IXMLHTTPRequest

 

Bietet eine clientseitige Unterstützung für die Kommunikation mit HTTP-Servern.

Im folgenden Beispiel für Microsoft® JScript® erstellt ein XMLHTTP -Objekt und einen Server aufgefordert, ein XML-Dokument. Der Server sendet ein XML-Dokument, die dann in einem Meldungsfeld angezeigt werden.

var xmlHttpReq = new ActiveXObject("MSXML2.XMLHTTP.6.0");  
xmlHttpReq.open("GET", "http://localhost/books.xml", false);  
xmlHttpReq.send();  
WScript.Echo(xmlHttpReq.responseText);  
  

Das folgende C/C++-Beispiel erstellt ein XMLHTTP -Objekt und einen Server aufgefordert, ein XML-Dokument. Der Server sendet ein XML-Dokument, das vom Codeausschnitt angezeigt wird.

#import "msxml6.dll"  
using namespace MSXML2;  
  
void XMLHttpRequestSample()  
{  
   IXMLHTTPRequestPtr pIXMLHTTPRequest = NULL;  
   BSTR bstrString = NULL;  
   HRESULT hr;  
  
   try {  
      hr=pIXMLHTTPRequest.CreateInstance("Msxml2.XMLHTTP.6.0");  
      SUCCEEDED(hr) ? 0 : throw hr;  
  
      hr=pIXMLHTTPRequest->open("GET", "http://localhost/books.xml ", false);  
      SUCCEEDED(hr) ? 0 : throw hr;  
  
      hr=pIXMLHTTPRequest->send();  
      SUCCEEDED(hr) ? 0 : throw hr;  
  
      bstrString=pIXMLHTTPRequest->responseText;  
  
      MessageBox(NULL, _bstr_t(bstrString), _T("Results"), MB_OK);  
  
      if(bstrString)  
      {  
         ::SysFreeString(bstrString);  
         bstrString = NULL;  
      }  
  
   } catch (...) {  
      MessageBox(NULL, _T("Exception occurred"), _T("Error"), MB_OK);  
      if(bstrString)  
         ::SysFreeString(bstrString);  
   }  
  
}  
  

Ein Clientcomputer können die XMLHTTP Objekt (MSXML2.XMLHTTP.3.0) um eine beliebige HTTP-Anforderung zu senden, erhalten die Antwort, und haben die Microsoft® XML-Dokument (DOKUMENTOBJEKTMODELL) die Antwort zu analysieren.

Dieses Objekt ist in Microsoft XML Core Services (MSXML) zur Unterstützung der Anforderungstext direkt aus senden und die Antwort zu analysieren integriert, direkt in der MSXML-DOM-Objekte. In Kombination mit der Unterstützung für Extensible Stylesheet Language (XSL) bietet die XMLHTTP-Komponente eine einfache Möglichkeit, strukturierte Abfragen an den HTTP-Server senden und die Ergebnisse mit einer Vielzahl von Präsentationen effizient anzuzeigen.

Die übliche Reihenfolge aufrufen, wird die open -Methode setzen Sie alle benutzerdefinierten Headerinformationen über die setRequestHeader Methode, gefolgt von der send -Methode, und dann eine der vier verschiedene Antworteigenschaften überprüfen.

Die XMLHTTP -Objekt wird in Microsoft Internet Explorer (IE) 5.0 oder höher unterstützt, solange Ihre Browsereinstellungen Geben Sie mindestens eine Sprache für die Verwendung bei der Anzeige von Webseiten. Weitere Informationen finden Sie im Thema "So geben Sie eine andere Sprache für Webseiteninhalte" in Internet Explorer-Hilfe.

In implementiert: MSXML 3.0 und höher

Implementierung:

Msxml3.dll, msxml2.lib (MSXML 3.0)

MSXML6.dll, msxml6.lib (MSXML 6.0)

Header und IDL-Dateien: msxml2.h, msxml2.idl, msxml6.h, msxml6.idl

IXMLHTTPRequest-Elemente
Abrufen der IXMLDOMDocument/DOMDocument

Anzeigen: