ReadComplete-Ereignis
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

RemoteItem.ReadComplete-Ereignis (Outlook)

Office 2013 and later

Tritt auf, wenn Outlook abgeschlossen ist, lesen die Eigenschaften des Elements.

Hinzugefügte Version: Outlook 2013

Ausdruck.ReadComplete(Cancel)

Ausdruck Eine Variable, die ein RemoteItemRemoteItem-Objekt darstellt

Parameter

Name

Erforderlich/Optional

Datentyp

Beschreibung

Cancel

Erforderlich

Boolean

(In VBScript nicht verwendet). False Wenn das Ereignis auftritt. Wenn die Ereignisprozedur dieses Argument auf Truefestgelegt wird, der Lesevorgang nicht abgeschlossen und das Element wird im Lesebereich oder im Inspektor nicht angezeigt.

Das ReadComplete -Ereignis tritt nach dem BeforeRead -Ereignis und vor dem Lesen -Ereignis für das Element.

Um zu bestimmen, wann das Element aus dem Speicher entfernt wird, verwenden Sie das Unload-Ereignis.

Das ReadComplete -Ereignis entspricht dem Exchange Client Extensions (ECE)-Ereignis IExchExtMessageEvents::OnReadComplete.

Anzeigen:
© 2016 Microsoft