Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

UriSection-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt den Uri-Abschnitt innerhalb einer Konfigurationsdatei dar.

Namespace:   System.Configuration
Assembly:  System (in System.dll)


public sealed class UriSection : ConfigurationSection

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodUriSection()

Initialisiert eine neue Instanz der UriSection-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyCurrentConfiguration

Ruft einen Verweis auf der obersten Ebene Configuration -Instanz, die die Konfigurationshierarchie darstellt, die die aktuelle ConfigurationElement -Instanz gehört.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_pubpropertyElementInformation

Ruft ein ElementInformation Objekt, das die nicht anpassbaren Informationen und Funktionen von enthält die ConfigurationElement Objekt.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protpropertyElementProperty

Ruft die ConfigurationElementProperty -Objekt, das darstellt, die ConfigurationElement Objekt selbst.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_pubpropertyIdn

Ruft ein IdnElement -Objekt, das die Einstellung für International Domain Name (IDN) in Verarbeitung enthält die System.Uri Klasse.

System_CAPS_pubpropertyIriParsing

Ruft ein IriParsingElement -Objekt, das die Einstellung für die Analyse von International Resource Identifiers (IRI) im enthält die System.Uri Klasse.

System_CAPS_protpropertyItem[ConfigurationProperty]

Ruft ab oder legt eine Eigenschaft oder ein Attribut dieses Konfigurationselements.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protpropertyItem[String]

Ruft eine Eigenschaft, ein Attribut oder ein untergeordnetes Element dieses Konfigurationselements ab oder legt diese bzw. dieses fest.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_pubpropertyLockAllAttributesExcept

Ruft die Auflistung gesperrter Attribute ab.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_pubpropertyLockAllElementsExcept

Ruft die Auflistung gesperrter Elemente ab.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_pubpropertyLockAttributes

Ruft die Auflistung gesperrter Attribute (Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_pubpropertyLockElements

Ruft die Auflistung gesperrter Elemente ab.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_pubpropertyLockItem

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob das Element gesperrt ist.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protpropertyProperties

Ruft die Auflistung von Eigenschaften ab.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_pubpropertySchemeSettings

Ruft ein SchemeSettingElementCollection -Objekt, das die Konfigurationen für die Analyse im Schema enthält die System.Uri Klasse.

System_CAPS_pubpropertySectionInformation

Ruft ein SectionInformation Objekt, das die nicht anpassbaren Informationen und Funktionen von enthält die ConfigurationSection Objekt.(Geerbt von „ConfigurationSection“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_protmethodDeserializeElement(XmlReader, Boolean)

Liest XML aus der Konfigurationsdatei.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protmethodDeserializeSection(XmlReader)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Liest XML aus der Konfigurationsdatei.(Geerbt von „ConfigurationSection“.)

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Vergleicht das aktuelle ConfigurationElement Instanz mit dem angegebenen Objekt.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Ruft einen eindeutigen Wert, der die aktuelle darstellt ConfigurationElement Instanz.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protmethodGetRuntimeObject()

Gibt ein benutzerdefiniertes Objekt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse zurück.(Geerbt von „ConfigurationSection“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodInit()

Legt die ConfigurationElement Objekt in ihren ursprünglichen Zustand.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protmethodInitializeDefault()

Initialisiert einen Standardsatz von Werten für die ConfigurationElement Objekt.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protmethodIsModified()

Gibt an, ob dieses Konfigurationselement geändert wurde, seit es zuletzt gespeichert oder geladen, wenn in einer abgeleiteten Klasse implementiert wurde.(Geerbt von „ConfigurationSection“.)

System_CAPS_pubmethodIsReadOnly()

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das ConfigurationElement schreibgeschützt ist.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protmethodReset(ConfigurationElement)

Setzt den internen Status dieses ConfigurationElement-Objekts zurück, einschließlich der Sperren und der Eigenschaftenauflistungen.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protmethodResetModified()

Setzt bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse den Wert der IsModified-Methode auf false zurück.(Geerbt von „ConfigurationSection“.)

System_CAPS_protmethodSerializeElement(XmlWriter, Boolean)

Schreibt den Inhalt dieses Konfigurationselements in die Konfigurationsdatei bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protmethodSerializeSection(ConfigurationElement, String, ConfigurationSaveMode)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Erstellt eine XML-Zeichenfolge mit einer nicht zusammengeführten Ansicht des der ConfigurationSection Objekt als einen einzelnen Abschnitt in eine Datei geschrieben.(Geerbt von „ConfigurationSection“.)

System_CAPS_protmethodSerializeToXmlElement(XmlWriter, String)

Schreibt die äußeren Tags dieses Konfigurationselements in die Konfigurationsdatei bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protmethodSetReadOnly()

Legt die IsReadOnly -Eigenschaft für das ConfigurationElement -Objekt und alle untergeordneten Elemente.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

System_CAPS_protmethodShouldSerializeElementInTargetVersion(ConfigurationElement, String, FrameworkName)

Gibt an, ob das angegebene Element serialisiert werden soll, wenn für die angegebene Zielversion von die Objekthierarchie serialisiert wird die .NET Framework.(Geerbt von „ConfigurationSection“.)

System_CAPS_protmethodShouldSerializePropertyInTargetVersion(ConfigurationProperty, String, FrameworkName, ConfigurationElement)

Gibt an, ob die angegebene Eigenschaft serialisiert werden soll, wenn für die angegebene Zielversion von die Objekthierarchie serialisiert wird die .NET Framework.(Geerbt von „ConfigurationSection“.)

System_CAPS_protmethodShouldSerializeSectionInTargetVersion(FrameworkName)

Gibt an, ob die aktuelle ConfigurationSection -Instanz serialisiert werden soll, wenn für die angegebene Zielversion von die Objekthierarchie serialisiert wird die .NET Framework.(Geerbt von „ConfigurationSection“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodUnmerge(ConfigurationElement, ConfigurationElement, ConfigurationSaveMode)

Ändert die ConfigurationElement -Objekt, das alle Werte zu entfernen, die nicht gespeichert werden sollen.(Geerbt von „ConfigurationElement“.)

Die vorhandene System.Uri -Klasse wurde erweitert, um International Resource Identifiers (IRI) und Internationalized Domain Names unterstützen. Aktuelle Benutzer werden eine Abweichung von .NET Framework 2.0-Verhalten nicht angezeigt, es sei denn, sie IRI und IDN explizit aktivieren. Dadurch werden die Anwendungskompatibilität mit früheren Versionen von .NET Framework.

Konfigurationsinformationen für IRI und IDN können abgerufen werden, mithilfe der UriSection Klasse.

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: