Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

LicenseProviderAttribute-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt die LicenseProvider mit einer Klasse zu verwenden. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

Namespace:   System.ComponentModel
Assembly:  System (in System.dll)

System.Object
  System.Attribute
    System.ComponentModel.LicenseProviderAttribute

[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Class, AllowMultiple = false, 
	Inherited = false)]
public sealed class LicenseProviderAttribute : Attribute

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodLicenseProviderAttribute()

Initialisiert eine neue Instanz der LicenseProviderAttribute -Klasse ohne Lizenzgeber.

System_CAPS_pubmethodLicenseProviderAttribute(String)

Initialisiert eine neue Instanz der LicenseProviderAttribute-Klasse mit dem angegebenen Typ.

System_CAPS_pubmethodLicenseProviderAttribute(Type)

Initialisiert eine neue Instanz der LicenseProviderAttribute -Klasse mit dem angegebenen Typ eines Lizenzgebers.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyLicenseProvider

Ruft den Lizenz ab, die mit der zugeordneten Klasse verwendet werden muss.

System_CAPS_pubpropertyTypeId

Gibt eine eindeutige ID für diesen Attributtyp an.(Überschreibt Attribute.TypeId.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Gibt an, ob diese Instanz und ein angegebenes Objekt gleich sind.(Überschreibt Attribute.Equals(Object).)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.(Überschreibt Attribute.GetHashCode().)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodIsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodMatch(Object)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt einen Wert, der angibt, ob diese Instanz gleich ein angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticDefault

Gibt den Standardwert, der kein Anbieter ist. Diese static Feld ist schreibgeschützt.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.(Geerbt von „Attribute“.)

Beim Erstellen einer Komponente, die zu lizenzieren, müssen Sie angeben, die LicenseProvider durch die Komponente mit einem LicenseProviderAttribute.

Verwenden der LicenseProvider -Eigenschaft zum Abrufen der Type von der LicenseProvider.

Weitere Informationen zu Attributen finden Sie unter Erweitern von Metadaten mithilfe von Attributen. Weitere Informationen zur Lizenzierung finden Sie unter How to: License Components and Controls.

System_CAPS_noteHinweis

Die HostProtectionAttribute -Attribute für diese Klasse hat die folgenden Resources Eigenschaftswert: SharedState. Das HostProtectionAttribute hat keine Auswirkungen auf Desktopanwendungen (die normalerweise durch Doppelklicken auf ein Symbol, Eingeben eines Befehls oder einer URL in einem Browser gestartet werden). Weitere Informationen finden Sie unter der HostProtectionAttribute-Klasse oder unter SQL Server Programming and Host Protection Attributes.

Im folgenden Codebeispiel wird die LicFileLicenseProvider als Lizenzgeber für MyControl.

[LicenseProvider(typeof(LicFileLicenseProvider))]
 public class MyControl : Control {

    // Insert code here.

    protected override void Dispose(bool disposing) {
       /* All components must dispose of the licenses they grant. 
        * Insert code here to dispose of the license. */
    }
 }

Das folgende Codebeispiel erstellt eine Instanz der der MyControl Klasse. Dann werden die Attribute für die Klasse abgerufen, und gibt den Namen des von verwendeten Lizenzgebers myNewControl.

public static int Main() {
    // Creates a new component.
    MyControl myNewControl = new MyControl();

    // Gets the attributes for the component.
    AttributeCollection attributes = TypeDescriptor.GetAttributes(myNewControl);

    /* Prints the name of the license provider by retrieving the LicenseProviderAttribute 
     * from the AttributeCollection. */
    LicenseProviderAttribute myAttribute = (LicenseProviderAttribute)attributes[typeof(LicenseProviderAttribute)];
    Console.WriteLine("The license provider for this class is: " + myAttribute.LicenseProvider.ToString());

    return 0;
 }

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: