Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

ApplicationId-Klasse

Stellt Informationen bereit, mit denen eine manifestbasierte Anwendung eindeutig identifiziert werden kann. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.

System.Object
  System.ApplicationId

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[SerializableAttribute]
[ComVisibleAttribute(true)]
public sealed class ApplicationId

Der ApplicationId-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeApplicationIdInitialisiert eine neue Instanz der ApplicationId-Klasse.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftCultureRuft eine Zeichenfolge ab, die die Kulturinformationen für die Anwendung darstellen.
Öffentliche EigenschaftNameRuft den Namen der Anwendung ab.
Öffentliche EigenschaftProcessorArchitectureRuft die Zielprozessorarchitektur für die Anwendung ab.
Öffentliche EigenschaftPublicKeyTokenRuft das öffentliche Schlüsseltoken für die Anwendung ab.
Öffentliche EigenschaftVersionRuft die Version der Anwendung ab.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeCopyErstellt eine identische Kopie der aktuellen Anwendungsidentität und gibt die Kopie zurück.
Öffentliche MethodeEqualsBestimmt, ob das angegebene ApplicationId-Objekt dem aktuellen ApplicationId-Objekt entspricht. (Überschreibt Object.Equals(Object).)
Geschützte MethodeFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeRuft den Hashcode für die aktuelle Anwendungsidentität ab. (Überschreibt Object.GetHashCode().)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringErstellt eine Zeichenfolgenentsprechung der Anwendungsidentität und gibt diese zurück. (Überschreibt Object.ToString().)
Zum Seitenanfang

Zu einer Anwendungsidentität gehören der öffentliche Schlüssel des Herausgebers, Name der Anwendung, Zielprozessorarchitektur, Anwendungskultur und Anwendungsversion. Die Werte der Anwendungsidentitätseigenschaften entsprechen Informationen, die im Anwendungsmanifest enthalten sind. Weitere Informationen zum Anwendungsmanifest finden Sie unter ClickOnce-Anwendungsmanifest.

ApplicationId wird von der ApplicationSecurityInfo-Klasse verwendet, um eine manifestbasierte Anwendung zu identifizieren.

Im folgenden Codebeispiel werden die ApplicationId-Eigenschaften angezeigt, indem die ApplicationId einer ApplicationSecurityInfo-Instanz abgerufen wird, die mithilfe von ActivationContext für die manifestbasierte Anwendung erstellt wurde, die gegenwärtig ausgeführt wird.


using System;
using System.Collections;
using System.Text;
using System.Security.Policy;
using System.Reflection;
using System.Security;
using System.Security.Permissions;

namespace ActivationContextSample
{
    public class Program : MarshalByRefObject
    {
        [SecurityPermission(SecurityAction.Demand, ControlDomainPolicy = true)]
        public static void Main(string[] args)
        {
            Console.WriteLine("Full name = " +
                AppDomain.CurrentDomain.ActivationContext.Identity.FullName);
            Console.WriteLine("Code base = " +
                AppDomain.CurrentDomain.ActivationContext.Identity.CodeBase);
            ApplicationSecurityInfo asi = new ApplicationSecurityInfo(AppDomain.CurrentDomain.ActivationContext);

            Console.WriteLine("ApplicationId.Name property = " + asi.ApplicationId.Name);
            if (asi.ApplicationId.Culture != null)
                Console.WriteLine("ApplicationId.Culture property = " + asi.ApplicationId.Culture.ToString());
            Console.WriteLine("ApplicationId.ProcessorArchitecture property = " + asi.ApplicationId.ProcessorArchitecture);
            Console.WriteLine("ApplicationId.Version property = " + asi.ApplicationId.Version);
            // To display the value of the public key, enumerate the Byte array for the property.
            Console.Write("ApplicationId.PublicKeyToken property = ");
            byte[] pk = asi.ApplicationId.PublicKeyToken;
            for (int i = 0; i < pk.GetLength(0); i++)
                Console.Write("{0:x}", pk[i]);

            Console.Read();
        }

        public void Run()
        {
            Main(new string[] { });
            Console.ReadLine();
        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.
Anzeigen: