Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

IDesignerFilter.PreFilterAttributes-Methode: (IDictionary)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ermöglicht einem Designer Hinzufügen von Elementen zu dem Satz von Attributen, die über verfügbar beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ein TypeDescriptor.

Namespace:   System.ComponentModel.Design
Assembly:  System (in System.dll)

void PreFilterAttributes(
	IDictionary attributes
)

Parameter

attributes
Type: System.Collections.IDictionary

Die Attribute Objekte für die Klasse der Komponente. Die Schlüssel im Attributwörterbuch sind die TypeId Werte der Attribute.

Diese Methode bietet eine Möglichkeit, Elemente der Attribute hinzugefügt werden, die über die zugeordnete Komponente des Designers implementiert diese Schnittstelle verfügbar macht eine TypeDescriptor.

Die Schlüssel im Attributwörterbuch sind die Typ-IDs der Attribute. Die Objekte sind vom Typ Attribute. Diese Methode wird aufgerufen, unmittelbar bevor PostFilterAttributes.

Die Typ-ID eines Attributs kann jedes Objekt sein. Standardmäßig Attribute gibt seine Type als Wert für die TypeId Eigenschaft. Sie können überprüfen, die TypeId eines Attributs im Wörterbuch mit einer bekannten TypeId eines Attributs identifiziert werden kann, oder verwenden Sie System.Reflection um das Attributobjekt selbst zu identifizieren.

Wenn ein Attribut mit dem gleichen TypeId wie eine Komponente ein vorhandenes oder geerbtes Attribut hinzugefügt wird, ersetzt das neue Attribut das alte Attribut. Bei vielen Attributen ersetzt ein neues Attribut des gleichen Typs alle früheren Attribute des Typs. Allerdings einige Typen von Attributen zurückgegeben eine TypeId die das Attribut selektiv unterscheidet. Beispielsweise, um verschiedene Typen von gleichzeitig aktiven Designern für einen Typ bereitzustellen, z. B. ein IRootDesigner und ein IDesigner, DesignerAttribute zurück eine TypeId eindeutig identifiziert, das Attribut und den Basistyp des Designers. Die DesignerAttribute Konstruktor können Sie den Designer Basistyp des Designers neben den Dateityp angeben und DesignerAttribute Gibt eine TypeId um dies wiederzuspiegeln. Daher beim Hinzufügen einer neuen DesignerAttribute mit dem Designer Basistyp des gleichen Typs wie der Basistyp eines vorhandenen Designer DesignerAttribute, wird das alte Attribut durch das neue Attribut ersetzt.

Hinweise für Implementierer:

Sie können das Wörterbuch über direkt Filtern der attributes -Parameter, oder Sie können diese unverändert belassen. Wenn Sie diese Methode überschreiben, rufen Sie die basisimplementierung auf, nachdem Sie Ihre eigenen Filterung durchführen.

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: