Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

QualificationDataAttribute-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt Entwickler angegebene Daten für ein Pipelinesegment.

Namespace:   System.AddIn.Pipeline
Assembly:  System.AddIn.Contract (in System.AddIn.Contract.dll)

System.Object
  System.Attribute
    System.AddIn.Pipeline.QualificationDataAttribute

[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Class | AttributeTargets.Interface, 
	AllowMultiple = true)]
public sealed class QualificationDataAttribute : Attribute

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodQualificationDataAttribute(String, String)

Initialisiert eine neue Instanz der QualificationDataAttribute-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyName

Ruft den Namen, die als Schlüssel des Schlüssel/Wert-Paar dient.

System_CAPS_pubpropertyTypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubpropertyValue

Ruft den Wert des Schlüssel/Wert-Paar.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodIsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodMatch(Object)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt einen Wert, der angibt, ob diese Instanz gleich ein angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.(Geerbt von „Attribute“.)

Sie können dieses Attribut verwenden, das Zuweisen von Daten in Form von Name-Wert-Zeichenfolge-Paaren für beliebige Zwecke ein Pipelinesegment. Beispielsweise können Sie angeben, dass ein Add-in in einem externen Prozess geladen werden soll.

Die Rebuild und Update Methoden, die den Informationsspeicher über verfügbare Pipelinesegmente verwalten, verwenden Sie dieses Attribut zum Identifizieren eines Segments, die Qualifizierungsdaten.

Zugreifen auf die Qualifizierungsdaten für ein Pipelinesegment finden Sie die QualificationData Eigenschaft. Auflisten der Daten für alle Pipelinesegmente finden Sie unter der QualificationDataItem Klasse.

Qualifizierungsdaten werden nur vom Host gelesen und nicht vom Add-in-System auf andere Weise.

Sie können ein Pipelinesegment Qualifizierungsdaten zuweisen, durch die Platzierung einer QualificationDataAttribute -Attribut neben dem Segment. Weitere Informationen über Pipelinesegmente und ihre Attribute finden Sie unter Pipeline-Entwicklung.

Im folgende Beispiel werden Qualifizierungsdaten auf ein Add-in angewendet.

// This pipeline segment has
// two attributes:
// 1 - An AddInAttribute to identify
//     this segment as an add-in.
//
// 2 - A QualificationDataAttribute to
//     indicate that the add-in should
//     be loaded into a new application domain.

    [AddIn("Calculator Add-in",Version="2.0.0.0")]
    [QualificationData("Isolation", "NewAppDomain")]
    public class SampleV2AddIn : Calculator2
    {

.NET Framework
Verfügbar seit 3.5

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: