War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

List-Element (Liste)

Letzte Änderung: Montag, 9. März 2015

Gilt für: SharePoint Foundation 2013 | SharePoint Server 2013

In diesem Artikel
Attribute
Untergeordnete Elemente
Übergeordnete Elemente
Vorkommen

Element der obersten Ebene, das die Definition einer Liste enthält.


<List
  BaseType = "Integer" | "Text"
  Default = "TRUE" | "FALSE"
  DefaultItemOpen = "Integer"
  Description = "Text"
  Direction = "Text"
  DisableAttachments = "TRUE" | "FALSE"
  DraftVersionVisibility = "Integer"
  EnableContentTypes = "TRUE" | "FALSE"  EnableMinorVersions = "TRUE" | "FALSE"  EnableThumbnails = "TRUE" | "FALSE"
  EventSinkAssembly = "Text"
  EventSinkClass = "Text"
  EventSinkData = "Text"
  FolderCreation = "TRUE" | "FALSE"
  Id = "GUID"
  ModeratedList = "TRUE" | "FALSE"
  ModerationType = "TRUE" | "FALSE"
  Name = "Text"
  OrderedList = "TRUE" | "FALSE"
  PrivateList = "TRUE" | "FALSE"
  QuickLaunchUrl = "URL"
  RootWebOnly = "TRUE" | "FALSE"
  ThumbnailSize = "Integer"
  Title = "Text"
  Type = "Integer"
  Url = "URL"
  URLEncode = "TRUE" | "FALSE"
  VersioningEnabled = "TRUE" | "FALSE" 
  WebImageHeight = "Integer"
  WebImageWidth = "Integer">
</List>

Attribut

Beschreibung

BaseType

Optionaler Text-Wert. Das BaseType-Attribut kann auf Integer festgelegt werden, um Werte als ganze Zahlen zu speichern, oder auf Text (Standard), um die Werte als Text zu speichern. Beachten Sie, dass es nicht möglich ist, Auswahlfelder vom Basistyp Integer zu erstellen.

Default

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um anzugeben, dass die Liste, auf die in der Datei Onet.xml verwiesen wird, erstellt wird, sobald eine Website erstellt wird. Andernfalls wird die Liste während der Websiteerstellung nicht erstellt, kann jedoch später instanziiert werden.

DefaultItemOpen

Optionaler Boolean-Wert. Ist 1, um anzugeben, dass Anwendungen, die Servertransformationen von Elementen in der Liste generieren, die Elemente in einem Browser anstatt in einer separaten clientseitigen Anwendung öffnen. Andernfalls ist der Wert 0.

Beschreibung

Optionaler Text-Wert. Stellt eine Beschreibung der Liste bereit. Dieses Attribut muss in einer Konfiguration in der Datei Onet.xml angegeben werden, wenn einer Websitedefinition eine benutzerdefinierte Listendefinition hinzugefügt wird. Der Wert dieses Attributs setzt den Wert im DefaultDescription-Element der Datei Schema.xml außer Kraft.

Direction

Erforderlicher Text-Wert. Gibt die Leserichtung für die Liste an. Mögliche Werte sind RTL (von rechts nach links), LTR (von links nach rechts) oder none.

DisableAttachments

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um Anlagen in der Liste zu deaktivieren.

DraftVersionVisibility

Optionaler Integer-Wert. Gibt die Rechte an, die zum Anzeigen von Entwürfen erforderlich sind. Die folgenden Werte sind möglich:

  • 1   Bearbeitungsrechte

  • 2   Genehmigungsrechte

  • Alle anderen Werte   Leserechte

EnableContentTypes

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um die Verwaltung von Inhaltstypen in Listen zu aktivieren, die über die Listendefinition erstellt wurden.

EnableMinorVersions

Optionaler Boolean-Wert.

EnableThumbnails

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um anzugeben, dass Dokumentparser in dieser Liste Miniaturansichtsdateien generieren, die Dokumenten entsprechen, die in dieser Liste gespeichert sind. Dieses Attribut gilt nur für Dokumentbibliotheken.

EventSinkAssembly

Optionaler Text-Wert. Diese Option wird nur für Schemas angegeben, die von Windows SharePoint Services 2.0 aktualisiert werden. Gibt den starken Namen einer Datei im globalen Assemblycache (GAC) an, der einen Ereignishandler für Dokumentbibliotheksereignisse bereitstellt. Beispiel: Microsoft.SharePoint, Version=11.0.0.0, Culture=Neutral, PublicKeyToken=71e9bce111e9429c Dieses Attribut ist in SharePoint Foundation veraltet.

EventSinkClass

Optionaler Text-Wert. Gibt den vollqualifizierten, unter Beachtung der Groß- und Kleinschreibung zu verwendenden Namen einer Klasse, die einen Ereignishandler für Dokumentbibliotheksereignisse definiert, im Format Namespacename.Klassenname an. Dieses Attribut ist in SharePoint Foundation veraltet.

EventSinkData

Optionaler Text-Wert. Enthält eine beliebige Zeichenfolge zur Verwendung durch einen Ereignishandler für Dokumentbibliotheksereignisse. Dieses Attribut ist in SharePoint Foundation veraltet.

FolderCreation

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um den Befehl Neuer Ordner im Menü Neu anzuzeigen.

Id

Optionaler GUID-Wert. Gibt die GUID der Liste an.

ModeratedList

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um die Inhaltsgenehmigung für gesendete Elemente anzufordern.

ModerationType

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um anzugeben, dass die Moderation für die Liste aktiviert ist. Hierdurch wird ein Genehmigungsvorgang notwendig, wenn Inhalte erstellt oder geändert werden.

Name

Erforderlicher Text-Wert. Der interne Name einer Liste.

OrderedList

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um anzugeben, dass die Option, die Benutzern das Neuanordnen von Elementen in der Liste ermöglicht, auf der Seite Ansicht bearbeiten für die Liste verfügbar ist.

PrivateList

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um anzugeben, dass die Liste eine private Liste ist.

QuickLaunchUrl

Optionaler Text-Wert. Gibt die URL der Ansichtsseite an, die über die Schnellstartleiste für die Liste geöffnet werden soll.

RootWebOnly

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um anzugeben, dass die anhand der Definition erstellte Liste nur auf der Stammwebsite einer Websitesammlung vorhanden ist.

ThumbnailSize

Optionaler Integer-Wert. Gibt die Breite von Miniaturansichten an, die in Bildbibliotheken angezeigt werden sollen.

Titel

Erforderlicher Text-Wert. Der generische Anzeigename der Liste.

Type

Optionaler Integer-Wert. Gibt den Listenvorlagentyp der Liste an. Die folgenden Werte sind die Standardlistenvorlagentypen.

  • 100: Generische Liste

  • 101: Dokumentbibliothek

  • 102: Umfrage

  • 103: Linkliste

  • 104: Ankündigungsliste

  • 105: Kontaktliste

  • 106: Ereignisliste

  • 107: Aufgabenliste

  • 108: Diskussionsrunde

  • 109: Bildbibliothek

  • 110: Datenquellen

  • 111: Websitevorlagenkatalog

  • 112: Benutzerinformationsliste

  • 113: Webpartkatalog

  • 114: Listenvorlagenkatalog

  • 115: XML-Formularbibliothek

  • 116: Gestaltungsvorlagenkatalog

  • 117: Codelose Workflows

  • 118: Benutzerdefinierter Workflowprozess

  • 119: Wiki-Seitenbibliothek

  • 120: Benutzerdefiniertes Raster für eine Liste

  • 130: Datenverbindungsbibliothek

  • 140: Workflowverlauf

  • 150: Gantt-Diagrammaufgabenliste

  • 200: Besprechungsserienliste

  • 201: Besprechungstagesordnungsliste

  • 202: Liste der Besprechungsteilnehmer

  • 204: Liste der Besprechungsentscheidungen

  • 207: Liste der Besprechungsziele

  • 210: Textfeld für eine Besprechung

  • 211: Liste der mitzubringenden Unterlagen für eine Besprechung

  • 212: Liste der Arbeitsbereichsseiten für eine Besprechung

  • 301: Liste der Blogbeiträge

  • 302: Liste der Blogkommentare

  • 303: Liste der Blogkategorien

  • 1100: Problemverfolgung

  • 1200: Liste der Administratoraufgaben

Dieses Attribut entspricht dem Type-Attribut des ListTemplate-Elements.

Url

Optionaler Text-Wert.

Gibt den Pfad zum Stamm des Verzeichnisses, das die ASPX-Dateien enthält, auf die die Listendefinition angewendet wird, relativ zur Stamm-URL der Website an.

URLEncode

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um Sonderzeichen wie z. B. Leerzeichen in das UTF-8-Format zu konvertieren, beispielsweise %c3%ab für das Zeichen ë.

VersioningEnabled

Optionaler Boolean-Wert. Ist TRUE, um in der Datei Schema.xml anzugeben, dass die Versionsverwaltung standardmäßig für Dokumentbibliotheken aktiviert werden soll, die über die Listendefinition erstellt werden. Das Festlegen dieses Attributs wirkt sich nicht auf vorhandene Dokumentbibliotheken aus. Wenn der Wert TRUE ist, kann die Versionsverwaltung für eine Dokumentbibliothek auch noch beim Erstellen der Bibliothek auf der Seite Neue Dokumentbibliothek deaktiviert werden.

WebImageHeight

Optionaler Integer-Wert. Gibt die Höhe in Pixeln eines Bilds in einer Bildbibliothek an.

WebImageWidth

Optionaler Integer-Wert. Gibt die Breite in Pixeln eines Bilds in einer Bildbibliothek an.

Minimum: 0

Maximum: 1

Wird es als Stammelement in der Schemadatei für eine Liste verwendet, muss das List-Element die Microsoft SharePoint Foundation ows:-Namespacedeklaration enthalten. Die folgenden Zeilen zeigen den Anfang einer Schema.xml-Datei für Dokumentbibliotheken:

<List 
  xmlns:ows="Microsoft SharePoint" 
  Name="Documents" 
  Title="$Resources:shareddocuments_Title;" 
  Direction="$Resources:Direction;" 
  Url="Shared Documents" 
  BaseType="1">

In einem Listenschema enthält das MetaData-Element die verschiedenen Teile der Listendefinition. Verwenden Sie ein leeres List-Element (<List />), um den Titel der aktuellen Liste zurückzugeben.

In einer Websitedefinition (Onet.xml) enthält das List-Element keinen MetaData-Abschnitt, kann jedoch einen Data-Abschnitt enthalten, über den die Standardspaltenwerte für den angegebenen Listentyp angegeben werden können.

Anzeigen:
© 2015 Microsoft