Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

AppDomain.ApplyPolicy-Methode

Aktualisiert: November 2007

Gibt den Assemblyanzeigenamen nach dem Anwenden der Richtlinien zurück.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[ComVisibleAttribute(false)]
public string ApplyPolicy(
	string assemblyName
)
/** @attribute ComVisibleAttribute(false) */
public String ApplyPolicy(
	String assemblyName
)
public function ApplyPolicy(
	assemblyName : String
) : String

Parameter

assemblyName
Typ: System.String
Der Assemblyanzeigename in der von der Assembly.FullName-Eigenschaft bereitgestellten Form.

Rückgabewert

Typ: System.String
Eine Zeichenfolge, die den Assemblyanzeigenamen nach dem Anwenden der Richtlinien enthält.

Die ApplyPolicy-Methode akzeptiert einen Assemblyanzeigenamen und gibt den Anzeigenamen nach dem Anwenden der Richtlinien zurück. Dies ist dann nützlich, wenn Sie eine Assembly mithilfe von Richtlinien laden müssen, da beim Reflektionskontext keine Richtlinien angewendet werden.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0
Anzeigen: