Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

ScaffoldColumnAttribute-Klasse

 

Veröffentlicht: Juli 2016

Gibt an, ob eine Klasse oder eine Datenspalte Gerüstbau verwendet.

Namespace:   System.ComponentModel.DataAnnotations
Assembly:  System.ComponentModel.DataAnnotations (in System.ComponentModel.DataAnnotations.dll)

System.Object
  System.Attribute
    System.ComponentModel.DataAnnotations.ScaffoldColumnAttribute

[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Property | AttributeTargets.Field, 
	AllowMultiple = false)]
public class ScaffoldColumnAttribute : Attribute

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodScaffoldColumnAttribute(Boolean)

Initialisiert eine neue Instanz der ScaffoldColumnAttribute mithilfe der Scaffold Eigenschaft.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyScaffold

Ruft ab oder legt den Wert, der angibt, ob Gerüstbau aktiviert ist.

System_CAPS_pubpropertyTypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.(Geerbt von „Attribute“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodIsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodMatch(Object)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt einen Wert, der angibt, ob diese Instanz gleich ein angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.(Geerbt von „Attribute“.)

Gerüstbau ist der Mechanismus zum Generieren von Webseitenvorlagen anhand des Datenbankschemas. ASP.NET Dynamic Data verwendet Gerüstbau webbasierte Benutzeroberfläche generiert, mit dem einen Benutzer zum Anzeigen und Aktualisieren einer Datenbank. Diese Klasse verwendet die Scaffold Eigenschaft zum Aktivieren des Gerüsts in einer Dynamic Data-Website.

Gerüstbau erhöht ASP.NET-Seitenframework, indem dynamisch basierende auf dem Datenmodell keine physische Seiten benötigt Seiten angezeigt werden.

Gerüstbau bietet die folgenden Funktionen:

  • Minimalen oder keinen Code zum Erstellen eines datengesteuerten-Webanwendung.

  • Schnelle Entwicklungszeit.

  • Seiten, die mit sind voll funktionsfähig und anzeigen, einfügen, bearbeiten, löschen, Sortieren und Paging Funktionen enthalten.

  • Integrierte datenvalidierung, die das Datenbankschema basiert.

  • Filter, die erstellt werden für jede foreign key- oder boolescher Felder.

Diese Klasse kann verwendet werden, aktivieren oder Deaktivieren von Gerüstbau für Datenspalten in einem Datenmodell durch Anwenden dieses Attributs auf die entsprechenden Daten Field-Objekt in der Klasse, die die Tabelle darstellt.

Im folgenden Codebeispiel wird die Spalte ProductID der Products-Tabelle in der AdventureWorksLT-Datenbank durch das Gerüst-Eigenschaft auf das Objekt "ProductID" in der partiellen Klasse für Produkte angewendet, und bei der Einstellung macht true. es Blendet die ThumbnailPhotoFileName-Spalte aus, die Gerüst-Eigenschaft auf das ThumbnailPhotoFileName-Objekt angewendet werden und bei der Einstellung false.

<MetadataType(GetType(ProductMetadata))>
Public Partial Class Product 

End Class 

Public Class ProductMetadata 
    <ScaffoldColumn(True)>
    Public ProductID As Object 

    <ScaffoldColumn(False)> 
    Public ThumbnailPhotoFileName As Object 


End Class

[C#]

[MetadataType(typeof(ProductMetadata))]
public partial class Product
{

}

public class ProductMetadata
{
    [ScaffoldColumn(true)]
    public object ProductID;

    [ScaffoldColumn(false)]
    public object ThumbnailPhotoFileName;


}

Zum Kompilieren des Beispielcodes benötigen Sie Folgendes:

  • Visual Studio 2008 Service Pack 1 oder Visual Developer 2008 Express Edition Service Pack 1.

  • Die Beispieldatenbank "AdventureWorksLT". Informationen zum Herunterladen und Installieren der SQL Server-Beispieldatenbank finden Sie unter Microsoft SQL Server Product Samples: Database auf der CodePlex-Website. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version der Beispieldatenbank für die Version von SQL Server installieren, dass Sie (SQL Server 2005 oder SQL Server 2008) ausgeführt werden.

  • Eine Dynamic Data-Website. Dadurch können Sie erstellen einen Datenkontext für die Datenbank und die Klasse, die im Datenfeld anpassen und die Methoden überschreiben. Außerdem erstellt es die Umgebung aus, die die zuvor beschriebene Seite verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Exemplarische Vorgehensweise: erstellen eine neue dynamische Website mithilfe von Datengerüstbau.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 10
.NET Framework
Verfügbar seit 3.5

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: