragezeichenplatzhalter (?) verwendet werden. Zum Beispiel:

SELECT * FROM Customers WHERE CustomerID = ?

Daher die Reihenfolge, in der OleDbParameter Objekte werden hinzugefügt, um die OleDbParameterCollection muss direkt auf die Position der Fragezeichen-Platzhalter für den Parameter im Befehlstext entsprechen.

System_CAPS_noteHinweis

Wenn die Parameter in der Auflistung nicht den Anforderungen der Abfrage auszuführende übereinstimmen, kann ein Fehler ausgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Parametern und Parameterdatentypen.

Das folgende Beispiel erstellt ein OleDbCommand und seine Parameter werden angezeigt. Um dies zu erreichen, wird die Methode übergeben ein OleDbConnection, eine Abfragezeichenfolge, die eine SQL SELECT-Anweisung, und ein Array von OleDbParameter Objekte.

public void CreateMyOleDbCommand(OleDbConnection connection,
    string queryString, OleDbParameter[] parameters) 
{
    OleDbCommand command = new OleDbCommand(queryString, connection);
    command.CommandText = 
        "SELECT CustomerID, CompanyName FROM Customers WHERE Country = ? AND City = ?";
    command.Parameters.Add(parameters);

    for (int j=0; j<parameters.Length; j++)
    {
        command.Parameters.Add(parameters[j]) ;
    }

    string message = "";
    for (int i = 0; i < command.Parameters.Count; i++) 
    {
        message += command.Parameters[i].ToString() + "\n";
    }
    Console.WriteLine(message);
}

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: