Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DesignerActionListCollection-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt eine Auflistung vonDesignerActionList-Objekten dar.

Namespace:   System.ComponentModel.Design
Assembly:  System.Design (in System.Design.dll)

System.Object
  System.Collections.CollectionBase
    System.ComponentModel.Design.DesignerActionListCollection

[ComVisibleAttribute(true)]
[SecurityCriticalAttribute]
[PermissionSetAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, Name = "FullTrust")]
public class DesignerActionListCollection : CollectionBase

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodDesignerActionListCollection()

Initialisiert eine neue Instanz der DesignerActionListCollection-Klasse mit Standardeinstellungen.

System_CAPS_pubmethodDesignerActionListCollection(DesignerActionList[])

Initialisiert eine neue Instanz der DesignerActionListCollection -Klasse mit den angegebenen Bereichselementen.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyCapacity

Ruft die Anzahl der Elemente ab, die die CollectionBase enthalten kann, oder legt diese fest.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubpropertyCount

Ruft die Anzahl der Elemente ab, die in der CollectionBase-Instanz enthalten sind. Diese Eigenschaft kann nicht überschrieben werden.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_protpropertyInnerList

Ruft eine ArrayList mit der Liste der Elemente in der CollectionBase Instanz.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubpropertyItem[Int32]

Ruft das Element am angegebenen Index ab oder legt dieses fest.

System_CAPS_protpropertyList

Ruft eine IList mit der Liste der Elemente in der CollectionBase Instanz.(Geerbt von „CollectionBase“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodAdd(DesignerActionList)

Fügt das angegebene DesignerActionList der aktuellen Auflistung.

System_CAPS_pubmethodAddRange(DesignerActionList[])

Fügt die Elemente des angegebenen DesignerActionList Array an das Ende der aktuellen Auflistung.

System_CAPS_pubmethodAddRange(DesignerActionListCollection)

Fügt die Elemente des angegebenen DesignerActionListCollection bis zum Ende der aktuellen Auflistung.

System_CAPS_pubmethodClear()

Entfernt alle Objekte aus der CollectionBase Instanz. Diese Methode kann nicht überschrieben werden.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubmethodContains(DesignerActionList)

Gibt an, ob die Auflistung einen bestimmten Wert enthält.

System_CAPS_pubmethodCopyTo(DesignerActionList[], Int32)

Kopiert die Elemente der aktuellen Auflistung in das angegebene Array, beginnend am angegebenen Index Arrays.

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetEnumerator()

Gibt einen Enumerator, der durchläuft die CollectionBase Instanz.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodIndexOf(DesignerActionList)

Bestimmt den Index eines bestimmten Elements in der Auflistung.

System_CAPS_pubmethodInsert(Int32, DesignerActionList)

Fügt das angegebene DesignerActionList in der Auflistung an der angegebenen Position.

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodOnClear()

Führt beim Löschen des Inhalts der CollectionBase-Instanz zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse aus.(Überschreibt CollectionBase.OnClear().)

System_CAPS_protmethodOnClearComplete()

Führt nach dem Löschen des Inhalts der CollectionBase-Instanz zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse aus.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_protmethodOnInsert(Int32, Object)

Führt zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse vor dem Einfügen eines neuen Elements in die DesignerActionListCollection-Instanz aus.(Überschreibt CollectionBase.OnInsert(Int32, Object).)

System_CAPS_protmethodOnInsertComplete(Int32, Object)

Führt zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse nach dem Einfügen eines neuen Elements in die CollectionBase-Instanz aus.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_protmethodOnRemove(Int32, Object)

Führt zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse beim Entfernen eines Elements aus der DesignerActionListCollection Instanz.(Überschreibt CollectionBase.OnRemove(Int32, Object).)

System_CAPS_protmethodOnRemoveComplete(Int32, Object)

Führt zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse nach dem Entfernen eines Elements aus der CollectionBase-Instanz aus.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_protmethodOnSet(Int32, Object, Object)

Führt zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse vor dem Festlegen eines Werts in der DesignerActionListCollection-Instanz aus.(Überschreibt CollectionBase.OnSet(Int32, Object, Object).)

System_CAPS_protmethodOnSetComplete(Int32, Object, Object)

Führt zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse nach dem Festlegen eines Werts in der CollectionBase-Instanz aus.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_protmethodOnValidate(Object)

Führt zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse beim Validieren eines Werts aus.(Überschreibt CollectionBase.OnValidate(Object).)

System_CAPS_pubmethodRemove(DesignerActionList)

Entfernt das erste Vorkommen eines bestimmten DesignerActionList aus der Auflistung.

System_CAPS_pubmethodRemoveAt(Int32)

Entfernt das Element am angegebenen Index aus der CollectionBase Instanz. Diese Methode ist nicht überschreibbar.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodICollection.CopyTo(Array, Int32)

Kopiert die gesamte CollectionBase-Instanz in ein kompatibles eindimensionales Array, beginnend am angegebenen Index des Zielarrays.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIList.Add(Object)

Fügt am Ende der CollectionBase ein Objekt hinzu.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIList.Contains(Object)

Ermittelt, ob CollectionBase ein bestimmtes Element enthält.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIList.IndexOf(Object)

Sucht nach dem angegebenen Object und gibt den nullbasierten Index des ersten Vorkommens innerhalb der gesamten CollectionBase.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIList.Insert(Int32, Object)

Fügt am angegebenen Index ein Element in die CollectionBase ein.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIList.Remove(Object)

Entfernt das erste Vorkommen eines angegebenen Objekts aus der CollectionBase.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyICollection.IsSynchronized

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Zugriff auf die CollectionBase synchronisiert (threadsicher) ist.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyICollection.SyncRoot

Ruft ein Objekt ab, mit dem der Zugriff auf CollectionBase synchronisiert werden kann.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIList.IsFixedSize

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das CollectionBase eine feste Größe aufweist.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIList.IsReadOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das CollectionBase schreibgeschützt ist.(Geerbt von „CollectionBase“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIList.Item[Int32]

Ruft das Element am angegebenen Index ab oder legt dieses fest.(Geerbt von „CollectionBase“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodAsParallel()

Überladen. Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.(Definiert durch ParallelEnumerable.)

System_CAPS_pubmethodAsQueryable()

Überladen. Konvertiert ein IEnumerable zu einer IQueryable.(Definiert durch Queryable.)

System_CAPS_pubmethodCast<TResult>()

Wandelt die Elemente einer IEnumerable in den angegebenen Typ.(Definiert durch Enumerable.)

System_CAPS_pubmethodOfType<TResult>()

Filtert die Elemente einer IEnumerable auf Grundlage eines angegebenen Typs.(Definiert durch Enumerable.)

The T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionListCollection class represents the aggregation of all the items in a smart tag panel. The T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionListCollection class contains zero or more T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionList objects. Each of these lists contains zero or more objects that represent the actual items in the panel and are derived from the T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionItem class.

The following table shows the two techniques for supplying a T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionListCollection to populate the panel with items for components, including custom controls.

Technique

Description

Pull model

The designer for the component class, which is derived from the T:System.ComponentModel.Design.ComponentDesigner class, supplies this collection through the P:System.ComponentModel.Design.ComponentDesigner.ActionLists property. The designer infrastructure reads this property when it must display the panel.

Push model

A T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionList or T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionListCollection is supplied as a parameter in a call to the Overload:System.ComponentModel.Design.DesignerActionService.Add method of the T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionService associated with the component.

The designer infrastructure constructs a panel by creating a smart tag panel, whose constructor takes two parameters of type T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionListCollection. The collections of lists, which contain the pulled and pushed items, are merged into one panel.

Because it derives from the T:System.Collections.CollectionBase class, T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionListCollection uses an internal T:System.Collections.ArrayList to store its collection of T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionList objects.

The following code example demonstrates how to create a collection of T:System.ComponentModel.Design.DesignerActionItem objects.

For a full example, see How to: Attach Smart Tags to a Windows Forms Component.

private DesignerActionListCollection actionLists;
public override DesignerActionListCollection ActionLists
{
    get
    {
        if (null == actionLists)
        {
            actionLists = new DesignerActionListCollection();
            actionLists.Add(
                new ColorLabelActionList(this.Component));
        }
        return actionLists;
    }
}

NamedPermissionSet

for full access to system resources. Demand values: F:System.Security.Permissions.SecurityAction.LinkDemand, F:System.Security.Permissions.SecurityAction.InheritanceDemand. Associated state:

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: