Component Klasse
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Component-Klasse

 

Stellt die Basisimplementierung für die IComponent-Schnittstelle bereit und ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Objekten durch Anwendungen.

Namespace:   System.ComponentModel
Assembly:  System (in System.dll)

System.Object
  System.MarshalByRefObject
    System.ComponentModel.Component
      Microsoft.VisualBasic.Compatibility.VB6.BaseControlArray
      System.CodeDom.Compiler.CodeDomProvider
      System.ComponentModel.BackgroundWorker
      System.Configuration.Install.Installer
      System.Data.Common.DataAdapter
      System.Data.Common.DbCommand
      System.Data.Common.DbCommandBuilder
      System.Data.Common.DbConnection
      System.Diagnostics.EventLog
      System.Diagnostics.EventLogEntry
      System.Diagnostics.PerformanceCounter
      System.Diagnostics.Process
      System.Diagnostics.ProcessModule
      System.Diagnostics.ProcessThread
      System.DirectoryServices.DirectoryEntry
      System.DirectoryServices.DirectorySearcher
      System.Drawing.Printing.PrintDocument
      System.IO.FileSystemWatcher
      System.IO.Ports.SerialPort
      System.Management.ManagementBaseObject
      System.Management.ManagementEventWatcher
      System.Management.ManagementObjectSearcher
      System.Media.SoundPlayer
      System.Messaging.Message
      System.Messaging.MessageQueue
      System.Net.NetworkInformation.Ping
      System.Net.WebClient
      System.Runtime.Remoting.Services.RemotingClientProxy
      System.Runtime.Remoting.Services.RemotingService
      System.ServiceProcess.ServiceBase
      System.ServiceProcess.ServiceController
      System.Timers.Timer
      System.Web.Services.Protocols.WebClientProtocol
      System.Web.UI.WebControls.Style
      System.Windows.Forms.BindingSource
      System.Windows.Forms.ColumnHeader
      System.Windows.Forms.CommonDialog
      System.Windows.Forms.Control
      System.Windows.Forms.DataGridColumnStyle
      System.Windows.Forms.DataGridTableStyle
      System.Windows.Forms.Design.FolderNameEditor.FolderBrowser
      System.Windows.Forms.ErrorProvider
      System.Windows.Forms.HelpProvider
      System.Windows.Forms.ImageList
      System.Windows.Forms.Menu
      System.Windows.Forms.NotifyIcon
      System.Windows.Forms.StatusBarPanel
      System.Windows.Forms.Timer
      System.Windows.Forms.ToolBarButton
      System.Windows.Forms.ToolStripItem
      System.Windows.Forms.ToolStripPanelRow
      System.Windows.Forms.ToolTip

[ComVisibleAttribute(true)]
[ClassInterfaceAttribute(ClassInterfaceType.AutoDispatch)]
public class Component : MarshalByRefObject, IComponent, IDisposable

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodComponent()

Initialisiert eine neue Instanz der Component-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_protpropertyCanRaiseEvents

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Komponente ein Ereignis auslösen kann.

System_CAPS_pubpropertyContainer

Ruft den IContainer ab, der die Component enthält.

System_CAPS_protpropertyDesignMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich Component gegenwärtig im Entwurfsmodus befindet.

System_CAPS_protpropertyEvents

Ruft die Liste der Ereignishandler ab, die dieser Component angefügt sind.

System_CAPS_pubpropertySite

Ruft die ISite der Component ab oder legt diese fest.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodCreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind.(Geerbt von MarshalByRefObject.)

System_CAPS_pubmethodDispose()

Gibt alle von Component verwendeten Ressourcen frei.

System_CAPS_protmethodDispose(Boolean)

Gibt die von Component verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von Object.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt nicht verwaltete Ressourcen frei und führt andere Bereinigungsvorgänge durch, bevor die Component durch den Garbage Collector entfernt wird. (Setzt "Object.Finalize()" außer Kraft.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion. (Geerbt von Object.)

System_CAPS_pubmethodGetLifetimeService()

Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert.(Geerbt von MarshalByRefObject.)

System_CAPS_protmethodGetService(Type)

Gibt ein Objekt zurück, das einen von der Component oder von deren Container bereitgestellten Dienst darstellt.

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von Object.)

System_CAPS_pubmethodInitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt ab, mit dem die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz gesteuert werden können.(Geerbt von MarshalByRefObject.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von Object.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts.(Geerbt von MarshalByRefObject.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt einen String zurück, der den Namen dieser Componente enthält, sofern vorhanden. Diese Methode sollte nicht überschrieben werden.(Setzt "Object.ToString()" außer Kraft.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubeventDisposed

Wird ausgelöst, wenn die Komponente durch einen Aufruf der Dispose-Methode freigegeben wird.

Component ist die Basisklasse für alle Komponenten der Common Language Runtime, die als Verweis gemarshallt werden. Component ist remotefähig und wird von der MarshalByRefObject-Klasse abgeleitet. Component stellt eine Implementierung der IComponent-Schnittstelle bereit. MarshalByValueComponent stellt eine Implementierung von IComponent bereit, die als Wert gemarshallt wird.

Sie können Component in jedes Objekt einbinden, das die IContainer-Schnittstelle implementiert, und Sie können aus deren Container Dienste abfragen und abrufen.Der Container erstellt eine ISite für jede enthaltene Component.Der Container verwendet die Site zur Verwaltung der Component, und die Component verwendet die Site zum Kommunizieren mit dem Container.

Eine Component sollte Ressourcen explizit durch Aufrufen ihrer Dispose-Methode freigeben, ohne durch ein implizites Aufrufen der Finalize-Methode die Ausführung der automatischen Speicherverwaltung abzuwarten.Wenn ein Container freigegeben wird, werden auch alle Komponenten in diesem Container freigegeben.

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1

Öffentliche statische (in Visual Basic freigegebene) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft