Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

PX_Long

 

Veröffentlicht: Juli 2016

Rufen Sie diese Funktion in DoPropExchange-Memberfunktion des Steuerelements auf, um eine Eigenschaft des Typs long zu serialisieren und zu initialisieren.


      BOOL PX_Long(
   CPropExchange* pPX,
   LPCTSTR pszPropName,
   long& lValue 
);
BOOL PX_Long(
   CPropExchange* pPX,
   LPCTSTR pszPropName,
   long& lValue,
   long lDefault 
);

pPX

Zeiger zum CPropExchange-Objekt (in der Regel an als Parameter für DoPropExchange).

pszPropName

Der Name der Eigenschaft, die ausgetauscht wird.

lValue

Verweis auf die Variable, in der die Eigenschaft gespeichert (in der Regel eine Membervariable der Klasse).

lDefault

Standardwert für die Eigenschaft.

Wert ungleich 0 (null), wenn der Austausch erfolgreich war; wenn 0 fehlgeschlagen.

Der Eigenschaftswert wird aus gelesen oder geschrieben der Variablen, die von lValue, je verwiesen wird. Wenn lDefault angegeben wird, wird es als der Standardwert der Eigenschaft verwendet. Dieser Wert wird verwendet, wenn für jeden, Grund, der fehlschlägt Serialisierungsprozess des Steuerelements.

Anforderungen

Header: afxctl.h

Anzeigen: