Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

ConsoleCancelEventArgs-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt Daten für das Console.CancelKeyPress-Ereignis bereit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

System.Object
  System.EventArgs
    System.ConsoleCancelEventArgs

[SerializableAttribute]
public sealed class ConsoleCancelEventArgs : EventArgs

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyCancel

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob gleichzeitiges Drücken der Control Modifizierertaste und der C -Konsolentaste (STRG + C) oder die Tasten STRG + UNTBR beendet den aktuellen Prozess. Die Standardeinstellung ist false, der den aktuellen Prozess beendet.

System_CAPS_pubpropertySpecialKey

Ruft die Kombination von Modifizierer und Console-Schlüssel, die den aktuellen Prozess unterbrochen.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

Benutzer kann eine Anwendung Konsolenprozesses unterbrechen, indem gleichzeitig Drücken der Control Modifizierertaste und der C -Konsolentaste (STRG + C), oder die Control Modifizierertaste und der Unterbrechung-Konsolentaste (STRG + UNTBR). Daher bietet der .NET Framework eine ConsoleCancelEventArgs Objekt an den Ereignishandler für das Console.CancelKeyPress Ereignis, um anzugeben, ob der Vorgang abgebrochen werden soll.

Wenn die Cancel -Eigenschaftensatz auf true im Ereignishandler, der Prozess fortgesetzt wird; andernfalls wird der Prozess beendet. Standardmäßig wird der Wert von der ConsoleCancelEventArgs Eigenschaft ist false, und der Prozess beendet wird.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie die ConsoleCancelEventArgs Klasse für die Ereignisbehandlung.

using System;

class Sample 
{
    public static void Main()
    {
        ConsoleKeyInfo cki;

        Console.Clear();

        // Establish an event handler to process key press events.
        Console.CancelKeyPress += new ConsoleCancelEventHandler(myHandler);
        while (true) {
            Console.Write("Press any key, or 'X' to quit, or ");
            Console.WriteLine("CTRL+C to interrupt the read operation:");

            // Start a console read operation. Do not display the input.
            cki = Console.ReadKey(true);

            // Announce the name of the key that was pressed .
            Console.WriteLine("  Key pressed: {0}\n", cki.Key);

            // Exit if the user pressed the 'X' key.
            if (cki.Key == ConsoleKey.X) break;
        }
    }

    protected static void myHandler(object sender, ConsoleCancelEventArgs args)
    {
        Console.WriteLine("\nThe read operation has been interrupted.");

        Console.WriteLine("  Key pressed: {0}", args.SpecialKey);

        Console.WriteLine("  Cancel property: {0}", args.Cancel);

        // Set the Cancel property to true to prevent the process from terminating.
        Console.WriteLine("Setting the Cancel property to true...");
        args.Cancel = true;

        // Announce the new value of the Cancel property.
        Console.WriteLine("  Cancel property: {0}", args.Cancel);
        Console.WriteLine("The read operation will resume...\n");
    }
}
// The example displays output similar to the follwoing:
//    Press any key, or 'X' to quit, or CTRL+C to interrupt the read operation:
//      Key pressed: J
//    
//    Press any key, or 'X' to quit, or CTRL+C to interrupt the read operation:
//      Key pressed: Enter
//    
//    Press any key, or 'X' to quit, or CTRL+C to interrupt the read operation:
//    
//    The read operation has been interrupted.
//      Key pressed: ControlC
//      Cancel property: False
//    Setting the Cancel property to true...
//      Cancel property: True
//    The read operation will resume...
//    
//      Key pressed: Q
//    
//    Press any key, or 'X' to quit, or CTRL+C to interrupt the read operation:
//      Key pressed: X

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: