Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Window-Klasse

Bietet die Möglichkeit, die Lebensdauer von Fenstern und Dialogfeldern zu erstellen, zu konfigurieren, anzuzeigen und zu verwalten.

System.Object
  System.Windows.Threading.DispatcherObject
    System.Windows.DependencyObject
      System.Windows.Media.Visual
        System.Windows.UIElement
          System.Windows.FrameworkElement
            System.Windows.Controls.Control
              System.Windows.Controls.ContentControl
                System.Windows.Window
                  System.Windows.Navigation.NavigationWindow

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation, http://schemas.microsoft.com/netfx/2007/xaml/presentation

[LocalizabilityAttribute(LocalizationCategory.Ignore)]
[UIPermissionAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, Window = UIPermissionWindow.AllWindows)]
public class Window : ContentControl
<Window>
  Content
</Window>

Der Window-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeWindowInitialisiert eine neue Instanz der Window-Klasse.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftActualHeightRuft die gerenderte Höhe dieses Elements ab. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftActualWidthRuft die gerenderte Breite dieses Elements ab. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAllowDropRuft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Element als Ziel eines Drag & Drop-Vorgangs verwendet werden kann, oder legt diesen fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAllowsTransparencyRuft einen Wert ab, der angibt, ob der Clientbereich eines Fensters Transparenz unterstützt.
Öffentliche EigenschaftAreAnyTouchesCapturedRuft einen Wert ab, der angibt, ob mindestens ein Fingereingabegerät für dieses Element erfasst wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAreAnyTouchesCapturedWithinRuft einen Wert ab, der angibt, ob mindestens ein Fingereingabegerät für dieses Element oder seine untergeordneten Elemente in der visuellen Struktur erfasst wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAreAnyTouchesDirectlyOverRuft einen Wert ab, der angibt, ob mindestens ein Fingereingabegerät über diesem Element gedrückt wurde. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftAreAnyTouchesOverRuft einen Wert ab, der angibt, ob mindestens ein Fingereingabegerät auf diesem Element oder seinen untergeordneten Elementen in der visuellen Struktur gedrückt wurde. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftBackgroundRuft einen Pinsel ab, der den Hintergrund eines Steuerelements beschreibt, oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftBindingGroupRuft die für das Element verwendete BindingGroup ab oder legt diese fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftBitmapEffect Veraltet. Ruft einen Bitmapeffekt ab, der direkt auf den gerenderten Inhalt dieses Elements angewendet wird, oder legt diesen fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftBitmapEffectInput Veraltet. Ruft eine Eingabequelle für den Bitmapeffekt ab, der direkt auf den gerenderten Inhalt dieses Elements angewendet wird, oder legt diese fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftBorderBrushRuft einen Pinsel ab, der den Rahmenhintergrund eines Steuerelements beschreibt, oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftBorderThicknessRuft die Rahmenbreite eines Steuerelements ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftCacheModeRuft eine zwischengespeicherte Darstellung des UIElement ab oder legt diese fest. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftClipRuft die Geometrie ab, mit der die Gliederung des Inhalts eines Elements definiert wird, oder legt diese fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftClipToBoundsRuft einen Wert ab, der angibt, ob der Inhalt dieses Elements (bzw. Inhalte aus den untergeordneten Elementen dieses Elements) so abgeschnitten werden soll, dass er der Größe des enthaltenden Elements entspricht, oder legt diesen fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftCommandBindingsRuft eine Auflistung von CommandBinding-Objekten ab, die diesem Element zugeordnet sind. Ein CommandBinding ermöglicht die Behandlung eines Befehls für dieses Element und deklariert die Bindung zwischen einem Befehl, seinen Ereignissen und den von diesem Element angefügten Handlern. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftContent Ruft den Inhalt einer ContentControl ab oder legt diesen fest. (Von ContentControl geerbt.)
Öffentliche EigenschaftContentStringFormatRuft eine kombinierte Zeichenfolge ab, die angibt, wie die Content-Eigenschaft formatiert werden soll, wenn sie als Zeichenfolge angezeigt wird, oder legt diese fest. (Von ContentControl geerbt.)
Öffentliche EigenschaftContentTemplate Ruft die Datenvorlage ab, mit der der Inhalt des ContentControl angezeigt wird, oder legt diese fest. (Von ContentControl geerbt.)
Öffentliche EigenschaftContentTemplateSelector Ruft eine Vorlagenauswahl ab, mit der Anwendungsentwickler Auswahllogik für benutzerdefinierte Vorlagen bereitstellen können, oder legt diese fest. (Von ContentControl geerbt.)
Öffentliche EigenschaftContextMenu Ruft das Kontextmenüelement ab, das angezeigt werden soll, wenn das Kontextmenü aus dem Element der user interface (UI) angefordert wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftCursorRuft den Cursor ab, der angezeigt wird, wenn sich der Mauszeiger über dem Element befindet, oder legt diesen Cursor fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftDataContext Ruft bei der Datenbindung den Datenkontext für ein Element ab oder legt ihn fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte EigenschaftDefaultStyleKeyRuft den Schlüssel ab, mit dem auf den Stil für dieses Steuerelement verwiesen werden soll, wenn Designstile verwendet oder definiert werden, oder legt diesen Schlüssel fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftDependencyObjectTypeRuft den DependencyObjectType ab, der den CLR-Typ dieser Instanz umschließt.  (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche EigenschaftDesiredSizeRuft die Größe ab, die von diesem Element während der Maßübergabe im Layoutprozess berechnet wurde. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftDialogResultRuft den Ergebniswert des Dialogfelds ab, d. h. den von der ShowDialog-Methode zurückgegebenen Wert, oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftDispatcherRuft den Dispatcher ab, der diesem DispatcherObject zugeordnet ist. (Von DispatcherObject geerbt.)
Öffentliche EigenschaftEffectRuft den Bitmapeffekt ab, der auf das UIElement-Steuerelement angewendet werden soll, oder legt ihn fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFlowDirectionRuft die Richtung ab, in die Text und andere user interface (UI)-Elemente in übergeordneten Elementen fließen, die das Layout steuern, oder legt diese Richtung fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFocusableRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Element den Fokus erhalten kann, oder legt diesen fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFocusVisualStyleRuft eine Eigenschaft ab, mit der Darstellung, Effekte und andere Stilmerkmale, die auf dieses Element angewendet werden, sobald es den Tastaturfokus erhält, benutzerdefiniert angepasst werden können, oder legt diese Eigenschaft fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFontFamilyRuft die für das Steuerelement verwendete Schriftfamilie ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFontSizeRuft den Schriftgrad ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFontStretchRuft den Grad ab, um den eine Schriftart auf dem Bildschirm komprimiert oder erweitert wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFontStyleRuft den Schriftschnitt ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftFontWeightRuft die Gewichtung oder Breite der angegebenen Schriftart ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftForceCursorRuft einen Wert ab, mit dem angegeben wird, ob dieses FrameworkElement das Rendern des Cursors in der user interface (UI) gemäß der Deklaration in der Cursor-Eigenschaft erzwingen soll, oder legt diesen Wert fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftForegroundRuft einen Pinsel ab, der die Vordergrundfarbe beschreibt, oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Geschützte EigenschaftHandlesScrollingRuft einen Wert ab, der angibt, ob ein Steuerelement den Bildlauf unterstützt. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHasAnimatedPropertiesRuft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Element über animierte Eigenschaften verfügt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHasContent Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das ContentControl Inhalt enthält. (Von ContentControl geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHeight Ruft die vorgeschlagene Höhe des Elements ab oder legt diese fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHorizontalAlignmentRuft die Merkmale der horizontalen Ausrichtung für dieses Element beim Erstellen in einem übergeordneten Element ab, z. B. einem Bereich oder einem Elementsteuerelement, oder legt diese Merkmale fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHorizontalContentAlignmentRuft die horizontale Ausrichtung Steuerelementinhalts ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIconRuft das Symbol eines Fensters ab oder legt dieses fest.
Geschützte EigenschaftInheritanceBehaviorRuft die Bereichsgrenzen für die Vererbung von Eigenschaftswerten, die Suche nach Ressourcenschlüsseln und die RelativeSource-FindAncestor-Suche ab oder legt diese Grenzen fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftInputBindings Ruft die Auflistung der Eingabebindungen ab, die diesem Element zugeordnet sind. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftInputScopeRuft den Kontext für die von diesem FrameworkElement verwendete Eingabe ab oder legt diesen Kontext fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsActiveRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Fenster aktiv ist.
Öffentliche EigenschaftIsArrangeValidRuft einen Wert ab, der angibt, ob die berechnete Größe und die berechnete Position von untergeordneten Elementen im Layout dieses Elements gültig sind. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsEnabledRuft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Element in der user interface (UI) aktiviert ist, oder legt diesen fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte EigenschaftIsEnabledCoreRuft einen Wert ab, der in abgeleiteten Klassen zum Rückgabewert von IsEnabled wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsFocusedRuft einen Wert ab, der bestimmt, ob dieses Element über den logischen Fokus verfügt. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsHitTestVisibleRuft einen Wert ab, der deklariert, ob dieses Element als Ergebnis eines Treffertests aus einem Teil des gerenderten Inhalts zurückgegeben werden kann, oder legt diesen fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsInitializedRuft einen Wert ab, mit dem angegeben wird, ob dieses Element während der Verarbeitung durch einen XAML-Prozessor oder durch einen expliziten Aufruf der entsprechenden EndInit-Methode initialisiert wurde. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsInputMethodEnabledRuft einen Wert ab, der angibt, ob ein Eingabemethodensystem (beispielsweise Input Method Editor (IME)) für die Verarbeitung von Eingaben für dieses Element aktiviert ist. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsKeyboardFocusedRuft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Element über den Tastaturfokus verfügt. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsKeyboardFocusWithinRuft einen Wert ab, der angibt, ob sich der Tastaturfokus innerhalb des Elements oder in seinen untergeordneten Elementen in der visuellen Struktur befindet. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsLoadedRuft einen Wert ab, mit dem angegeben wird, ob dieses Element für die Darstellung geladen wurde. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsManipulationEnabledRuft einen Wert ab, der angibt, ob Manipulationsereignisse in dieser UIElement-Klasse aktiviert werden, oder legt ihn fest. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsMeasureValidRuft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuelle, vom Layoutmaß zurückgegebene Größe gültig ist. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsMouseCapturedRuft einen Wert ab, der angibt, ob die Maus für dieses Element aufgezeichnet wird. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsMouseCaptureWithinRuft einen Wert ab, der bestimmt, ob die Erfassung von Mauseingaben für dieses Element oder untergeordnete Elemente in der zugehörigen visuellen Struktur festgelegt ist. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsMouseDirectlyOverRuft einen Wert ab, der angibt, ob die Position des Mauszeigers den Ergebnissen des Treffertests entspricht, bei denen die Elementzusammensetzung berücksichtigt wird. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsMouseOverRuft einen Wert ab, der angibt, ob sich der Mauszeiger über diesem Element befindet (einschließlich von untergeordneten Elementen in der visuellen Struktur). Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsSealedRuft einen Wert ab, der angibt, ob diese Instanz derzeit versiegelt (schreibgeschützt) ist. (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsStylusCapturedRuft einen Wert ab, der angibt, ob der Tablettstift durch dieses Element aufgezeichnet wird. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsStylusCaptureWithinRuft einen Wert ab, der bestimmt, ob die Erfassung von Tablettstifteingaben für dieses Element oder für ein Element innerhalb der Elementgrenzen und der zugehörigen visuellen Struktur festgelegt ist. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsStylusDirectlyOverRuft einen Wert ab, der angibt, ob die Position des Tablettstifts den Ergebnissen des Treffertests entspricht, bei denen die Elementzusammensetzung berücksichtigt wird. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsStylusOverRuft einen Wert ab, der angibt, ob sich der Tablettstiftcursor über diesem Element (einschließlich der Elemente der visuellen Struktur) befindet. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsTabStopRuft einen Wert ab, der angibt, ob ein Steuerelement in der Navigation mit der TAB-TASTE enthalten ist. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftIsVisibleRuft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Element in der user interface (UI) sichtbar ist. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLanguageRuft die Sprachinformationen für die Lokalisierung/Globalisierung eines Elements ab oder legt diese Informationen fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLayoutTransform Ruft eine Grafiktransformation ab, die auf dieses Element angewendet werden soll, wenn Layout ausgeführt wird, oder legt diese fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLeftRuft die Position des linken Fensterrands im Verhältnis zum Desktop ab oder legt diese fest.
Geschützte EigenschaftLogicalChildrenRuft einen Enumerator für die logischen untergeordneten Elemente eines Fensters ab. (Überschreibt ContentControl.LogicalChildren.)
Öffentliche EigenschaftMarginRuft den äußeren Rand eines Elements ab oder legt diesen fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftMaxHeightRuft die Einschränkung für die maximale Höhe des Elements ab oder legt diese fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftMaxWidthRuft die Einschränkung für die maximale Breite des Elements ab oder legt diese fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftMinHeightRuft die Einschränkung für die Mindesthöhe des Elements ab oder legt diese fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftMinWidth Ruft die Einschränkung für die Mindestbreite des Elements ab oder legt diese fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftNameRuft den kennzeichnenden Namen des Elements ab oder legt diesen fest. Der Name stellt einen Verweis bereit, sodass CodeBehind, z. B. Ereignishandlercode, auf ein Markupelement verweisen kann, sobald es während der Verarbeitung durch den XAML-Prozessor erstellt wurde. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftOpacityRuft den Durchlässigkeitsfaktor ab, der auf das gesamte UIElement angewendet wird, wenn dieses in der user interface (UI) gerendert wird, oder legt diesen Faktor fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftOpacityMaskRuft eine Durchlässigkeitsmaske als Brush-Implementierung ab, die auf eine Alphakanalmaskierung für den gerenderten Inhalt dieses Elements angewendet wird, oder legt diese Maske fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftOverridesDefaultStyleRuft einen Wert ab, mit dem angegeben wird, ob dieses Element Stileigenschaften aus Designformaten enthält. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftOwnedWindowsRuft eine Auflistung von Fenstern ab, deren Besitzer dieses Fenster ist.
Öffentliche EigenschaftOwnerRuft das Window ab, das dieses Window besitzt.
Öffentliche EigenschaftPaddingRuft den Abstand in einem Steuerelement ab oder legt ihn fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftParentRuft das logische übergeordnete Element dieses Elements ab. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftPersistId Veraltet. Ruft einen Wert ab, der dieses Element eindeutig angibt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRenderSizeRuft die endgültige Renderinggröße dieses Elements ab oder legt diese fest (siehe jedoch die Hinweise). (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRenderTransformRuft die Transformationsinformationen ab, die die Renderingposition dieses Elements beeinflussen, oder legt diese fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRenderTransformOriginRuft den Mittelpunkt einer beliebigen von RenderTransform deklarierten Rendertransformation in Bezug auf die Grenzen des Elements ab oder legt diesen fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftResizeModeRuft den Größenänderungsmodus ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftResources Ruft das lokal definierte Ressourcenwörterbuch ab oder legt es fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRestoreBoundsRuft die Größe und Position eines Fensters vor dem Minimieren oder Maximieren ab.
Öffentliche EigenschaftShowActivatedRuft einen Wert ab, der angibt, ob ein Fenster beim ersten Anzeigen aktiviert wird.
Öffentliche EigenschaftShowInTaskbarRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Fenster über eine Taskleistenschaltfläche verfügt, oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftSizeToContentRuft einen Wert ab, der angibt, ob die Größe eines Fensters automatisch an die Größe des entsprechenden Inhalts angepasst werden soll, oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftSnapsToDevicePixelsRuft einen Wert ab, der angibt, ob beim Rendering für dieses Element gerätespezifische Pixeleinstellungen verwendet werden sollen, oder legt diesen fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftStyleRuft das von diesem Element beim Rendern verwendete Format ab oder legt es fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte EigenschaftStylusPlugInsRuft eine Auflistung aller Tablettstift-Plug-In-Objekte (Anpassung) ab, die diesem Element zugeordnet sind. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTabIndexRuft einen Wert ab, der die Reihenfolge angibt, in der die Elemente den Fokus erhalten, wenn ein Benutzer mit der TAB-TASTE durch die Steuerelemente navigiert. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTagRuft einen beliebigen Objektwert ab, mit dem benutzerdefinierte Informationen über dieses Element gespeichert werden können, oder legt diesen Wert fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTaskbarItemInfoRuft die Windows 7-Taskleistenminiaturansicht für Window ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftTemplateRuft eine Steuerelementvorlage ab oder legt diese fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTemplatedParentRuft einen Verweis auf das übergeordnete Element der Vorlage dieses Elements ab. Diese Eigenschaft ist nicht relevant, wenn das Element nicht durch eine Vorlage erstellt wurde. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTitleRuft den Titel eines Fensters ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftToolTip Ruft das QuickInfo-Objekt ab, das für dieses Element in der user interface (UI) angezeigt wird, oder legt dieses Objekt fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTopRuft die Position des oberen Fensterrands im Verhältnis zum Desktop ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftTopmostRuft einen Wert ab, der angibt, ob ein Fenster in der z-Reihenfolge zuoberst angezeigt wird, oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftTouchesCapturedRuft alle Fingereingabegeräte ab, die für dieses Element erfasst werden. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTouchesCapturedWithinRuft alle Fingereingabegeräte ab, die für dieses Element oder seine untergeordneten Elemente in der visuellen Struktur erfasst werden. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTouchesDirectlyOverRuft alle Fingereingabegeräte ab, die sich über diesem Element befinden. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTouchesOverRuft alle Fingereingabegeräte ab, die sich über diesem Element oder seinen untergeordneten Elementen in der visuellen Struktur befinden. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftTriggersRuft die Auflistung der Auslöser ab, die direkt für dieses oder untergeordnete Elemente erstellt wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftUidRuft den eindeutigen Bezeichner (für Lokalisierung) für dieses Element ab oder legt ihn fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftUseLayoutRoundingRuft einen Wert ab, der angibt, ob während des Layouts Layoutrundung für die Größe und die Position des Elements übernommen werden soll, oder legt ihn fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftVerticalAlignmentRuft die Merkmale der vertikalen Ausrichtung für dieses Element beim Erstellen in einem übergeordneten Element ab, z. B. einem Bereich oder einem Elementsteuerelement, oder legt diese Merkmale fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftVerticalContentAlignmentRuft die vertikale Ausrichtung des Steuerelementinhalts ab oder legt diesen fest. (Von Control geerbt.)
Öffentliche EigenschaftVisibilityRuft die user interface (UI)-Sichtbarkeit dieses Elements ab oder legt diese fest. Dies ist eine Abhängigkeitseigenschaft. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualBitmapEffect Veraltet. Ruft den BitmapEffect-Wert für das Visual ab oder legt diesen fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualBitmapEffectInput Veraltet. Ruft den BitmapEffectInput-Wert für das Visual ab oder legt diesen fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualBitmapScalingModeRuft das BitmapScalingMode für das Visual ab oder legt dieses fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualCacheModeRuft eine zwischengespeicherte Darstellung des Visual-Objekts ab oder legt diese fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualChildrenCountRuft die Anzahl visueller untergeordneter Elemente innerhalb dieses Elements ab. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualClearTypeHintRuft die ClearTypeHint ab, die bestimmt, wie ClearType im Visual dargestellt wird. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualClipRuft den Ausschneidebereich des Visual als Geometry-Wert ab oder legt diesen fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualEdgeModeRuft den Randmodus des Visual als EdgeMode-Wert ab oder legt diesen fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualEffectRuft den Bitmapeffekt ab, der auf das Visual-Steuerelement angewendet werden soll, oder legt ihn fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualOffsetRuft den Offsetwert des visuellen Objekts ab oder legt diesen fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualOpacityRuft die Durchlässigkeit des Visual ab oder legt diese fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualOpacityMaskRuft den Brush-Wert ab, der die Durchlässigkeitsmaske des Visual darstellt, oder legt diesen fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualParentRuft das übergeordnete visuelle Strukturelement vom visuellen Objekt ab. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualScrollableAreaClipRuft einen abgeschnittenen bildlauffähigen Bereich für das Visual-Objekt ab oder legt diesen fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualTextHintingModeRuft die TextHintingMode der Visual ab oder legt diese fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualTextRenderingModeRuft die TextRenderingMode der Visual ab oder legt diese fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualTransformRuft den Transform-Wert für das Visual ab oder legt diesen fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualXSnappingGuidelinesRuft die Auflistung der (vertikalen) Führungslinien für die x-Koordinate ab oder legt diese fest. (Von Visual geerbt.)
Geschützte EigenschaftVisualYSnappingGuidelinesRuft die Auflistung der (horizontalen) Führungslinien für die y-Koordinate ab oder legt diese fest. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche EigenschaftWidth Ruft die Breite des Elements ab oder legt diese fest. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftWindowStartupLocationRuft die Position des Fensters beim ersten Anzeigen ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftWindowStateRuft einen Wert ab, der angibt, ob ein Fenster wiederhergestellt, minimiert oder maximiert ist, oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftWindowStyleRuft die Rahmenart eines Fensters ab oder legt diese fest.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeActivateVersucht, das Fenster in den Vordergrund zu bringen, und aktiviert dieses.
Geschützte MethodeAddChildFügt ein angegebenes Objekt als untergeordnetes Element eines ContentControl hinzu. (Von ContentControl geerbt.)
Öffentliche MethodeAddHandler(RoutedEvent, Delegate)Fügt einen Routingereignis-Handler für ein bestimmtes Routingereignis hinzu, wobei der Handler der Handlerauflistung für das aktuelle Element hinzugefügt wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeAddHandler(RoutedEvent, Delegate, Boolean)Fügt einen Routingereignis-Handler für ein bestimmtes Routingereignis hinzu, wobei der Handler der Handlerauflistung für das aktuelle Element hinzugefügt wird. Legen Sie handledEventsToo auf true fest, damit der bereitgestellte Handle für ein Routingereignis aufgerufen wird, das bereits von einem anderen Element auf der Ereignisroute als behandelt markiert wurde. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeAddLogicalChildFügt der logischen Struktur dieses Elements das bereitgestellte Objekt hinzu. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeAddTextFügt einem ContentControl eine angegebene Textzeichenfolge hinzu. (Von ContentControl geerbt.)
Öffentliche MethodeAddToEventRouteFügt der angegebenen EventRoute Handler für die aktuelle Auflistung von UIElement-Ereignishandlern hinzu. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeAddVisualChildDefiniert die hierarchische Beziehung zwischen zwei visuellen Elementen. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodeApplyAnimationClock(DependencyProperty, AnimationClock)Wendet eine Animation auf eine bestimmte Abhängigkeitseigenschaft für dieses Element an. Alle vorhandenen Animationen werden beendet und durch die neue Animation ersetzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeApplyAnimationClock(DependencyProperty, AnimationClock, HandoffBehavior)Wendet eine Animation auf eine angegebene Abhängigkeitseigenschaft für dieses Element an, wobei das Verhalten festgelegt werden kann, wenn für die Eigenschaft bereits eine Animation ausgeführt wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeApplyTemplateErstellt ggf. die visuelle Struktur der aktuellen Vorlage und gibt einen Wert zurück, mit dem angegeben wird, ob die visuelle Struktur durch diesen Aufruf neu erstellt wurde. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeArrangePositioniert untergeordnete Elemente und bestimmt die Größe für ein UIElement. Übergeordnete Elemente rufen diese Methode von ihrer ArrangeCore-Implementierung (oder aus einer Entsprechung auf der WPF-Frameworkebene) auf, um eine rekursive Layoutaktualisierung auszuführen. Diese Methode stellt den zweiten Durchlauf einer Layoutaktualisierung dar. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeArrangeCoreImplementiert ArrangeCore (in UIElement als virtuell definiert) und versiegelt die Implementierung. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeArrangeOverrideÜberschreiben Sie diese Methode, um ein Fenster und dessen untergeordnete Elemente anzuordnen und in der Größe zu ändern. (Überschreibt Control.ArrangeOverride(Size).)
Öffentliche MethodeBeginAnimation(DependencyProperty, AnimationTimeline)Startet eine Animation für eine angegebene animierte Eigenschaft dieses Elements. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeBeginAnimation(DependencyProperty, AnimationTimeline, HandoffBehavior)Startet eine spezifische Animation für eine bestimmte animierte Eigenschaft dieses Elements, wobei angegeben werden kann, welches Verhalten gelten soll, wenn die Eigenschaft bereits über eine ausgeführte Animation verfügt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeBeginInitStartet den Initialisierungsprozess für dieses Element. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeBeginStoryboard(Storyboard)Startet die Sequenz von Aktionen, die im bereitgestellten Storyboard enthalten ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeBeginStoryboard(Storyboard, HandoffBehavior)Startet die Sequenz von Aktionen, die im bereitgestellten Storyboard enthalten ist. Dabei sind Optionen angegeben, welche Aktion ausgeführt werden soll, wenn die Eigenschaft bereits animiert ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeBeginStoryboard(Storyboard, HandoffBehavior, Boolean) Startet die Sequenz von Aktionen, die im bereitgestellten Storyboard enthalten ist, im angegebenen Zustand für das Steuerelement der Animation nach deren Start. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeBringIntoView()Versucht, dieses Element in einem der bildlauffähigen Bereiche anzuzeigen, in denen es enthalten ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeBringIntoView(Rect)Versucht, die bereitgestellte Bereichsgröße dieses Elements in einem der bildlauffähigen Bereiche anzuzeigen, in denen es enthalten ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeCaptureMouseVersucht, die Mausaufzeichnung für dieses Element zu erzwingen. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeCaptureStylus Versucht, die Tablettstiftaufzeichnung für dieses Element zu erzwingen. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeCaptureTouchVersucht, die Fingereingabe für dieses Element zu erzwingen. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeCheckAccessBestimmt, ob der aufrufende Thread auf dieses DispatcherObject zugreifen kann. (Von DispatcherObject geerbt.)
Öffentliche MethodeClearValue(DependencyProperty)Löscht den lokalen Wert einer Eigenschaft. Die zu löschende Eigenschaft wird mit einem DependencyProperty-Bezeichner angegeben. (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche MethodeClearValue(DependencyPropertyKey)Löscht den lokalen Wert einer schreibgeschützten Eigenschaft. Die zu löschende Eigenschaft wird mit einem DependencyPropertyKey angegeben. (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche MethodeCloseSchließt ein Window manuell.
Öffentliche MethodeCoerceValueWandelt den Wert der angegebenen Abhängigkeitseigenschaft um. Für die Umwandlung wird eine vorhandene CoerceValueCallback-Funktion aufgerufen, die in den Metadaten der Abhängigkeitseigenschaft für das aufrufende DependencyObject angegeben ist. (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche MethodeDragMoveErmöglicht es, ein Fenster mit der Maus auf einen verfügbar gemachten Bereich im Clientbereich des Fensters zu ziehen, indem die linke Maustaste gedrückt wird.
Öffentliche MethodeEndInitGibt an, dass der Initialisierungsprozess für das Element abgeschlossen ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeEqualsBestimmt, ob ein angegebenes DependencyObject dem aktuellen DependencyObject entspricht. (Von DependencyObject geerbt.)
Geschützte MethodeFinalizeGibt einem Objekt Gelegenheit zu dem Versuch, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeFindCommonVisualAncestorGibt den gemeinsamen Vorgänger zweier visueller Objekte zurück. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodeFindNameSucht ein Element mit dem bereitgestellten Bezeichnernamen. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeFindResourceSucht eine Ressource mit dem angegebenen Schlüssel und löst eine Ausnahme aus, wenn die angeforderte Ressource nicht gefunden wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeFocusVersucht, den Fokus auf dieses Element festzulegen. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeGetAnimationBaseValueGibt den Wert der Basiseigenschaft für die angegebene Eigenschaft dieses Elements zurück, wobei alle möglichen animierten Werte aus einer ausgeführten oder beendeten Animation nicht berücksichtigt werden. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeGetBindingExpressionGibt die BindingExpression zurück, die die Bindung für die angegebene Eigenschaft darstellt. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeRuft einen Hashcode für dieses DependencyObject ab. (Von DependencyObject geerbt.)
Geschützte MethodeGetLayoutClipGibt eine Geometrie für eine Clippingmaske zurück. Die Maske wird verwendet, wenn das Layoutsystem versucht, ein Element anzuordnen, das breiter als der verfügbare Anzeigeraum ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeGetLocalValueEnumeratorErstellt einen spezialisierten Enumerator, mit dem bestimmt wird, welche Abhängigkeitseigenschaften dieses DependencyObject über lokal festgelegte Werte verfügen. (Von DependencyObject geerbt.)
Geschützte MethodeGetTemplateChildGibt das benannte Element in der visuellen Struktur der instanziierten ControlTemplate ab. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeGetUIParentCoreGibt ein alternatives logisches übergeordnetes Element für dieses Element zurück, wenn kein visuelles übergeordnetes Element vorhanden ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeGetValueGibt den aktuellen effektiven Wert einer Abhängigkeitseigenschaft in dieser Instanz eines DependencyObject zurück. (Von DependencyObject geerbt.)
Geschützte MethodeGetVisualChildÜberschreibt Visual.GetVisualChild und gibt am angegebenen Index aus einer Auflistung untergeordneter Elemente ein untergeordnetes Element zurück. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetWindowGibt einen Verweis auf das Window-Objekt zurück, das die Inhaltsstruktur mit dem Abhängigkeitsobjekt hostet.
Öffentliche MethodeHideMacht ein Fenster unsichtbar.
Geschützte MethodeHitTestCore(GeometryHitTestParameters)Implementiert Visual.HitTestCore, um das Treffertestverhalten für das Basiselement bereitzustellen (wobei GeometryHitTestResult zurückgegeben wird). (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeHitTestCore(PointHitTestParameters) Implementiert HitTestCore, um das Treffertestverhalten für das Basiselement bereitzustellen (wobei HitTestResult zurückgegeben wird). (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeInputHitTest Gibt das Eingabeelement innerhalb des aktuellen Elements zurück, das sich an den angegebenen Koordinaten befindet, relativ zum Ursprung des aktuellen Elements. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidateArrangeErklärt den Anordnungszustand (das Layout) für das Element für ungültig. Nach der Ungültigkeitserklärung wird das Layout für das Element aktualisiert. Dies ist ein asynchroner Vorgang, es sei denn, er wird nachfolgend durch UpdateLayout erzwungen. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidateMeasureErklärt den Maßzustand (das Layout) für das Element für ungültig. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidatePropertyBerechnet den effektiven Wert für die angegebene Abhängigkeitseigenschaft neu (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche MethodeInvalidateVisualErklärt das Rendering des Elements für ungültig und erzwingt eine vollständig neue Layoutübergabe. OnRender wird nach Abschluss des Layoutzyklus aufgerufen. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeIsAncestorOfBestimmt, ob das visuelle Objekt ein Vorgänger des visuellen Nachfolgerobjekts ist. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodeIsDescendantOfBestimmt, ob das visuelle Objekt ein Nachfolger des visuellen Vorgängerobjekts ist. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodeMeasureAktualisiert die DesiredSize eines UIElement. Übergeordnete Elemente rufen diese Methode aus ihren eigenen MeasureCore-Implementierungen auf, um eine rekursive Layoutaktualisierung auszuführen. Das Aufrufen dieser Methode stellt die erste Übergabe (die "Maßübergabe") einer Layoutaktualisierung dar. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeMeasureCoreImplementiert das grundlegende Verhalten des Layoutsystems der Maßübergabe für das FrameworkElement. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeMeasureOverrideÜberschreiben Sie diese Methode, um die Größe eines Fensters zu messen. (Überschreibt Control.MeasureOverride(Size).)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeMoveFocusVerschiebt den Tastaturfokus von diesem Element in einer angegebenen Durchlaufrichtung zu einem anderen Element. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnAccessKey Stellt die Klassenbehandlung für eine Situation bereit, in der eine Tastenkombination mit Bedeutung für dieses Element aufgerufen wird. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnActivatedLöst das Activated-Ereignis aus.
Öffentliche MethodeOnApplyTemplateWird bei einer Überschreibung in einer abgeleiteten Klasse stets aufgerufen, wenn ApplyTemplate von Anwendungscode oder internem Prozesscode aufgerufen wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnChildDesiredSizeChangedUnterstützt das Layoutverhalten beim Ändern der Größe eines untergeordneten Elements. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnClosedLöst das Closed-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnClosingLöst das Closing-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnContentChangedWird aufgerufen, wenn die Content-Eigenschaft geändert wird. (Überschreibt ContentControl.OnContentChanged(Object, Object).)
Geschützte MethodeOnContentRenderedLöst das ContentRendered-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnContentStringFormatChangedTritt ein, wenn die ContentStringFormat-Eigenschaft geändert wird. (Von ContentControl geerbt.)
Geschützte MethodeOnContentTemplateChanged Wird aufgerufen, wenn die ContentTemplate-Eigenschaft geändert wird. (Von ContentControl geerbt.)
Geschützte MethodeOnContentTemplateSelectorChanged Wird aufgerufen, wenn die ContentTemplateSelector-Eigenschaft geändert wird. (Von ContentControl geerbt.)
Geschützte MethodeOnContextMenuClosingDer Aufruf erfolgt immer dann, wenn ein nicht behandeltes ContextMenuClosing-Routingereignis diese Klasse auf der Route erreicht. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnContextMenuOpeningDer Aufruf erfolgt immer dann, wenn ein nicht behandeltes ContextMenuOpening-Routingereignis diese Klasse auf der Route erreicht. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnCreateAutomationPeerErstellt ein WindowAutomationPeer-Objekt für dieses Window und gibt es zurück. (Überschreibt UIElement.OnCreateAutomationPeer().)
Geschützte MethodeOnDeactivatedLöst das Deactivated-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnDragEnterWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.DragEnter auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnDragLeaveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.DragLeave auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnDragOverWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.DragOver auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnDropWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.DragEnter auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnGiveFeedbackWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.GiveFeedback auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnGotFocusDer Aufruf erfolgt immer dann, wenn ein nicht behandeltes GotFocus-Ereignis dieses Element auf der Route erreicht. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnGotKeyboardFocusWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Keyboard.GotKeyboardFocus auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnGotMouseCaptureWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.GotMouseCapture auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnGotStylusCaptureWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.GotStylusCapture auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnGotTouchCaptureStellt eine Klassenbehandlung für das GotTouchCapture-Routingereignis bereit, das eintritt, wenn eine Berührung für dieses Element erfasst wird. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnInitializedLöst das Initialized-Ereignis aus. Diese Methode wird aufgerufen, wenn IsInitialized intern auf true festgelegt wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnIsKeyboardFocusedChangedWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes IsKeyboardFocusedChanged-Ereignis für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnIsKeyboardFocusWithinChangedWird unmittelbar vor dem Auslösen des IsKeyboardFocusWithinChanged-Ereignisses durch dieses Element aufgerufen. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnIsMouseCapturedChangedWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes IsMouseCapturedChanged-Ereignis für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnIsMouseCaptureWithinChangedWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes IsMouseCaptureWithinChanged-Ereignis für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnIsMouseDirectlyOverChangedWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes IsMouseDirectlyOverChanged-Ereignis für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnIsStylusCapturedChangedWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes IsStylusCapturedChanged-Ereignis für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnIsStylusCaptureWithinChangedWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes IsStylusCaptureWithinChanged-Ereignis für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnIsStylusDirectlyOverChangedWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes IsStylusDirectlyOverChanged-Ereignis für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnKeyDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Keyboard.KeyDown auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnKeyUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Keyboard.KeyUp auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnLocationChangedLöst das LocationChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnLostFocusLöst das LostFocus-Routingereignis mithilfe der bereitgestellten Ereignisdaten aus. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnLostKeyboardFocusWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Keyboard.LostKeyboardFocus auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnLostMouseCaptureWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.LostMouseCapture auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnLostStylusCaptureWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.LostStylusCapture auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnLostTouchCaptureStellt Klassenbehandlung für das LostTouchCapture-Routingereignis bereit, das auftritt, wenn in diesem Element die Fingereingabenerfassung verloren geht. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnManipulationBoundaryFeedbackWird aufgerufen, wenn das ManipulationBoundaryFeedback-Ereignis eintritt. (Überschreibt UIElement.OnManipulationBoundaryFeedback(ManipulationBoundaryFeedbackEventArgs).)
Geschützte MethodeOnManipulationCompletedWird aufgerufen, wenn das ManipulationCompleted-Ereignis eintritt. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnManipulationDeltaWird aufgerufen, wenn das ManipulationDelta-Ereignis auftritt. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnManipulationInertiaStartingWird aufgerufen, wenn das ManipulationInertiaStarting-Ereignis auftritt. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnManipulationStartedWird aufgerufen, wenn das ManipulationStarted-Ereignis auftritt. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnManipulationStartingStellt eine Klassenbehandlung für das ManipulationStarting-Routingereignis bereit, das beim ersten Erstellen des Manipulationsprozessors eintritt. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseDoubleClickLöst das MouseDoubleClick-Routingereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.MouseDown auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseEnterWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.MouseEnter für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseLeaveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.MouseLeave für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseLeftButtonDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes MouseLeftButtonDown-Routingereignis für dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseLeftButtonUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes MouseLeftButtonUp-Routingereignis auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseMoveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.MouseMove auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseRightButtonDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes MouseRightButtonDown-Routingereignis auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseRightButtonUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes MouseRightButtonUp-Routingereignis auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes Mouse.MouseUp-Routingereignis auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnMouseWheelWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.MouseWheel auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewDragEnterWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.PreviewDragEnter auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewDragLeaveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.PreviewDragLeave auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewDragOverWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.PreviewDragOver auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewDropWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.PreviewDrop auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewGiveFeedbackWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.PreviewGiveFeedback auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewGotKeyboardFocusWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Keyboard.PreviewGotKeyboardFocus auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewKeyDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Keyboard.PreviewKeyDown auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewKeyUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Keyboard.PreviewKeyUp auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewLostKeyboardFocusWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Keyboard.PreviewKeyDown auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewMouseDoubleClickLöst das PreviewMouseDoubleClick-Routingereignis aus. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewMouseDownDer Aufruf erfolgt immer dann, wenn ein nicht behandeltes, angefügtes Routingereignis Mouse.PreviewMouseDown auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewMouseLeftButtonDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes PreviewMouseLeftButtonDown-Routingereignis auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewMouseLeftButtonUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes PreviewMouseLeftButtonUp-Routingereignis auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewMouseMoveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.PreviewMouseMove auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewMouseRightButtonDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes PreviewMouseRightButtonDown-Routingereignis auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewMouseRightButtonUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes PreviewMouseRightButtonUp-Routingereignis auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewMouseUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.PreviewMouseUp auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewMouseWheelWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.PreviewMouseWheel auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewQueryContinueDragWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.PreviewQueryContinueDrag auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewStylusButtonDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.PreviewStylusButtonDown auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewStylusButtonUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.PreviewStylusButtonUp auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewStylusDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.PreviewStylusDown auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewStylusInAirMoveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.PreviewStylusInAirMove auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewStylusInRangeWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.PreviewStylusInRange auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewStylusMoveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.PreviewStylusMove auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewStylusOutOfRangeWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.PreviewStylusOutOfRange auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewStylusSystemGestureWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.PreviewStylusSystemGesture auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewStylusUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.PreviewStylusUp auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewTextInputWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis TextCompositionManager.PreviewTextInput auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewTouchDownStellt Klassenbehandlung für das PreviewTouchDown-Routingereignis bereit, das auftritt, wenn eine Fingereingabe in diesem Element erfasst wird. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewTouchMoveStellt Klassenbehandlung für das PreviewTouchMove-Routingereignis bereit, das auftritt, wenn sich eine Fingereingabe innerhalb dieses Elements bewegt. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPreviewTouchUpStellt Klassenbehandlung für das PreviewTouchUp-Routingereignis bereit, das auftritt, wenn eine Fingereingabe innerhalb dieses Elements freigegeben wird. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnPropertyChangedWird immer dann aufgerufen, wenn der tatsächliche Wert einer Abhängigkeitseigenschaft eines FrameworkElement aktualisiert wurde. Die spezifische Abhängigkeitseigenschaft, die sich geändert hat, wird im Argumenteparameter gemeldet. Überschreibt OnPropertyChanged. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnQueryContinueDragWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis DragDrop.QueryContinueDrag auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnQueryCursorWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Mouse.QueryCursor auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnRenderNimmt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an Renderingvorgängen teil, die durch das Layoutsystem gesteuert werden. Die Renderinganweisungen für dieses Element werden beim Aufrufen dieser Methode nicht direkt verwendet, sondern stattdessen für spätere asynchrone Layout- und Zeichnungsvorgänge beibehalten. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnRenderSizeChangedLöst das SizeChanged-Ereignis mit den angegebenen Informationen als Teil der tatsächlichen Ereignisdaten aus. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnSourceInitializedLöst das SourceInitialized-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnStateChangedLöst das StateChanged-Ereignis aus.
Geschützte MethodeOnStyleChangedWird aufgerufen, wenn sich der verwendete Stil für dieses Element ändert und dadurch das Layout ungültig wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusButtonDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusButtonDown auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusButtonUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusButtonUp auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusDownWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusDown auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusEnterWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusEnter durch dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusInAirMoveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusInAirMove auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusInRangeWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusInRange auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusLeaveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusLeave durch dieses Element ausgelöst wird. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusMoveWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusMove auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusOutOfRangeWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusOutOfRange auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusSystemGestureWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusSystemGesture auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnStylusUpWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis Stylus.StylusUp auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnTemplateChangedWird immer dann aufgerufen, wenn die Vorlage des Steuerelements geändert wird. (Von Control geerbt.)
Geschützte MethodeOnTextInputWird aufgerufen, wenn ein nicht behandeltes angefügtes Ereignis TextCompositionManager.TextInput auf seiner Route ein Element erreicht, das von dieser Klasse abgeleitet ist. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnToolTipClosingDer Aufruf erfolgt immer dann, wenn ein nicht behandeltes ToolTipClosing-Routingereignis diese Klasse auf der Route erreicht. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnToolTipOpeningDer Aufruf erfolgt immer dann, wenn das ToolTipOpening-Routingereignis diese Klasse auf der Route erreicht. Implementieren Sie diese Methode, um eine Klassenbehandlung für dieses Ereignis hinzuzufügen. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnTouchDownStellt Klassenbehandlung für das TouchDown-Routingereignis bereit, das auftritt, wenn eine Fingereingabe innerhalb dieses Elements erfasst wird. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnTouchEnterStellt Klassenbehandlung für das TouchEnter-Routingereignis bereit, das auftritt, wenn eine Fingereingabe von außerhalb der Grenzen dieses Elements nach innen verschoben wird. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnTouchLeaveStellt Klassenbehandlung für das TouchLeave-Routingereignis bereit, das auftritt, wenn eine Fingereingabe in UIElement von innerhalb der Grenzen nach außen verschoben wird. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnTouchMoveStellt Klassenbehandlung für das TouchMove-Routingereignis bereit, das auftritt, wenn sich eine Fingereingabe innerhalb dieses Elements bewegt. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnTouchUpStellt Klassenbehandlung für das TouchUp-Routingereignis bereit, das auftritt, wenn eine Fingereingabe innerhalb dieses Elements freigegeben wird. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeOnVisualChildrenChangedWird aufgerufen, wenn die VisualCollection des visuellen Objekts geändert wurde. (Von Visual geerbt.)
Geschützte MethodeOnVisualParentChangedWird aufgerufen, wenn das übergeordnete Element des Fensters geändert wird. (Überschreibt FrameworkElement.OnVisualParentChanged(DependencyObject).)
Geschützte MethodeParentLayoutInvalidatedUnterstützt inkrementelle Layoutimplementierungen in spezialisierten Unterklassen von FrameworkElement. ParentLayoutInvalidated wird aufgerufen, wenn ein untergeordnetes Element eine Eigenschaft für ungültig erklärt hat, die in den Metadaten so gekennzeichnet ist, dass sie sich während des Layouts auf die Maß- oder Anordnungsübergaben des übergeordneten Elements auswirkt. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodePointFromScreenKonvertiert einen in Bildschirmkoordinaten angegebenen Point in einen Point, der das aktuelle Koordinatensystem des Visual darstellt. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodePointToScreenKonvertiert einen Point, der das aktuelle Koordinatensystem des Visual darstellt, in einen in Bildschirmkoordinaten angegebenen Point. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodePredictFocusBestimmt das nächste Element, das relativ zu diesem Element den Fokus in einer angegebenen Fokusverschiebungsrichtung erhalten würde, verschiebt den Fokus jedoch nicht. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeRaiseEventLöst ein bestimmtes Routingereignis aus. Das auszulösende RoutedEvent wird in der RoutedEventArgs-Instanz bestimmt, die als RoutedEvent-Eigenschaft für diese Ereignisdaten bereitgestellt wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeReadLocalValueGibt, sofern vorhanden, den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft zurück. (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche MethodeRegisterNameStellt einen Accessor bereit, der Zugriff auf die NameScope-Registrierungsmethode vereinfacht. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeReleaseAllTouchCapturesGibt alle erfassten Fingereingabegeräte für das Element frei. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeReleaseMouseCapture Gibt die Erfassung von Mauseingaben frei, wenn für dieses Element die Erfassung festgelegt war. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeReleaseStylusCapture Gibt das Erfassen der Eingaben von Tablettstiftgeräten frei, wenn für dieses Element die Erfassung festgelegt war. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeReleaseTouchCaptureVersucht, das angegebene Fingereingabegerät von diesem Element freizugeben. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeRemoveHandler Entfernt den angegebenen Handler für das Routingereignis aus diesem Element. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeRemoveLogicalChildEntfernt das angegebene Objekt aus der logischen Struktur dieses Elements. FrameworkElement aktualisiert die übergeordneten Zeiger der entsprechenden logischen Struktur und führt somit eine Synchronisierung mit der Löschung aus. (Von FrameworkElement geerbt.)
Geschützte MethodeRemoveVisualChildEntfernt die hierarchische Beziehung zwischen zwei visuellen Elementen. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodeSetBinding(DependencyProperty, String)Fügt auf der Grundlage des bereitgestellten Namens der Quelleigenschaft als Pfadangabe zur Datenquelle eine Bindung an dieses Element an. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeSetBinding(DependencyProperty, BindingBase)Fügt auf Grundlage des bereitgestellten Bindungsobjekts eine Bindung an dieses Element an. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeSetCurrentValueLegt den Wert einer -Abhängigkeitseigenschaft fest, ohne die Wertquelle zu ändern. (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche MethodeSetResourceReferenceSucht eine Ressource mit dem angegebenen Namen und richtet einen entsprechenden Ressourcenverweis für die angegebene Eigenschaft ein. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeSetValue(DependencyProperty, Object)Legt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft fest, die über ihren Bezeichner angegeben wird. (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche MethodeSetValue(DependencyPropertyKey, Object)Legt den lokalen Wert einer schreibgeschützten Abhängigkeitseigenschaft fest, die über ihren DependencyPropertyKey-Bezeichner angegeben wird. (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche MethodeShouldSerializeCommandBindingsGibt zurück, ob in Serialisierungsprozessen der Inhalt der CommandBindings-Eigenschaft für Instanzen dieser Klasse serialisiert werden soll. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeShouldSerializeContentGibt an, ob die Content-Eigenschaft beibehalten werden soll. (Von ContentControl geerbt.)
Öffentliche MethodeShouldSerializeInputBindingsGibt zurück, ob in Serialisierungsprozessen der Inhalt der InputBindings-Eigenschaft für Instanzen dieser Klasse serialisiert werden soll. (Von UIElement geerbt.)
Geschützte MethodeShouldSerializePropertyGibt einen Wert zurück, der angibt, ob Serialisierungsprozesse den Wert der bereitgestellten Abhängigkeitseigenschaft serialisieren sollen. (Von DependencyObject geerbt.)
Öffentliche MethodeShouldSerializeResourcesGibt zurück, ob Serialisierungsprozesse den Inhalt der Resources-Eigenschaft serialisieren sollen. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeShouldSerializeStyleGibt zurück, ob Serialisierungsprozesse den Inhalt der Style-Eigenschaft serialisieren sollen. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeShouldSerializeTriggersGibt zurück, ob Serialisierungsprozesse den Inhalt der Triggers-Eigenschaft serialisieren sollen. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeShowÖffnet ein Fenster und wird beendet, ohne auf das Schließen des neu geöffneten Fensters zu warten.
Öffentliche MethodeShowDialogÖffnet ein Fenster und wird erst beendet, wenn das neu geöffnete Fenster geschlossen wird.
Öffentliche MethodeToStringGibt die Zeichenfolgendarstellung eines Control-Objekts zurück. (Von Control geerbt.)
Öffentliche MethodeTransformToAncestor(Visual)Gibt eine Transformation zurück, mit der Koordinaten des Visual in den Visual-Vorgänger des visuellen Objekts transformiert werden können. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodeTransformToAncestor(Visual3D)Gibt eine Transformation zurück, mit der Koordinaten des Visual in den Visual3D-Vorgänger des visuellen Objekts transformiert werden können. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodeTransformToDescendantGibt eine Transformation zurück, mit der Koordinaten des Visual in den angegebenen Nachfolger des visuellen Objekts transformiert werden können. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodeTransformToVisualGibt eine Transformation zurück, mit der Koordinaten des Visual in das angegebene visuelle Objekt transformiert werden können. (Von Visual geerbt.)
Öffentliche MethodeTranslatePointÜbersetzt einen Punkt in Bezug auf dieses Element in Koordinaten, die relativ zum angegebenen Element sind. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeTryFindResourceSucht mit dem angegebenen Schlüssel nach einer Ressource, und gibt diese Ressource zurück, wenn sie gefunden wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeUnregisterNameVereinfacht den Zugriff auf die NameScope-Methode zum Aufheben der Registrierung. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliche MethodeUpdateLayoutStellt sicher, dass alle visuellen untergeordneten Elemente dieses Elements ordnungsgemäß für das Layout aktualisiert werden. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliche MethodeVerifyAccessErzwingt, dass der aufrufende Thread auf dieses DispatcherObject zugreifen kann. (Von DispatcherObject geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliches EreignisActivatedTritt ein, wenn das Fenster als Vordergundfenster festgelegt wird.
Öffentliches EreignisClosedTritt kurz vor dem Schließen des Fensters auf.
Öffentliches EreignisClosingTritt unmittelbar nach dem Aufruf von Close auf und kann behandelt werden, um das Schließen des Fensters abzubrechen.
Öffentliches EreignisContentRenderedTritt ein, nachdem der Inhalt eines Fensters gerendert wurde.
Öffentliches EreignisContextMenuClosingTritt unmittelbar vor dem Schließen eines Kontextmenüs für ein Element auf. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisContextMenuOpeningTritt ein, wenn ein Kontextmenü des Elements geöffnet wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisDataContextChangedTritt ein, wenn sich der Datenkontext für dieses Element ändert. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisDeactivatedTritt ein, wenn das Fenster als Hintergrundfenster festgelegt wird.
Öffentliches EreignisDragEnterTritt ein, wenn das System ein zugrunde liegendes Ziehereignis mit diesem Element als Ziel des Ziehvorgangs meldet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisDragLeaveTritt ein, wenn das System ein zugrunde liegendes Ziehereignis mit diesem Element als Ursprung des Ziehvorgangs meldet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisDragOverTritt ein, wenn das System ein zugrunde liegendes Ziehereignis mit diesem Element als mögliches Ablegeziel meldet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisDropTritt ein, wenn das System ein zugrunde liegendes Ablegeereignis mit diesem Element als Ziel des Ablegevorgangs meldet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisFocusableChangedTritt bei einer Änderung des Werts der Focusable-Eigenschaft ein. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisGiveFeedbackTritt ein, wenn das System ein zugrunde liegendes Drag & Drop-Ereignis meldet, an dem dieses Element beteiligt ist. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisGotFocusTritt ein, wenn dieses Element den logischen Fokus erhält. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisGotKeyboardFocusTritt auf, wenn dieses Element den Tastaturfokus besitzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisGotMouseCaptureTritt ein, wenn dieses Element die Maus aufzeichnet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisGotStylusCaptureTritt auf, wenn dieses Element den Tablettstift aufzeichnet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisGotTouchCaptureTritt ein, wenn eine Fingereingabe für dieses Element erfasst wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisInitializedTritt ein, wenn dieses FrameworkElement initialisiert wird. Dieses Ereignis geht mit Fällen einher, in denen sich der Wert der IsInitialized-Eigenschaft von false (oder nicht definiert) in true ändert. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsEnabledChangedTritt ein, wenn der Wert der IsEnabled-Eigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsHitTestVisibleChangedTritt ein, wenn der Wert der IsHitTestVisible-Abhängigkeitseigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsKeyboardFocusedChangedTritt ein, wenn der Wert der IsKeyboardFocused-Eigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsKeyboardFocusWithinChangedTritt ein, wenn der Wert der IsKeyboardFocusWithinChanged-Eigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsMouseCapturedChangedTritt ein, wenn der Wert der IsMouseCaptured-Eigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsMouseCaptureWithinChangedTritt ein, wenn der Wert der IsMouseCaptureWithinProperty für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsMouseDirectlyOverChangedTritt ein, wenn der Wert der IsMouseDirectlyOver-Eigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsStylusCapturedChangedTritt ein, wenn der Wert der IsStylusCaptured-Eigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsStylusCaptureWithinChangedTritt ein, wenn der Wert der IsStylusCaptureWithin-Eigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsStylusDirectlyOverChangedTritt ein, wenn der Wert der IsStylusDirectlyOver-Eigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisIsVisibleChangedTritt ein, wenn der Wert der IsVisible-Eigenschaft für dieses Element geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisKeyDownTritt ein, wenn eine Taste gedrückt wird, während dieses Element den Fokus besitzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisKeyUpTritt ein, wenn eine Taste losgelassen wird, während dieses Element den Fokus besitzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisLayoutUpdatedTritt ein, wenn das Layout der verschiedenen visuellen Elemente, die dem aktuellen Dispatcher zugeordnet sind, geändert wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisLoadedTritt ein, wenn das Layout des Elements erfolgt ist, das Element gerendert wurde und zur Interaktion bereit ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisLocationChangedTritt ein, wenn die Position des Fensters geändert wird.
Öffentliches EreignisLostFocusTritt ein, wenn dieses Element den logischen Fokus verliert. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisLostKeyboardFocusTritt ein, wenn das Element den Tastaturfokus nicht mehr besitzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisLostMouseCaptureTritt auf, wenn dieses Element keine Mauseingaben mehr erfasst. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisLostStylusCaptureTritt auf, wenn dieses Element keine Tablettstifteingaben mehr erfasst. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisLostTouchCaptureTritt ein, wenn dieses Element keine Fingereingaben mehr erfasst. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisManipulationBoundaryFeedbackTritt ein, wenn die Bearbeitung an eine Grenze stößt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisManipulationCompletedTritt ein, wenn Bearbeitung und Trägheitsmoment für das UIElement-Objekt abgeschlossen sind. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisManipulationDeltaTritt ein, wenn sich die Position des Eingabegeräts während einer Bearbeitung ändert. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisManipulationInertiaStartingTritt ein, wenn das Eingabegerät während der Bearbeitung den Kontakt zum UIElement-Objekt verliert und ein Trägheitsmoment einsetzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisManipulationStartedTritt ein, wenn ein Eingabegerät mit der Bearbeitung des UIElement-Objekts beginnt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisManipulationStartingTritt bei der ersten Erstellung des Manipulationsprozessors auf. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseDoubleClickTritt ein, wenn mindestens zweimal mit einer Maustaste geklickt wird. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseDownTritt ein, wenn eine Maustaste gedrückt wird, während sich der Zeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseEnterTritt ein, wenn der Mauszeiger in die Grenzen dieses Elements eintritt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseLeaveTritt ein, wenn der Mauszeiger die Grenzen dieses Elements verlässt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseLeftButtonDownTritt ein, wenn die linke Maustaste gedrückt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseLeftButtonUpTritt ein, wenn die linke Maustaste losgelassen wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseMoveTritt ein, wenn der Mauszeiger über diesem Element bewegt wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseRightButtonDownTritt ein, wenn die rechte Maustaste gedrückt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseRightButtonUpTritt ein, wenn die rechte Maustaste losgelassen wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseUpTritt ein, wenn eine Maustaste über diesem Element losgelassen wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisMouseWheelTritt ein, wenn das Mausrad vom Benutzer bewegt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewDragEnterTritt ein, wenn das System ein zugrunde liegendes Ziehereignis mit diesem Element als Ziel des Ziehvorgangs meldet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewDragLeaveTritt ein, wenn das System ein zugrunde liegendes Ziehereignis mit diesem Element als Ursprung des Ziehvorgangs meldet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewDragOverTritt ein, wenn das System ein zugrunde liegendes Ziehereignis mit diesem Element als mögliches Ablegeziel meldet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewDropTritt ein, wenn das System ein zugrunde liegendes Ablegeereignis mit diesem Element als Ziel des Ablegevorgangs meldet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewGiveFeedbackTritt ein, wenn ein Drag & Drop-Vorgang begonnen wird. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewGotKeyboardFocusTritt auf, wenn dieses Element den Tastaturfokus besitzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewKeyDownTritt ein, wenn eine Taste gedrückt wird, während dieses Element den Fokus besitzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewKeyUpTritt ein, wenn eine Taste losgelassen wird, während dieses Element den Fokus besitzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewLostKeyboardFocusTritt auf, wenn das Element den Tastaturfokus nicht mehr besitzt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewMouseDoubleClickTritt ein, wenn ein Benutzer mindestens zweimal mit der Maustaste klickt. (Von Control geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewMouseDownTritt ein, wenn eine Maustaste gedrückt wird, während sich der Zeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewMouseLeftButtonDownTritt ein, wenn die linke Maustaste gedrückt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewMouseLeftButtonUpTritt ein, wenn die linke Maustaste losgelassen wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewMouseMoveTritt ein, wenn der Mauszeiger bewegt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewMouseRightButtonDownTritt ein, wenn die rechte Maustaste gedrückt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewMouseRightButtonUpTritt ein, wenn die rechte Maustaste losgelassen wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewMouseUpTritt ein, wenn eine Maustaste losgelassen wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewMouseWheelTritt ein, wenn das Mausrad vom Benutzer bewegt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewQueryContinueDragTritt ein, wenn während eines Drag & Drop-Vorgangs eine Änderung des Tastatur- oder Maustastenzustands auftritt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewStylusButtonDownTritt ein, wenn die Tablettstiftschaltfläche gedrückt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewStylusButtonUpTritt auf, wenn die Tablettstiftschaltfläche losgelassen wird, während sich der Zeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewStylusDownTritt ein, wenn der Tablettstift den Digitizer berührt, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewStylusInAirMoveTritt ein, wenn der Tablettstift über einem Element bewegt wird, ohne dass er tatsächlich den Digitizer berührt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewStylusInRangeTritt ein, wenn sich der Tablettstift nahe genug am Digitizer befindet, um erkannt zu werden, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewStylusMoveTritt ein, wenn der Tablettstift bewegt wird, während er sich über dem Element befindet. Der Tablettstift muss sich bewegen, während er vom Digitizer erkannt wird, damit dieses Ereignis ausgelöst wird. Andernfalls wird stattdessen PreviewStylusInAirMove ausgelöst. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewStylusOutOfRangeTritt auf, wenn der Tablettstift zu weit vom Digitizer entfernt ist, um erkannt zu werden. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewStylusSystemGestureTritt ein, wenn ein Benutzer eine von mehreren Tablettstiftstiftbewegungen ausführt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewStylusUpTritt ein, wenn der Tablettstift vom Digitizer abgehoben wird, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewTextInputTritt auf, wenn dieses Element Text geräteunabhängig abruft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewTouchDownTritt ein, wenn ein Finger den Bildschirm berührt, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewTouchMoveTritt ein, wenn ein Finger auf dem Bildschirm bewegt wird, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisPreviewTouchUpTritt ein, wenn ein Finger vom Bildschirm genommen wird, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisQueryContinueDragTritt ein, wenn während eines Drag & Drop-Vorgangs eine Änderung des Tastatur- oder Maustastenzustands auftritt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisQueryCursorTritt ein, wenn eine Anzeigeaufforderung an den Cursor gesendet wird. Dieses Ereignis wird immer dann für ein Element ausgelöst, wenn der Mauszeiger an eine neue Position bewegt wird, d. h., das Cursorobjekt muss möglicherweise in Abhängigkeit von seiner neuen Position geändert werden. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisRequestBringIntoViewTritt ein, wenn BringIntoView für dieses Element aufgerufen wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisSizeChangedTritt ein, wenn sich der Wert der ActualHeight-Eigenschaft oder der ActualWidth-Eigenschaft für dieses Element ändert. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisSourceInitializedDieses Ereignis wird ausgelöst, um die Interoperation mit Win32 zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter HwndSource.
Öffentliches EreignisSourceUpdatedTritt ein, wenn sich der Quellwert für eine vorhandene Eigenschaft ändert, die an dieses Element gebunden ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStateChangedTritt ein, wenn die WindowState-Eigenschaft des Fensters geändert wird.
Öffentliches EreignisStylusButtonDownTritt ein, wenn die Tablettstiftschaltfläche gedrückt wird, während sich der Mauszeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusButtonUpTritt auf, wenn die Tablettstiftschaltfläche losgelassen wird, während sich der Zeiger über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusDownTritt ein, wenn der Tablettstift den Digitizer berührt, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusEnterTritt ein, wenn der Tablettstift in die Grenzen dieses Elements eintritt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusInAirMoveTritt ein, wenn der Tablettstift über einem Element bewegt wird, ohne dass er tatsächlich den Digitizer berührt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusInRangeTritt ein, wenn sich der Tablettstift nahe genug am Digitizer befindet, um erkannt zu werden, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusLeaveTritt ein, wenn der Tablettstift die Grenzen des Elements verlässt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusMoveTritt auf, wenn der Tablettstift bewegt wird, während er sich über diesem Element befindet. Der Tablettstift muss bewegt werden, während er sich über dem Digitizer befindet, damit dieses Ereignis ausgelöst wird. Andernfalls wird stattdessen StylusInAirMove ausgelöst. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusOutOfRangeTritt ein, wenn der Tablettstift zu weit vom Digitizer entfernt ist, um erkannt zu werden, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusSystemGestureTritt ein, wenn ein Benutzer eine von mehreren Tablettstiftstiftbewegungen ausführt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisStylusUpTritt ein, wenn der Tablettstift vom Digitizer abgehoben wird, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisTargetUpdatedTritt ein, wenn sich der Zielwert für eine Eigenschaft ändert, die an dieses Element gebunden ist. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisTextInputTritt auf, wenn dieses Element Text geräteunabhängig abruft. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisToolTipClosingTritt unmittelbar vor dem Schließen einer QuickInfo über dem Element ein. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisToolTipOpeningTritt ein, wenn eine QuickInfo über dem Element geöffnet wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Öffentliches EreignisTouchDownTritt ein, wenn ein Finger den Bildschirm berührt, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisTouchEnterTritt ein, wenn sich eine Fingereingabe in die Grenzen dieses Elements hineinbewegt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisTouchLeaveTritt ein, wenn sich eine Fingereingabe aus den Grenzen dieses Elements herausbewegt. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisTouchMoveTritt ein, wenn ein Finger auf dem Bildschirm bewegt wird, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisTouchUpTritt ein, wenn ein Finger vom Bildschirm genommen wird, während er sich über diesem Element befindet. (Von UIElement geerbt.)
Öffentliches EreignisUnloadedTritt ein, wenn das Element aus einer Elementstruktur geladener Elemente entfernt wird. (Von FrameworkElement geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliches FeldStatischer MemberAllowsTransparencyPropertyBezeichnet die AllowsTransparency-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberIconPropertyBezeichnet die Icon-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberIsActivePropertyBezeichnet die IsActive-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberLeftPropertyBezeichnet die Left-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberResizeModePropertyBezeichnet die ResizeMode-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberShowActivatedPropertyBezeichnet die ShowActivated-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberShowInTaskbarPropertyBezeichnet die ShowInTaskbar-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberSizeToContentPropertyBezeichnet die SizeToContent-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberTaskbarItemInfoPropertyBezeichnet die TaskbarItemInfo-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberTitlePropertyBezeichnet die Title-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberTopmostPropertyBezeichnet die Topmost-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberTopPropertyBezeichnet die Top-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberWindowStatePropertyBezeichnet die WindowState-Abhängigkeitseigenschaft.
Öffentliches FeldStatischer MemberWindowStylePropertyBezeichnet die WindowStyle-Abhängigkeitseigenschaft.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeIAddChild.AddChildDieser Typ oder Member unterstützt die Windows Presentation Foundation (WPF)-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung im Code vorgesehen. (Von ContentControl geerbt.)
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeIAddChild.AddTextDieser Typ oder Member unterstützt die Windows Presentation Foundation (WPF)-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung im Code vorgesehen. (Von ContentControl geerbt.)
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeIQueryAmbient.IsAmbientPropertyAvailableEine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der IsAmbientPropertyAvailable-Methode. (Von FrameworkElement geerbt.)
Zum Seitenanfang

Der Punkt der Interaktion zwischen einem Benutzer und einer eigenständigen Anwendung ist ein Fenster. Ein Windows Presentation Foundation (WPF)-Fenster besteht aus zwei unterschiedlichen Bereichen:

  • Ein Nicht-Client-Bereich, der die Zusatzelemente des Fensters hostet, z. B. ein Symbol, den Titel, das Systemmenü, die Schaltfläche zum Minimieren, die Schaltfläche zum Maximieren, die Schaltfläche zum Wiederherstellen, die Schaltfläche zum Schließen und einen Rand.

  • Ein Clientbereich, der anwendungsspezifischen Inhalt hostet.

Die folgende Abbildung zeigt ein Standardfenster:

Fensterelemente

Window kapselt die Möglichkeit, die Lebensdauer von Fenstern und von Dialogfeldern zu erstellen, zu konfigurieren, anzuzeigen und zu verwalten und stellt die folgenden Schlüsseldienste zur Verfügung:

Verwaltung der Lebensdauer: Activate, Activated, Close, Closed, Closing, Deactivated, Hide, IsActive, Show, SourceInitialized.

Fensterverwaltung: GetWindow, OwnedWindows, Owner.

Darstellung und Verhalten: AllowsTransparency, ContentRendered, DragMove, Icon, Left, LocationChanged, ResizeMode, RestoreBounds, ShowActivated, ShowInTaskbar, SizeToContent, StateChanged, Title, Top, Topmost, WindowStartupLocation, WindowState, WindowStyle

Dialogfelder: DialogResult, ShowDialog.

Darüber hinaus macht Application besondere Unterstützung zum Verwalten aller Fenster in einer Anwendung verfügbar:

  • Die Anwendung behält eine Liste aller Fenster bei, die derzeit in der Anwendung instanziiert werden. Diese Liste wird von der Windows-Eigenschaft verfügbar gemacht.

  • Standardmäßig wird MainWindow automatisch mit einem Verweis auf das erste Window festgelegt, das in einer Anwendung instanziiert wird. Auf diese Weise wird das Fenster als Hauptanwendungsfenster festgelegt.

Ein Window kann mit Markup, mit Markup und CodeBehind oder durch Code implementiert werden.

Window wird hauptsächlich zum Anzeigen von Bildschirmfenstern und Dialogfeldern für eigenständige Anwendungen verwendet. Für Anwendungen, die eine Navigation auf Fensterebene erfordern, z. B. Assistenten, können Sie stattdessen jedoch NavigationWindow verwenden. NavigationWindow wird von Window abgeleitet und erweitert dieses um die Unterstützung der browserartigen Navigation.

HinweisHinweis

Inseln navigierbarer Inhalte können mit Frame in andere Inhalte und Inhaltscontainer integriert werden.

Für Window muss die UnmanagedCode-Sicherheitsberechtigung instanziiert werden. Dies führt zu folgenden Auswirkungen:

  • Von ClickOnce bereitgestellte eigenständige Anwendungen fordern eine Berechtigungserweiterung an, wenn diese aus dem Internet oder lokalen Intranetzonen gestartet werden.

  • XBAPs, die geringere als vollständige Berechtigungen anfordern, können keine Fenster oder Dialogfelder instanziieren.

Informationen zur Bereitstellung von eigenständigen Anwendungen sowie zu Sicherheitsüberlegungen finden Sie unter WPF-Sicherheitsstrategie – Plattformsicherheit.

Ein Window ist ein ContentControl, das bedeutet, dass es ein einzelnes Objekt irgendeines Typs (z. B. eine Zeichenfolge, ein Bild oder ein Bereich) enthalten kann. Weitere Informationen finden Sie in den Ausführungen zur ContentControl-Klasse. Zudem ist Window ein Stammelement und kann daher nicht Teil des Inhalts eines anderen Elements sein.

HinweisHinweis

Die Eigenschaften Height, Width, Top und Left werden auf ein Window festgelegt, aber ein Stil wird zur Laufzeit nicht festgelegt.

Anpassen des Window-Steuerelements

Um die gleichen Eigenschafteneinstellungen auf mehrere Window-Steuerelemente anzuwenden, verwenden Sie die Style-Eigenschaft. Sie können die standardmäßige ControlTemplate ändern, um dem Steuerelement ein individuelles Aussehen zu verleihen. Weitere Informationen über das Erstellen einer ControlTemplate finden Sie unter Anpassen der Darstellung eines vorhandenen Steuerelements durch Erstellen einer ControlTemplate. Die Teile und die Zustände, die für das Window spezifisch sind, sehen Sie unter Window-Stile und -Vorlagen nach.

Abhängigkeitseigenschaften für dieses Steuerelement können vom Standardstil des Steuerelements festgelegt werden. Wenn eine Abhängigkeitseigenschaft von einem Standardstil festgelegt wird, weicht die Eigenschaft möglicherweise von ihrem Standardwert ab, wenn das Steuerelement in der Anwendung angezeigt wird. Der Standardstil wird von dem Desktopdesign bestimmt, das verwendet wird, wenn die Anwendung ausgeführt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Standard-WPF-Designs.

HinweisHinweis

Das Festlegen einer visuellen Eigenschaft hat nur dann einen Einfluss, wenn diese Eigenschaft in der Standardvorlage des Window-Steuerelements vorhanden ist und mithilfe von TemplateBinding festgelegt wird. Eine Liste visueller Eigenschaften finden Sie im Abschnitt "Ändern der visuellen Struktur eines Steuerelements" unter Anpassen der Darstellung eines vorhandenen Steuerelements durch Erstellen einer ControlTemplate.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie ein Standardfenster nur mit Markup definiert wird:


<Window 
    xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
    Title="Main Window in Markup Only" 
    Height="300" 
    Width="300" />


Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie ein Standardfenster nur durch Code definiert wird:


using System;
using System.Windows;

namespace CSharp
{
    public partial class CodeOnlyWindow : Window
    {
        public CodeOnlyWindow()
        {
            this.Title = "Main Window in Code Only";
            this.Width = 300;
            this.Height = 300;
        }
    }
}


Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie ein Standardfenster mit einer Kombination aus Markup und CodeBehind definiert wird.


<Window 
    x:Class="MainWindow"
    xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
    xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
    Title="Main Window" 
    Height="300" 
    Width="300" />




Imports System
Imports System.Windows
Partial Public Class MainWindow
	Inherits Window
	Public Sub New()
		InitializeComponent()
	End Sub
End Class



using System;
using System.Windows;
public partial class MainWindow : Window
{
    public MainWindow()
    {
        InitializeComponent();
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.
Anzeigen: