Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

DataSet.CaseSensitive-Eigenschaft

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob bei Zeichenfolgenvergleichen in DataTable-Objekten die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt wird, oder legt diesen fest.

Namespace: System.Data
Assembly: System.Data (in system.data.dll)

public bool CaseSensitive { get; set; }
/** @property */
public boolean get_CaseSensitive ()

/** @property */
public void set_CaseSensitive (boolean value)

public function get CaseSensitive () : boolean

public function set CaseSensitive (value : boolean)

Eigenschaftenwert

true, wenn bei Zeichenfolgenvergleichen die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt wird, andernfalls false. Der Standardwert ist false.

Die CaseSensitive-Eigenschaft beeinflusst die Ausführung von Sortier-, Such- und Filtervorgängen für jedes DataTable-Objekt in einem DataSet, wenn die Select-Methode verwendet wird.

In der Standardeinstellung wird beim Festlegen der CaseSensitive-Eigenschaft für ein DataSet auch die CaseSensitive-Eigenschaft jeder zugeordneten DataTable auf denselben Wert festgelegt.

Im folgenden Beispiel wird zwischen den Werten der CaseSensitive-Eigenschaft umgeschaltet.

DataSet1.CaseSensitive = DataSet1.CaseSensitive Xor True

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.0
Anzeigen: