Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

CollectionBase.OnSetComplete-Methode: (Int32, Object, Object)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Führt zusätzliche benutzerdefinierte Prozesse nach dem Festlegen eines Werts in der CollectionBase-Instanz aus.

Namespace:   System.Collections
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

protected virtual void OnSetComplete(
	int index,
	object oldValue,
	object newValue
)

Parameter

index
Type: System.Int32

Der nullbasierte Index, an dem oldValue befinden.

oldValue
Type: System.Object

Der Wert, der durch Ersetzen newValue.

newValue
Type: System.Object

Der neue Wert des Elements am index.

Die standardmäßige Implementierung dieser Methode soll eine bestimmte Aktion ausgeführt, wenn das angegebene Element ist eine abgeleitete Klasse überschrieben werden.

On *-Methoden werden aufgerufen, nur für die zurückgegebene Instanz der List -Eigenschaft, jedoch nicht für die zurückgegebene Instanz der InnerList Eigenschaft.

Die Auflistung wird auf den vorherigen Zustand zurückgesetzt, wenn Folgendes zutrifft:

  • Der Vorgang schlägt fehl.

  • Diese Methode wird überschrieben, um eine Ausnahme auszulösen.

Die standardmäßige Implementierung dieser Methode ist ein o(1)-Vorgang.

Hinweise für Implementierer:

Mit dieser Methode können während der Implementierung Prozesse definiert werden, die ausgeführt werden müssen, nach dem Festlegen des angegebenen Elements in der zugrunde liegenden System.Collections.ArrayList. Definieren Sie diese Methode, können während der Implementierung Funktionalität auf geerbte Methoden hinzufügen, ohne alle anderen Methoden überschreiben.

OnSet wird vor dem Standardverhalten von Set aufgerufen, während die OnSetComplete nach dem Standardverhalten von Set aufgerufen wird.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 10
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: