Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Entwicklung für intelligente Geräte

Visual Studio 2005 bietet umfassende und integrierte Unterstützung für die Entwicklung von Software, die auf Windows CE-basierten intelligenten Geräten wie Pocket PCs und Smartphones ausgeführt werden kann. In Visual C# oder Visual Basic können Sie verwaltete Anwendungen schreiben, die unter .NET Compact Framework ausgeführt werden. In Visual C++ schreiben Sie systemeigene Anwendungen. Unabhängig von der Sprache, die Sie auswählen, verwenden Sie den Code-Editor, die Designer und die Debuggerschnittstelle, den bzw. die Sie auch bei der Entwicklung für Computer verwenden würden. Wählen Sie einfach eine der Projektvorlagen für intelligente Geräte für eine Sprache Ihrer Wahl aus, und beginnen Sie mit der Codeerstellung.

Visual Studio stellt auch Emulatoren bereit, mit denen Sie Ihren Code auf dem Entwicklungscomputer ausführen und debuggen können, sowie Tools, die den Prozess des Verpackens Ihrer Anwendung und deren Ressourcen in CAB-Dateien für die Bereitstellung auf Endbenutzergeräten vereinfachen.

Aktuelle Informationen zu Projekten für intelligente Geräte finden Sie unter Mobile Developer Center.

In diesem Abschnitt

Erste Schritte mit Projekten für intelligente Geräte

Stellt eine Übersicht mit Informationen bereit, in der insbesondere Probleme bei der Entwicklung von Geräteanwendungen behandelt werden. Dazu zählen Neuerungen für Visual Studio 2005, die Beziehung zwischen Visual Studio für Geräte und anderen Windows Mobile-SDKs und -Tools und das Einrichten von Computern für die Softwareentwicklung für Geräte.

Entwurfsüberlegungen zum Entwickeln für intelligente Geräte

Stellt Informationen zum Auswählen eines Projekttyps und einer Entwicklungssprache sowie zum Anpassen von Designs für Emulatoren bereit.

Verbinden von intelligenten Geräten mit Entwicklungscomputern

Beschreibt Verbindungsmethoden und -optionen.

Programmieren für Geräte mit .NET Compact Framework

Erläutert allgemeine Verfahren beim Entwickeln von Software für intelligente Geräte mit Visual C# oder Visual Basic und .NET Compact Framework.

Programmieren für Geräte mit Visual C++

Erläutert allgemeine Vorgehensweisen zum Verwenden von Visual C++ bei der Entwicklung systemeigener Geräteanwendungen.

Debuggen von Geräteprojekten

Erläutert die Unterschiede zum Desktop-Debuggen und stellt Anweisungen für Debuglösungen bereit, die sowohl systemeigenen als auch verwalteten Code umfassen.

Verpacken von Gerätelösungen für die Bereitstellung

Stellt Anweisungen für das Verpacken der von Ihnen entwickelten Geräteanwendungen sowie für deren Übertragung auf ein oder mehrere Zielgeräte bereit.

Sicherheit bei Geräteprojekten

Beschreibt, wie Sie Ihre Dateien mit Sicherheitszertifikaten und bereitgestellten Geräten signieren.

Beispiele und exemplarische Vorgehensweisen (Projekte für intelligente Geräte)

Bietet ganze Projekte, die die Syntax, die Struktur und die Techniken veranschaulichen, mit denen Sie Herausforderungen bei der Programmierung von Anwendungen für Geräte bewältigen können.

Referenz (Geräte)

Beinhaltet Referenzthemen für ATL und MFC für Geräte, Referenz zu Benutzerschnittstellen für Geräteprojekte, Fehlermeldungen usw.

Verwandte Abschnitte

.NET Compact Framework

Beschreibt, wie Sie Geräteanwendungen programmieren. Mit .NET Compact Framework steht Ihnen die Leistungsfähigkeit von .NET Framework auf Geräten zur Verfügung. Dieser Abschnitt bietet außerdem einen Vergleich zwischen .NET Compact Framework und .NET Framework, Informationen über die wichtigsten Komponenten und allgemeine Programmierschritte sowie eine Liste der unterstützten Klassen.

Einführung in Visual Studio

Beschreibt neue Funktionen in Visual Studio.

Integrierte Entwicklungsumgebung für Visual Studio

Beschreibt das Entwerfen und Entwickeln von Anwendungen in Visual Studio sowie das Debuggen, Testen und Verwalten dieser Anwendungen.

Anzeigen: