Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

GridLength-Struktur

Stellt die Länge von Elementen dar, die Star Einheitstypen explizit unterstützen.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation, http://schemas.microsoft.com/netfx/2007/xaml/presentation

[TypeConverterAttribute(typeof(GridLengthConverter))]
public struct GridLength : IEquatable<GridLength>
<object property="doubleLength"/>
- or -
<object property="autoValue"/>

XAML-Werte

doubleLength

Die Länge des Elements, als Double-Wert, der ein device-independent units (1/96th inch per unit)-Maß angibt, oder als qualifiedDouble beschrieben (siehe unten).

autoValue

Die Länge des Elements, beschrieben durch den Wert Auto oder *. Weitere Informationen zu den Werten Auto und * finden Sie unter GridUnitType.

qualifiedDouble

Ein double-Wert für eines der Maße, wie oben beschrieben, gefolgt von einer der folgenden Zeichenfolgen zur Einheitendeklaration: px, in, cm, pt.

px (Standardwert) ist device-independent units (1/96th inch per unit)

in ist Zoll, 1 Zoll == 96 px

cm ist Zentimeter, 1 cm = (96/2,54) px

pt ist Punkt, 1 pt = (96/72) px

Der GridLength-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeGridLength(Double)Initialisiert eine neue Instanz der GridLength-Struktur unter Verwendung des angegebenen absoluten Werts in Pixel.
Öffentliche MethodeGridLength(Double, GridUnitType)Initialisiert eine neue Instanz der GridLength-Struktur und gibt die Art des darin enthaltenen Werts an.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberAutoRuft eine Instanz von GridLength ab, die einen Wert enthält, dessen Größe durch die Größeneigenschaften des Inhaltsobjekts bestimmt wird.
Öffentliche EigenschaftGridUnitTypeRuft den zugeordneten GridUnitType für die GridLength ab.
Öffentliche EigenschaftIsAbsoluteRuft einen Wert ab, der angibt, ob die GridLength einen in Pixel ausgedrückten Wert enthält.
Öffentliche EigenschaftIsAutoRuft einen Wert ab, der angibt, ob die GridLength einen Wert enthält, dessen Größe durch die Größeneigenschaften des Inhaltsobjekts bestimmt wird.
Öffentliche EigenschaftIsStarRuft einen Wert ab, der angibt, ob die GridLength einen Wert enthält, der als gewichtete Proportion des verfügbaren Raums ausgedrückt wird.
Öffentliche EigenschaftValueRuft einen Double-Wert ab, der den Wert der GridLength darstellt.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEquals(GridLength)Bestimmt, ob der angegebene GridLength und der aktuelle GridLength gleich sind.
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich der aktuellen GridLength-Instanz ist. (Überschreibt ValueType.Equals(Object).)
Geschützte MethodeFinalizeGibt einem Objekt Gelegenheit zu dem Versuch, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeRuft einen Hashcode für den GridLength ab. (Überschreibt ValueType.GetHashCode().)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine String-Darstellung der GridLength zurück. (Überschreibt ValueType.ToString().)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentlicher OperatorStatischer MemberEqualityVergleicht zwei GridLength-Strukturen auf Gleichheit.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberInequalityVergleicht zwei GridLength-Strukturen auf Ungleichheit.
Zum Seitenanfang

Elemente wie ColumnDefinition und RowDefinition beschreiben mit diesem Typ Breite und Höhe, um eine variable Verteilung des verfügbaren Platzes zu unterstützen.

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.
Anzeigen: