Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

WPF-Communityfeedback

 

Veröffentlicht: August 2016

Microsoft stellt eine Vielzahl von Communityressourcen bereit, die Sie dabei unterstützen, die Funktionen von Windows Presentation Foundation (WPF) kennen zu lernen, zu diskutieren und Feedback zu liefern. Dazu gehören auch Blogs, die von Mitgliedern des WPF-Teams und Communityleitern erstellt werden, sowie Foren und das Microsoft Product Feedback Center.  Die einzelnen Communityressourcen bieten unterschiedliche Vorteile.  Diese Vorteile werden hier erläutert. Außerdem werden bewährte Vorgehensweisen für die Verwendung der einzelnen Ressourcen beschrieben, mit denen sich sicherstellen lässt, dass Sie eine optimale Reaktion von der Community insgesamt und Microsoft im Besonderen erhalten.  

System_CAPS_noteHinweis

Senden Sie Produktfeedback nicht über den Link Kommentare unten auf jeder Seite an uns.  Diese Links sind nur für das Feedback zur Dokumentation gedacht.  

Mitglieder des Microsoft WPF-Teams und Communityleiter erstellen eine Vielzahl von Blogs, die sich auf WPF im Allgemeinen oder bestimmte Untergruppen von WPF im Besonderen beziehen.  Die Inhalte sind breit gefächert und erstrecken sich im Allgemeinen von Produktentwicklungen, Motivation und Philosophie bis hin zur detaillierten Erläuterung bestimmter Szenarien, Probleme und der API.  Zusätzlich können Sie über Beiträge, die Sie interessieren, mit anderen, die sich mit der Plattform sehr gut auskennen, diskutieren oder weitere Fragen dazu stellen.  

Das WPF-Forum (und das Forum für Windows Vista 64) ist die primäre Communityressource zur Diskussion und Behebung von Problemen.  Foren vereinfachen Diskussion und Problemlösung, indem sie einen umfassenden Satz von unterstützenden Features bereitstellen, die Folgendes umfassen:  

  • Suchfunktionen

  • Verfolgung von Diskussionen

  • Umfangreiche Formatierung für Text und Code

  • Microsoft Visual Studio-Integration

  • Einbeziehung von MVP (Most Valued Professional) und Community

  • Überwachung, um sicherzustellen, dass Beiträge schnellst möglich beantwortet werden

Auch wenn eine Frage auf WPF bezogen ist, ist das WPF-Forum möglicherweise nicht immer der am besten geeignete Ort, um darüber zu diskutieren.  Ihre Frage könnte sich beispielsweise auf ein spezielles WPF-Tool wie Expression Blend, Expression Web und Expression Design beziehen.  In diesen Fällen sollten Sie die entsprechenden Expression-Communityforen verwenden.  

Durch die Verwendung der folgenden bewährten Vorgehensweisen können Sie dazu beitragen, dass im WPF-Forum veröffentlichte Fragen schnellst möglich beantwortet werden.  Diese Vorgehensweisen sind auf alle Foren anwendbar.  

Einige Probleme treten häufiger auf, sodass andere Benutzer diesen möglicherweise bereits begegnet sind.  Dies ermöglicht es Ihnen, das Problem schnell zu lösen oder Ihren Beitrag einer vorhandenen Diskussion hinzuzufügen.  

Präzise, aussagekräftige Titel verbessern die Auffindbarkeit der Beiträge. Außerdem können die anderen Communitymitglieder im WPF-Forum so einfacher feststellen, ob sie Ihr Problem lösen können.

Sie sollten das Problem beschreiben und erläutern, wie Sie versucht haben, es zu beheben.  Wenn möglich, sollten Sie unterstützende Codeausschnitte oder ein möglichst einfaches Beispiel, das Ihr Problem veranschaulicht, einschließen.  Diese Einzelheiten erhöhen die Chance, dass Ihre Frage rasch beantwortet wird.  

Eine umfassende Auflistung bewährter Vorgehensweisen für Foren finden Sie online.

Manche Probleme sind schwierig oder gar nicht zu lösen.  Ursache solcher Situationen können Probleme der Technologie, Schwierigkeiten der Anwendung der Technologie auf bestimmte Szenarien oder eine mangelnde Unterstützung für bestimmte Szenarien sein.  Diese Informationen sind wichtig für Microsoft und können über das Product Feedback Center mitgeteilt werden.  

An das WPF Product Feedback Center gesendete Informationen werden an die interne Fehlerdatenbank des WPF-Teams weitergeleitet.  Dies stellt die zuverlässigste Möglichkeit dar, um Ihr Feedback dem WPF-Featurebesitzer zur Kenntnis zu bringen.  Darüber hinaus können Sie Empfehlungen und Fehler überprüfen, nachverfolgen und mit Bewertungen versehen, damit das WPF-Team Probleme prioritär behandeln kann.  

Wichtige bewährte Vorgehensweisen beim Veröffentlichen von Beiträgen im WPF Product Feedback Center sind das Durchsuchen vorhandener Beiträge, die Angabe eines aussagekräftigen Titels und das Einfügen geeigneter Inhalte. Dies sind die gleichen Vorgehensweisen, die auch für das Veröffentlichen von Beiträgen im WPF-Forum gelten.  Die folgenden bewährten Vorgehensweisen werden zusätzlich empfohlen.  

Einige Probleme treten häufiger auf, sodass andere Benutzer diesen möglicherweise bereits begegnet sind.  Dies ermöglicht es Ihnen, das Problem schnell zu lösen oder Ihren Beitrag einer vorhandenen Diskussion hinzuzufügen.  

Präzise, aussagekräftige Titel verbessern die Chance, dass Ihr Problem in kürzest möglicher Zeit an das am besten geeignete WPF-Team weitergeleitet wird.  Dies ist für eine Technologie wie WPF, die viele zusammenhängende Features enthält, besonders wichtig.  

Wenn Sie einen Fehler melden, ist es wichtig, die folgenden Informationen einzuschließen, sofern relevant:

  • Liefern Sie eine klare Beschreibung des Fehlers.

  • Verwenden Sie Codeausschnitte, die die Fehlerbeschreibung unterstützen.

  • Listen Sie die Schritte auf, die veranschaulichen, wie sich der Fehler reproduzieren lässt.

  • Schließen Sie ein möglichst kleines Codebeispiel ein, mit dem der Fehler reproduziert wird.

  • Geben Sie an, ob sich der Fehler konsistent reproduzieren lässt oder nicht.

  • Schließen Sie relevante Ausnahmeinformationen ein.

Wenn der Fehler im Zusammenhang mit der Installation oder dem Setup steht, hängen Sie die relevanten Installationsprotokolle und Momentaufnahmen an (Dateien mit dem Präfix "dd_", die sich im Ordner %temp% befinden).

Bei Kompilierungs- oder Buildproblemen hängen Sie die Buildprotokolle an.  Das MSBuild-System kann so konfiguriert werden, dass die Protokollierung mit verschiedenen Ausführlichkeitsgraden unterstützt wird. Dazu wird die Option "/v:" in der Befehlszeile verwendet oder der gewünschte Ausführlichkeitsgrad über eine Integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment; IDE) wie Microsoft Visual Studio konfiguriert.  

Hintergrundinformationen können oft nützlich sein, um Ihren Beitrag mit Kontext zu versehen.  Insbesondere ist es wichtig, dass Sie Betriebssystemplattform, Prozessorfamilie und -architektur aufführen, z. B. "Windows XP SP2, Pentium III, x86".  

Wenn sich das Problem, das Sie veröffentlichen, auf das Rendering bezieht, sollten Sie nach Möglichkeit auch Angaben zu Grafikkarte und Treiber machen.  Diese Informationen sind wichtig, da WPF ein Präsentationsframework ist.  

Fehler können auf zur Entwicklung und Erstellung von Anwendungen verwendete Tools und die zu erstellenden Anwendungstypen bezogen sein.  Daher können folgende Angaben nützlich sein:  

  • Der Typ der Anwendung, den Sie erstellen, z. B.:

    • Anwendung (.exe) oder Bibliothek (.dll)

    • Extensible Application Markup Language (XAML)-Browseranwendung (XBAP)

    • Lose XAML-Anwendung

    • Eigenständige installierte Anwendungen

    • Eigenständige, mit ClickOnce bereitgestellte Anwendungen

  • Das Entwicklungstool, z. B.:

    • MSBuild

    • Expression Graphic Designer

    • Expression Interactive Designer

    • Microsoft Visual Studio.

  • Die Projektmappenkonfiguration, z. B.:

    • Eine Projektmappe

    • Ein einzelnes Projekt

    • Eine Projektmappe mit mehreren abhängigen Elementprojekten

  • Hat die Anwendung sprachspezifische oder sprachunabhängige Ressourcen?  Haben Sie beispielsweise die UICulture-Projekteigenschaft oder lokalisierbare Metadaten für Application-, Page- und Resource-Typen angegeben?  

  • Haben Sie die neutrale Spracheinstellung in der Datei AssemblyInfo.cs oder AssemblyInfo.vb verwendet?

Informationen über das Szenario, in dem der Fehler auftritt, sowie die Auswirkungen des Fehlers sind äußerst wichtig für das WPF-Team, um zu entscheiden, wann und wie ein Problem behoben werden sollte oder ob eine akzeptable Umgehung des Problems stattdessen verwendet werden könnte.

In der Regel haben mit Absturz und Datenverlust einhergehende Szenarien große Auswirkungen und können daher am leichtesten priorisiert werden.  Einige Fehler treten jedoch nur in ungewöhnlichen Szenarien auf, die in einigen Fällen auch Mainline-Szenarien sein können.  Die Bereitstellung von Kontext rund um das Szenario und die Auswirkungen unterstützen das WPF-Team dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.  

WPF wird durch Microsoft mit einer Community-Portalsite unterstützt, die einen einzigen Zugangspunkt zu Blogs, Foren und anderen Ressourcen für WPF liefert.

Die Windows Presentation Foundation-Dokumentation stellt umfassende technische Inhalte zu den Kernszenarien für WPF bereit.  Natürlich treffen Entwickler in der realen Welt auf eine große Vielfalt von interessanten und nicht ganz üblichen Szenarien, aus denen sie Wichtiges lernen, das für die ganze WPF-Entwicklercommunity von Nutzen sein kann.  

Um Entwicklern die Weitergabe ihrer Kenntnisse und Erfahrungen an die WPF-Community zu ermöglichen, wurde die Dokumentation nun durch den Bereich "MSDN Community Content" ergänzt, in dem Entwickler Kommentare zu einzelnen Themen aus den Bereichen Konzepte, Referenzen, Gewusst-wie-Themen, Lernprogramme und Beispiele hinzufügen und aktualisieren können.

Durch das Hinzufügen von Informationen zu "MSDN Community Content" wird ein zentrales, aktuelles und gemeinsam genutztes Repository von Microsoft- und Community-Wissen geschaffen, das den Nutzen der Onlinedokumentation erweitert.  Darüber hinaus wird der Inhalt moderiert, um die Bereitstellung klarer, richtiger, geeigneter und nützlicher Informationen sicherzustellen.  

MSDN Community Content wurde entwickelt, um relevante, nützliche und angemessene Informationen zu erfassen, die die vorhandenen MSDN-Inhalte erweitern.  Fehler, Feedback, Diskussionen mit Thread und Fragen sollten unter Verwendung der oben beschriebenen geeigneten und effektiven Tools eingebracht werden.  

Der MSDN Community Content wird moderiert, um die Angemessenheit der Inhalte sicherzustellen.  Wie in den Richtlinien für die Moderation von MSDN Community Content beschrieben, werden die folgenden Inhaltstypen als nicht geeignet betrachtet:  

  • Inhalte, die gegen die Verhaltensregeln der MSDN Community verstoßen

  • Irrelevante, unverständliche Beiträge und Testbeiträge

  • Doppelte Beiträge

  • Spam

  • Feedback zur Dokumentation

  • Fehlerberichte

  • Fragen

Moderatoren verarbeiten diese Inhalte gemäß den Richtlinien für die Moderation von MSDN Community Content.

MSDN Community Content ist in der US-englischen und brasilianisch-portugiesischen Version von MSDN Online verfügbar.  Als weitere Sprachversionen geplant sind Japanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Koreanisch und Chinesisch (vereinfacht und traditionell).  

Weitere Informationen sind im Bereich FAQ (Häufig gestellte Fragen) des MSDN Community Content zu finden.

Anzeigen: