Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

System.Data-Namespace

Der System.Data-Namespace stellt Zugriff auf Klassen bereit, die die ADO.NET-Architektur darstellen. Mit ADO.NET können Sie Komponenten erstellen, die Daten aus mehreren Datenquellen effizient verwalten.

In einem nicht verbundenen Szenario (z. B. dem Internet) stellt ADO.NET die Tools zum Anfordern, Aktualisieren und Abgleichen von Daten in Systemen mit mehreren Ebenen bereit. Die ADO.NET-Architektur wird außerdem in Clientanwendungen wie Windows Forms oder in durch ASP.NET erstellten HTML-Seiten implementiert.

Das Kernstück der ADO.NET-Architektur ist die DataSet-Klasse. Jedes DataSet kann mehrere DataTable-Objekte enthalten, wobei jede DataTable Daten aus einer einzigen Datenquelle enthält, z. B. SQL Server.

Jede DataTable enthält eine DataColumnCollection (eine Auflistung von DataColumn-Objekten), die das Schema der jeweiligen DataTable bestimmt. Die DataType-Eigenschaft bestimmt den Typ der Daten, die in der DataColumn enthalten sind. Mit der ReadOnly-Eigenschaft und der AllowDBNull-Eigenschaft können Sie weiterhin Datenintegrität garantieren. Mit der Expression-Eigenschaft können Sie berechnete Spalten erstellen.

Wenn eine DataTable Teil einer Beziehung zwischen übergeordneten und untergeordneten Elementen mit einer anderen DataTable ist, wird die Beziehung erstellt, indem der DataRelationCollection eines DataSet-Objekts eine DataRelation hinzugefügt wird. Beim Hinzufügen einer solchen Beziehung werden automatisch eine UniqueConstraint und eine ForeignKeyConstraint erstellt, abhängig von den Parametereinstellungen für den Konstruktor. Die UniqueConstraint garantiert, dass die in einer Spalte enthaltenen Werte eindeutig sind. Die ForeignKeyConstraint bestimmt, welche Aktion beim Ändern oder Löschen eines Primärschlüsselwerts für die untergeordnete Zeile oder Spalte ausgeführt wird.

Mithilfe des System.Data.SqlClient-Namespaces (der .NET Framework-Datenanbieter für SQL Server), des System.Data.Odbc-Namespaces (der .NET Framework-Datenanbieter für ODBC), des System.Data.OleDb-Namespaces (der .NET Framework-Datenanbieter für OLE DB) oder des System.Data.OracleClient-Namespaces (der .NET Framework-Datenanbieter für Oracle) können Sie auf eine Datenquelle zur gemeinsamen Verwendung mit einem DataSet zugreifen. Jeder .NET Framework-Datenanbieter verfügt über einen entsprechenden DataAdapter, der als Brücke zwischen einer Datenquelle und einem DataSet verwendet wird.

 KlasseBeschreibung
Öffentliche KlasseConstraintStellt eine Einschränkung dar, die für ein oder mehrere DataColumn-Objekte erzwungen werden kann.
Öffentliche KlasseConstraintCollectionStellt eine Auflistung von Einschränkungen für eine DataTable dar.
Öffentliche KlasseConstraintExceptionStellt die Ausnahme dar, die ausgelöst wird, wenn das Ausführen einer Aktion versucht wird, durch die eine Einschränkung verletzt wird.
Öffentliche KlasseDataColumnStellt das Schema einer Spalte in einer DataTable dar.
Öffentliche KlasseDataColumnChangeEventArgsStellt Daten für das ColumnChanging-Ereignis bereit.
Öffentliche KlasseDataColumnCollectionStellt eine Auflistung von DataColumn-Objekten für eine DataTable dar.
Öffentliche KlasseDataExceptionStellt die Ausnahme dar, die ausgelöst wird, wenn Fehler bei der Verwendung von ADO.NET-Komponenten generiert werden.
Öffentliche KlasseDataRelationStellt eine Parent/Child-Beziehung zwischen zwei DataTable-Objekten dar.
Öffentliche KlasseDataRelationCollectionStellt die Auflistung von DataRelation-Objekten für dieses DataSet dar.
Öffentliche KlasseDataRowStellt eine Datenzeile in einer DataTable dar.
Öffentliche KlasseDataRowBuilderDer DataRowBuilder-Typ unterstützt die .NET Framework-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung in Code ausgelegt.
Öffentliche KlasseDataRowChangeEventArgsStellt Daten für die folgenden Ereignisse bereit: RowChanged, RowChanging, OnRowDeleting und OnRowDeleted.
Öffentliche KlasseDataRowCollectionStellt eine Auflistung von Zeilen für eine DataTable dar.
Öffentliche KlasseDataRowViewStellt eine benutzerdefinierte Ansicht einer DataRow dar.
Öffentliche KlasseDataSetStellt einen Datencache im Arbeitsspeicher dar.
Öffentliche KlasseDataSetSchemaImporterExtensionDieser Member unterstützt die .NET Framework-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung in Code ausgelegt.
Öffentliche KlasseDataSysDescriptionAttributeKennzeichnet eine Eigenschaft, ein Ereignis oder einen Extender mit einer Beschreibung. In visuellen Designern kann diese Beschreibung beim Verweisen auf den Member angezeigt werden.
Öffentliche KlasseDataTableStellt eine Tabelle mit im Arbeitsspeicher befindlichen Daten dar.
Öffentliche KlasseDataTableClearEventArgsStellt Daten für die Clear-Methode bereit.
Öffentliche KlasseDataTableCollectionStellt die Auflistung von Tabellen für das DataSet dar.
Öffentliche KlasseDataTableNewRowEventArgsStellt Daten für die NewRow-Methode bereit.
Öffentliche KlasseDataTableReaderDer DataTableReader ruft den Inhalt eines oder mehrerer DataTable-Objekte in Form eines oder mehrerer schreibgeschützter Vorwärtsresultsets ab.
Öffentliche KlasseDataViewStellt eine datenbindungsfähige, angepasste Ansicht einer DataTable zum Sortieren, Filtern, Durchsuchen, Bearbeiten und Navigieren dar.
Öffentliche KlasseDataViewManagerEnthält eine Standard-DataViewSettingCollection für jede DataTable in einem DataSet.
Öffentliche KlasseDataViewSettingStellt die Standardeinstellungen für ApplyDefaultSort, DataViewManager, RowFilter, RowStateFilter, Sort und Table für DataViews dar, die vom DataViewManager erstellt wurden.
Öffentliche KlasseDataViewSettingCollectionEnthält eine schreibgeschützte Auflistung von DataViewSetting-Objekten für jede DataTable in einem DataSet.
Öffentliche KlasseDBConcurrencyExceptionDie Ausnahme, die vom DataAdapter während eines Einfügungs-, Aktualisierungs- oder Löschvorgangs ausgelöst wird, wenn die Anzahl der betroffenen Zeilen 0 (null) ist.
Öffentliche KlasseDeletedRowInaccessibleExceptionStellt die Ausnahme dar, die bei dem Versuch ausgelöst wird, eine Aktion für eine gelöschte DataRow auszuführen.
Öffentliche KlasseDuplicateNameExceptionStellt die Ausnahme dar, die ausgelöst wird, wenn während eines Hinzufügevorgangs in einem DataSet-bezogenen Objekt ein doppelter Datenbankobjektname auftritt.
Öffentliche KlasseEvaluateExceptionStellt die Ausnahme dar, die ausgelöst wird, wenn die Expression-Eigenschaft einer DataColumn nicht ausgewertet werden kann.
Öffentliche KlasseFillErrorEventArgsStellt Daten für das FillError-Ereignis einer DbDataAdapter-Klasse bereit.
Öffentliche KlasseForeignKeyConstraintStellt eine Aktionsbeschränkung dar, die für eine Gruppe von Spalten in einer Primärschlüssel/Fremdschlüssel-Beziehung erzwungen wird, wenn ein Wert oder eine Spalte gelöscht oder aktualisiert wird.
Öffentliche KlasseInRowChangingEventExceptionStellt die Ausnahme dar, die ausgelöst wird, wenn die EndEdit-Methode im RowChanging-Ereignis aufgerufen wird.
Öffentliche KlasseInternalDataCollectionBaseStellt die Basisfunktionen für das Erstellen von Auflistungen bereit.
Öffentliche KlasseInvalidConstraintExceptionStellt die Ausnahme dar, die bei einem fehlgeschlagenen Versuch ausgelöst wird, eine Beziehung zu erstellen oder auf eine Beziehung zuzugreifen.
Öffentliche KlasseInvalidExpressionExceptionStellt die Ausnahme dar, die bei dem Versuch ausgelöst wird, einer DataColumnCollection eine DataColumn hinzuzufügen, die einen ungültigen Expression enthält.
Öffentliche KlasseMergeFailedEventArgsTritt ein, wenn eine Ziel- und eine Quell-DataRow denselben Primärschlüsselwert aufweisen und die EnforceConstraints-Eigenschaft auf True festgelegt ist.
Öffentliche KlasseMissingPrimaryKeyExceptionStellt die Ausnahme dar, die beim Versuch ausgelöst wird, auf eine Zeile in einer Tabelle ohne Primärschlüssel zuzugreifen.
Öffentliche KlasseNoNullAllowedExceptionStellt die Ausnahme dar, die bei dem Versuch ausgelöst wird, einen NULL-Wert in eine Spalte einzufügen, bei der AllowDBNull auf false festgelegt ist.
Öffentliche KlasseOperationAbortedExceptionDiese Ausnahme wird ausgelöst, wenn eine laufende Operation vom Benutzer abgebrochen wird.
Öffentliche KlassePropertyCollectionStellt eine Auflistung von Eigenschaften dar, die DataColumn, DataSet oder DataTable hinzugefügt werden können.
Öffentliche KlasseReadOnlyExceptionStellt die Ausnahme dar, die beim Versuch ausgelöst wird, den Wert einer schreibgeschützten Spalte zu ändern.
Öffentliche KlasseRowNotInTableExceptionStellt die Ausnahme dar, die beim Versuch ausgelöst wird, eine Operation für eine DataRow auszuführen, die sich nicht in einer DataTable befindet.
Öffentliche KlasseStateChangeEventArgsStellt Daten für das Zustandsänderungsereignis eines .NET Framework-Datenproviders bereit.
Öffentliche KlasseStatementCompletedEventArgsStellt zusätzliche Informationen für das StatementCompleted-Ereignis bereit.
Öffentliche KlasseStrongTypingExceptionDie Ausnahme, die von einer stark typisierten DataSet-Klasse ausgelöst wird, wenn der Benutzer auf einen DBNull-Wert zugreift.
Öffentliche KlasseSyntaxErrorExceptionStellt die Ausnahme dar, die ausgelöst wird, wenn die Expression-Eigenschaft einer DataColumn einen Syntaxfehler enthält.
Öffentliche KlasseTypedDataSetGeneratorWird zum Erstellen einer stark typisierten DataSet-Klasse verwendet.
Öffentliche KlasseTypedDataSetGeneratorExceptionDie Ausnahme, die ausgelöst wird, wenn beim Generieren einer stark typisierten DataSet-Klasse ein Namenskonflikt auftritt.
Öffentliche KlasseUniqueConstraintStellt eine Einschränkung für eine Gruppe von Spalten dar, bei der alle Werte eindeutig sein müssen.
Öffentliche KlasseVersionNotFoundExceptionStellt die Ausnahme dar, die bei dem Versuch ausgelöst wird, eine Version einer gelöschten DataRow zurückzugeben.

 SchnittstelleBeschreibung
Öffentliche SchnittstelleIColumnMappingOrdnet einer DataSet-Spalte eine Spalte einer Datenquelle zu und wird von der DataColumnMapping-Klasse implementiert, die von allen .NET Framework-Datenanbietern gemeinsam verwendet wird.
Öffentliche SchnittstelleIColumnMappingCollectionEnthält eine Auflistung von DataColumnMapping-Objekten und wird durch die DataColumnMappingCollection implementiert, die von allen .NET Framework-Datenanbietern gemeinsam verwendet wird.
Öffentliche SchnittstelleIDataAdapterErmöglicht einem Objekt das Implementieren eines DataAdapter und stellt eine Gruppe von Methoden und zuordnungsbezogenen Eigenschaften dar, mit denen ein DataSet gefüllt und aktualisiert sowie eine Datenquelle aktualisiert wird.
Öffentliche SchnittstelleIDataParameterStellt einen Parameter für ein Command-Objekt sowie optional dessen Zuordnung zu DataSet-Spalten dar und wird durch .NET Framework-Datenanbieter implementiert, die auf Datenquellen zugreifen.
Öffentliche SchnittstelleIDataParameterCollectionListet alle für ein Command-Objekt relevanten Parameter sowie ihre Zuordnungen zu DataSet-Spalten auf und wird von .NET Framework-Datenanbietern implementiert, die auf Datenquellen zugreifen.
Öffentliche SchnittstelleIDataReaderStellt ein Verfahren zum Lesen eines oder mehrerer Vorwärtsstreams von Resultsets bereit, die durch Ausführen eines Befehls an einer Datenquelle erhalten wurden, und wird durch .NET Framework-Datenprovider implementiert, die auf relationale Datenbanken zugreifen.
Öffentliche SchnittstelleIDataRecordErmöglicht den Zugriff auf die Spaltenwerte in den einzelnen Zeilen für einen DataReader und wird durch .NET Framework-Datenprovider implementiert, die auf relationale Datenbanken zugreifen.
Öffentliche SchnittstelleIDbCommandStellt eine SQL-Anweisung dar, die während einer Verbindung mit einer Datenquelle ausgeführt wird. Die Implementierung erfolgt durch .NET Framework-Datenprovider, die auf relationale Datenbanken zugreifen.
Öffentliche SchnittstelleIDbConnectionStellt eine geöffnete Verbindung mit einer Datenquelle dar und wird von .NET Framework-Datenprovidern implementiert, die auf relationale Datenbanken zugreifen.
Öffentliche SchnittstelleIDbDataAdapterStellt eine Gruppe von befehlsbezogenen Eigenschaften dar, die zum Auffüllen des DataSet und zum Aktualisieren einer Datenquelle verwendet werden. Die Implementierung erfolgt durch .NET Framework-Datenanbieter, die auf relationale Datenbanken zugreifen.
Öffentliche SchnittstelleIDbDataParameterWird von den Visual Basic-.NET-Daten-Designern zum Darstellen eines Parameters für ein Command-Objekt und optional zum Darstellen seiner Zuordnung zu DataSet-Spalten verwendet.
Öffentliche SchnittstelleIDbTransactionStellt eine für eine Datenquelle auszuführende Transaktion dar und wird von .NET Framework-Datenprovidern implementiert, die auf relationale Datenbanken zugreifen.
Öffentliche SchnittstelleITableMappingOrdnet einer Tabelle in einer DataSet-Klasse eine Quelltabelle zu und wird von der DataTableMapping-Klasse implementiert, die von .NET Framework-Datenanbietern gemeinsam verwendet wird.
Öffentliche SchnittstelleITableMappingCollectionEnthält eine Auflistung von TableMapping-Objekten und wird durch die DataTableMappingCollection-Klasse implementiert, die von .NET Framework-Datenanbietern gemeinsam verwendet wird.

 DelegatBeschreibung
Öffentlicher DelegatDataColumnChangeEventHandlerStellt die Methode dar, die das ColumnChanging-Ereignis behandelt.
Öffentlicher DelegatDataRowChangeEventHandlerStellt die Methode dar, die die folgenden Ereignisse einer DataTable behandelt:RowChanging, RowChanged, RowDeleting und RowDeleted.
Öffentlicher DelegatDataTableClearEventHandlerStellt die Methode dar, die die Clear-Methode behandelt.
Öffentlicher DelegatDataTableNewRowEventHandlerStellt die Methode dar, die die NewRow-Methode behandelt.
Öffentlicher DelegatFillErrorEventHandlerStellt die Methode dar, die das FillError-Ereignis behandelt.
Öffentlicher DelegatMergeFailedEventHandlerStellt die Methode dar, die das MergeFailed-Ereignis behandelt.
Öffentlicher DelegatStateChangeEventHandlerStellt die Methode dar, die das StateChange-Ereignis behandelt.
Öffentlicher DelegatStatementCompletedEventHandlerDer Delegattyp für die Ereignishandler des StatementCompleted-Ereignisses.

 EnumerationBeschreibung
Öffentliche EnumerationAcceptRejectRuleBestimmt die Aktion, die ausgeführt wird, wenn die AcceptChanges-Methode oder die RejectChanges-Methode für eine DataTable mit einer ForeignKeyConstraint aufgerufen wird.
Öffentliche EnumerationCommandBehaviorStellt eine Beschreibung der Ergebnisse der Abfrage sowie ihrer Auswirkungen auf die Datenbank bereit.
Öffentliche EnumerationCommandTypeGibt an, wie eine Befehlszeichenfolge interpretiert wird.
Öffentliche EnumerationConflictOptionGibt an, wie Konflikte verursachende Änderungen an der Datenquelle erkannt und aufgelöst werden.
Öffentliche EnumerationConnectionStateBeschreibt den aktuellen Zustand der Verbindung mit einer Datenquelle.
Öffentliche EnumerationDataRowActionBeschreibt eine Aktion, die für eine DataRow ausgeführt wird.
Öffentliche EnumerationDataRowStateRuft den Zustand eines DataRow-Objekts ab.
Öffentliche EnumerationDataRowVersionBeschreibt die Version einer DataRow-Klasse.
Öffentliche EnumerationDataSetDateTimeBeschreibt das Serialisierungsformat für DateTime-Spalten in einem DataSet.
Öffentliche EnumerationDataViewRowStateBeschreibt die Version der Daten in einer DataRow-Klasse.
Öffentliche EnumerationDbTypeGibt den Datentyp eines Felds, einer Eigenschaft oder eines Parameter-Objekts eines .NET Framework-Datenproviders an.
Öffentliche EnumerationIsolationLevelGibt das Sperrverhalten für Transaktionen für die Verbindung an.
Öffentliche EnumerationKeyRestrictionBehaviorBezeichnet eine Liste von durch die KeyRestrictions-Eigenschaft angegebenen Parametern für Verbindungszeichenfolgen, die zulässig oder nicht zulässig sind.
Öffentliche EnumerationLoadOptionSteuert das Anwenden von Werten der Datenquelle auf vorhandene Zeilen bei Verwendung der Load-Methode oder der Load-Methode.
Öffentliche EnumerationMappingTypeGibt an, wie eine DataColumn zugeordnet wird.
Öffentliche EnumerationMissingMappingActionBestimmt die Aktion, die ausgeführt wird, wenn für eine Quelltabelle oder eine Quellspalte eine Zuordnung fehlt.
Öffentliche EnumerationMissingSchemaActionGibt an, welche Aktion ausgeführt werden soll, wenn der DataSet-Klasse Daten hinzugefügt werden und die erforderliche DataTable-Klasse bzw. DataColumn-Klasse nicht vorhanden ist.
Öffentliche EnumerationParameterDirectionGibt den Typ eines Parameters in einer Abfrage relativ zum DataSet an.
Öffentliche EnumerationPropertyAttributesGibt die Attribute einer Eigenschaft an.
Öffentliche EnumerationRuleGibt die Aktion an, die beim Erzwingen einer ForeignKeyConstraint-Klasse ausgeführt wird.
Öffentliche EnumerationSchemaSerializationModeGibt den Schemaserialisierungsmodus für ein typisiertes DataSet an.
Öffentliche EnumerationSchemaTypeGibt an, wie vorhandene Schemazuordnungen beim Durchführen einer FillSchema-Operation behandelt werden sollen.
Öffentliche EnumerationSerializationFormatBestimmt das Serialisierungsformat für ein DataSet.
Öffentliche EnumerationSqlDbTypeGibt den SQL Server-Datentyp eines Felds oder einer Eigenschaft zur Verwendung in einem SqlParameter an.
Öffentliche EnumerationStatementTypeGibt den Typ der SQL-Abfrage an, der von einer der folgenden Klassen verwendet werden soll: OleDbRowUpdatedEventArgs, OleDbRowUpdatingEventArgs, SqlRowUpdatedEventArgs oder SqlRowUpdatingEventArgs.
Öffentliche EnumerationUpdateRowSourceGibt an, wie Ergebnisse von Abfragebefehlen auf die aktualisierte Zeile angewendet werden.
Öffentliche EnumerationUpdateStatusGibt die Aktion an, die während der Ausführung eines Update für die aktuelle Zeile und für die restlichen Zeilen ausgeführt werden soll.
Öffentliche EnumerationXmlReadModeGibt an, wie XML-Daten und ein relationales Schema in ein DataSet eingelesen werden sollen.
Öffentliche EnumerationXmlWriteModeGibt an, wie XML-Daten und ein relationales Schema aus einer DataSet-Klasse geschrieben werden sollen.
Anzeigen: