Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Form.Refresh-Methode (Access)

Office 2013 and later

Die Methode Refresh aktualisiert die Datensätze in der zugrunde liegenden Datensatzquelle sofort für ein bestimmtes Formular oder Datenblatt, um die von Ihnen oder von anderen Benutzern in einer Mehrbenutzerumgebung an den Daten vorgenommenen Änderungen anzuzeigen.

Ausdruck.Refresh

Ausdruck Eine Variable, die ein Objekt vom Typ Form darstellt.

Rückgabewert

Nothing

Das Verwenden der Methode Refresh entspricht dem Klicken auf Aktualisieren auf der Registerkarte Startseite.

Microsoft Access aktualisiert Datensätze automatisch anhand der Einstellung Aktualisierungsintervall auf der Registerkarte Erweitert des Dialogfelds Access-Optionen. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche „Microsoft Office" O12FileMenuButton_large_ZA10121573 und dann auf Access-Optionen klicken. ODBC-Datenquellen werden anhand der Einstellung ODBC-Anzeigeaktualisierungsintervall auf der Registerkarte Erweitert des Dialogfelds Access-Optionen aktualisiert. Sie können die Methode Refresh verwenden, um die an den aktuellen Datensätzen in einem Formular oder Datenblatt vorgenommenen Änderungen, die seit der letzten Aktualisierung des zugrunde liegenden Formulars oder Datenblatts vorgenommen wurden, anzuzeigen.

In einer Microsoft Access-Datenbank zeigt die Methode Refresh nur die Änderungen an, die am aktuellen Datensatz vorgenommen wurden. Da die Methode Refresh die Datenbank tatsächlich nicht neu abfragt, enthält der aktuelle Satz keine Datensätze, die seit der letzten erneuten Abfrage der Datenbank hinzugefügt oder seitdem ausgeschlossen wurden. Es werden dadurch auch keine Datensätze ausgeschlossen, die die Kriterien der Abfrage oder des Filters nicht mehr erfüllen. Verwenden Sie zum erneuten Abfragen der Datenbank die Methode Requery. Wenn die Datensatzquelle für ein Formular erneut abgefragt wird, spiegeln die aktuellen Datensätze alle Daten in der Datensatzquelle genau wider.

In einem Microsoft Access-Projekt (.adp) fragt die Methode Refresh die Datenbank erneut ab und zeigt neue oder geänderte Datensätze an oder entfernt gelöschte Datensätze aus der Tabelle, auf welcher das Formular basiert. Das Formular wird auch aktualisiert, um Datensätze auf Grundlage der Änderungen an der Eigenschaft Filter des Formulars anzuzeigen.

Hinweis Hinweis
  • Es geht oftmals schneller, ein Formular oder Datenblatt zu aktualisieren, als es erneut abzufragen. Dies gilt besonders, wenn die initiale Ausführung langsam verlief.

  • Verwechseln Sie nicht die Methode Refresh mit der Methode Repaint, die den Bildschirm mit ausstehenden visuellen Änderungen versieht.

Im folgenden Beispiel wird die Methode Refresh zum Aktualisieren der Datensätze in der zugrunde liegenden Datensatzquelle für das Formular „Customers" verwendet, sobald das Formular den Fokus erhält:

Private Sub Form_Activate() 
    Me.Refresh 
End Sub

Konzepte

Weitere Ressourcen

Anzeigen: