Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DataColumn.AutoIncrement-Eigenschaft

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Wert der Spalte für neu zur Tabelle hinzugefügte Zeilen in der Spalte automatisch erhöht wird, oder legt diesen fest.

Namespace:  System.Data
Assembly:  System.Data (in System.Data.dll)

public bool AutoIncrement { get; set; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Boolean
true , wenn der Wert der Spalte automatisch erhöht wird, andernfalls false. Die Standardeinstellung ist false.

AusnahmeBedingung
ArgumentException

Die Spalte ist eine berechnete Spalte.

Wenn diese Eigenschaft festgelegt und der Typ dieser Spalte nicht Int16, Int32 oder Int64 ist, wird die DataType-Eigenschaft in Int32 umgewandelt. Wenn dies eine berechnete Spalte ist, wird eine Ausnahme ausgelöst. Die Expression-Eigenschaft ist festgelegt. Der erhöhte Wert wird nur verwendet, wenn der Zeilenwert für diese Spalte beim Hinzufügen zur Spaltenauflistung dem Standardwert entspricht.

Sie können eine neue Zeile erstellen, indem Sie die DataRow-Eigenschaft der ItemArray-Klasse verwenden und ein Array von Werten übergeben. Dies führt möglicherweise zu Problemen bei einer Spalte, deren AutoIncrement auf true festgelegt ist, da der Wert automatisch generiert wird. Um die ItemArray-Eigenschaft zu verwenden, platzieren Sie null an der Position der Spalte im Array. Weitere Informationen finden Sie unter der ItemArray-Eigenschaft der DataRow-Klasse.

Wenn der Typ der Spalte SqlInt16 oder SqlInt32 ist, funktioniert AutoIncrement nicht. Verwenden Sie Int16 anstelle von Int32.

Wenn der Typ der Spalte SqlInt64 oder SqlDecimal ist, funktioniert AutoIncrement nur teilweise. Verwenden Sie stattdessen Int64 oder Decimal.

Wenn dem aktuellen Wert der AutoIncrementStep-Wert hinzugefügt wird, wird die Überlaufüberprüfung unterdrückt.

Im folgenden Beispiel werden die AutoIncrement-Eigenschaft, die AutoIncrementSeed-Eigenschaft und die AutoIncrementStep-Eigenschaft festgelegt.


private void AddAutoIncrementColumn()
{
    DataColumn column = new DataColumn();
    column.DataType = System.Type.GetType("System.Int32");
    column.AutoIncrement = true;
    column.AutoIncrementSeed = 1000;
    column.AutoIncrementStep = 10;

    // Add the column to a new DataTable.
    DataTable table = new DataTable("table");
    table.Columns.Add(column);
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft