Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

IBindingListView-Schnittstelle

Aktualisiert: November 2007

Erweitert die IBindingList-Schnittstelle durch die Bereitstellung erweiterter Sortier- und Filterfunktionen.

Namespace:  System.ComponentModel
Assembly:  System (in System.dll)

public interface IBindingListView : IBindingList, 
	IList, ICollection, IEnumerable
public interface IBindingListView extends IBindingList, 
	IList, ICollection, IEnumerable
public interface IBindingListView extends IBindingList, IList, ICollection, IEnumerable

Mit der IBindingListView-Schnittstelle implementieren Sie eine erweiterte Sortierung in Form eines Satzes von Deskriptor-Richtungs-Paaren für eine Eigenschaft. Die Filterung wird in Form einer Zeichenfolge implementiert, die von der Datenquellenimplementierung interpretiert wird. Die IBindingListView-Schnittstelle wird von der BindingSource-Klasse implementiert.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98, Windows CE, Windows Mobile für Smartphone, Windows Mobile für Pocket PC, Xbox 360

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 3.5, 2.0

XNA Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.0
Anzeigen: