Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Warteschlangen und zuverlässige Sitzungen

Warteschlangen und zuverlässige Sitzungen sind die Windows Communication Foundation (WCF)-Funktionen, die zuverlässiges Messaging implementieren. In den Themen dieses Abschnitts werden die Funktionen für zuverlässiges Messaging von WCF erläutert.

Zuverlässiges Messaging ist die Übertragung von einer zuverlässigen Messagingquelle (bezeichnet als Quelle) an ein zuverlässiges Messagingziel (bezeichnet als Ziel).

Die wichtigsten Aspekte für zuverlässiges Messaging sind:

  • Übertragen von Zusicherungen für Nachrichten, die unabhängig von einem Fehler bei der Nachrichtenübertragung oder den Transportfehlern von einer Quelle an ein Ziel gesendet werden.

  • Trennen von Quelle und Ziel, was eine unabhängige Wiederherstellung nach einem Fehler von Quelle und Ziel sowie eine zuverlässige Übertragung und Zustellung von Nachrichten ermöglicht, auch wenn die Quelle oder das Ziel nicht verfügbar ist.

Der Preis eines zuverlässigen Messagings besteht häufig in einer hohen Latenz. Latenz ist die Zeit, die eine Nachricht von der Quelle bis zum Ziel benötigt. WCF stellt deshalb die folgenden zuverlässigen Messagingarten bereit:

Zuverlässige Sitzungen bieten eine zuverlässige End-to-End-Übertragung von Nachrichten zwischen einer Quelle und einem Ziel. Dazu wird das WS-ReliableMessaging-Protokoll unabhängig von der Anzahl oder dem Typ der Vermittler verwendet, durch die die Messagingendpunkte (Quelle und Ziel) getrennt werden. Dies umfasst alle Transportvermittler, die kein SOAP (z. B. HTTP-Proxys) verwenden, oder Vermittler, die SOAP (z. B. SOAP-basierte Router oder Brücken) verwenden, die für die Übertragung von Nachrichten zwischen den Endpunkten erforderlich sind. Zuverlässige Sitzungen verwenden ein Übertragungsfenster im Arbeitsspeicher, um SOAP-Fehler auf Nachrichtenebene zu maskieren und Verbindungen im Falle von Transportfehlern neu herzustellen.

Zuverlässige Sitzungen bieten zuverlässige Nachrichtenübertragungen mit niedriger Latenz. Sie stellen SOAP-Nachrichten über Proxys oder Vermittler bereit, vergleichbar mit der TCP-Bereitstellung für Pakete über IP-Brücken. Weitere Informationen finden Sie unter zu zuverlässigen Sitzungen finden Sie unter Zuverlässige Sitzungen.

ms732355.collapse_all(de-de,VS.110).gifWarteschlangen

Warteschlangen in WCF bieten zuverlässige Übertragungen von Nachrichten und eine Trennung zwischen Quelle und Ziel mit dem Nachteil hoher Latenz. WCF bietet Kommunikation in der Warteschlange zusätzlich zu Message Queuing (auch als MSMQ bekannt).

MSMQ wird als Option mit Windows zur Verfügung gestellt und wird als NT-Dienst ausgeführt. Er erfasst Nachrichten, die in einer Übertragungswarteschlange der Quelle übertragen und einer Zielwarteschlange zugestellt werden. Die Zielwarteschlange akzeptiert Nachrichten im Auftrag des Ziels für eine spätere Zustellung, wenn das Ziel Nachrichten anfordert. Die MSMQ-Warteschlangen-Manager implementieren ein zuverlässiges Nachrichtenübertragungsprotokoll, damit Nachrichten bei der Übertragung nicht verloren gehen. Das Protokoll kann entweder systemeigen oder SOAP-basiert sein, zum Beispiel das SOAP Reliable Messaging Protocol (SRMP).

Die Trennung, gekoppelt mit zuverlässigen Nachrichtenübertragungen zwischen Warteschlangen, ermöglicht Anwendungen, die lose miteinander verbunden sind, eine zuverlässige Kommunikation. Im Gegensatz zu zuverlässigen Sitzungen müssen die Quelle und das Ziel nicht zum gleichen Zeitpunkt ausgeführt werden. So werden implizit Szenarien möglich, bei denen Warteschlangen als Lastausgleichsmechanismus verwendet werden, wenn die Geschwindigkeit der Nachrichtenerzeugung und die Geschwindigkeit des Nachrichtenkonsums nicht übereinstimmen. Weitere Informationen finden Sie unter über Warteschlangen finden Sie unter Warteschlangen in Windows Communication Foundation.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft