Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

CollectionBase.RemoveAt-Methode: (Int32)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Entfernt das Element am angegebenen Index aus der CollectionBase Instanz. Diese Methode ist nicht überschreibbar.

Namespace:   System.Collections
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public void RemoveAt(
	int index
)

Parameter

index
Type: System.Int32

Der nullbasierte Index des zu entfernenden Elements.

Exception Condition
ArgumentOutOfRangeException

index ist kleiner als Null.

- oder -

index ist größer oder gleich Count.

In Auflistungen mit zusammenhängenden Elementen, beispielsweise Listen, wird die nach dem Entfernen eines Elements entstandene Lücke durch Verschieben aller nachfolgenden Elemente gefüllt. Wenn die Auflistung indiziert ist, werden auch die Indizes der verschobenen Elemente aktualisiert. Dies gilt nicht für Auflistungen, in denen die Elemente konzeptionell in Buckets gruppiert sind, beispielsweise Hashtabellen.

Diese Methode ist eine O (n)-Operation, wobei n ist Count.

Hinweise für Implementierer:

Diese Methode ruft OnValidate, OnRemove, und OnRemoveComplete.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 10
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: