Erstellen benutzerdefinierter Lösungen mit Excel Services

SharePoint 2010

Letzte Änderung: Mittwoch, 13. Juli 2011

Gilt für: SharePoint Server 2010

Mit Excel Services können Sie Microsoft Excel-Arbeitsmappen in Microsoft SharePoint Server laden, berechnen und anzeigen. Excel Services wurde in Microsoft Office SharePoint Server 2007 eingeführt.

Dieser Abschnitt enthält spezielle Informationen zur Verwendung von Excel Services zum Erstellen benutzerdefinierter Lösungen.

Getting Started with Excel Services

Hier finden Sie Informationen zu Architektur, Business Intelligence und möglichen Entwicklungstypen in Excel Services.

Excel Web Services

Enthält Links zu Informationen über Excel-Webdienste und wie Sie damit benutzerdefinierte Anwendungen entwickeln.

Benutzerdefinierte Funktionen in Excel Services

Hier erfahren Sie, wie Sie benutzerdefinierte Funktionen (User-Defined Function, UDF) in Ihrem Code verwenden.

Excel Web Access

Informieren Sie sich, wie Sie Webseiten ein Excel Web Access-Webpart hinzufügen.

Excel Services-ECMAScript (JavaScript, JScript)

Hier erfahren Sie, wie Sie mit dem ECMAScript (JavaScript, JScript)-Objektmodell in Excel Services das Excel Web Access-Webpart-Steuerelement auf einer Seite automatisieren, anpassen und damit interagieren.

Excel Services-REST-API

Informieren Sie sich, wie Sie mit der REST-API (Representational State Transfer) in Excel Services direkt über eine URL auf Arbeitsmappenkomponenten oder -elemente zugreifen.

Allgemeine Richtlinien

Hier finden Sie Warnhinweise, bekannte Probleme, Tipps und bewährte Methoden für Excel-Webdienste, UDFs und das Excel Web Access-Webpart.

[Microsoft.Office.Excel.Server.Udf]

UDF-Attribute für Excel Services.

[Microsoft.Office.Excel.Server.WebServices]

Referenzinformationen zur Excel-Webdienste-API.

[Microsoft.Office.Excel.WebUI]

Referenzinformationen zum Excel Web Access-Webpart-Objektmodell.

Ewa Namespace

Referenzinformationen zum JavaScript-Objektmodell.

Excel Services-REST-API

Die REST-API-Dokumentation.

Anzeigen: