Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

FrameworkElement.BeginStoryboard-Methode: (Storyboard)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Startet die Sequenz von Aktionen, die im bereitgestellten Storyboard enthalten sind.

Namespace:   System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

public void BeginStoryboard(
	Storyboard storyboard
)

Parameter

storyboard
Type: System.Windows.Media.Animation.Storyboard

Das Storyboard, um zu beginnen.

Häufigste Animationsszenarien verwenden Sie diese Methode nicht. Normalerweise erstellen Sie die Storyboard oder BeginStoryboard setzen Sie diese als Element im Markup, und dann die EventTrigger Inhalte auf ein Element. Wenn das Ereignis ausgelöst wird, wird die Animation ausgeführt. Die meisten der die Steuerung einer Storyboard gelöst werden, indem die Eigenschaften, die in Markup verfügbar gemacht werden.

Die Signaturen, die keine der isControllable, Parameter, oder wenn dieser Parameter angegeben wird false, die der Animation zugeordneten Uhren auf der Zeitachse werden entfernt, sobald die Animation den Zeitraum "Fill" erreicht. Daher kann die Animation neu gestartet werden, nachdem Sie einmal ausgeführt. Zum Steuern einer Animation erfordert außerdem, dass das Storyboard ist eine x:Name Directive oder per Verweis aus Code zugegriffen werden.

Im folgenden Beispiel wird eine Storyboard von Ressourcen und ausgeführt wird, Storyboard Wenn ein internes Ereignis Klasse behandelt wird.

private void OnImage1Animate(object sender, RoutedEventArgs e)
{
    Storyboard s;

    s = (Storyboard)this.FindResource("RotateStoryboard");
    this.BeginStoryboard(s);
}

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: