BeginOpen Methode (TimeSpan, AsyncCallback, Object)
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

CommunicationObject.BeginOpen-Methode (TimeSpan, AsyncCallback, Object)

 

Startet einen asynchronen Vorgang, um ein Kommunikationsobjekt innerhalb eines festgelegten Zeitraums zu öffnen.

Namespace:   System.ServiceModel.Channels
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

public IAsyncResult BeginOpen(
	TimeSpan timeout,
	AsyncCallback callback,
	object state
)

Parameter

timeout

Der T:System.Timespan-Wert, der angibt, welcher Zeitraum für den Sendevorgang bleibt, bevor ein Timeout eintritt.

callback

Der AsyncCallback-Delegat, der die Benachrichtigung erhält, dass der asynchrone Öffnungsvorgang abgeschlossen wurde.

state

Ein durch die Anwendung festgelegtes Objekt, das dem asynchronen Öffnungsvorgang zugeordnete Zustandsinformationen enthält.

Rückgabewert

Type: System.IAsyncResult

Der IAsyncResult-Wert, der auf den asynchronen Öffnungsvorgang verweist.

Exception Condition
InvalidOperationException

Das Kommunikationsobjekt befindet sich nicht in einem Opened-Zustand oder einem Opening-Zustand und kann nicht geändert werden.

ObjectDisposedException

Das Kommunikationsobjekt befindet sich in einem Closing-Zustand oder einem Closed-Zustand und kann nicht geändert werden.

CommunicationObjectFaultedException

Das Kommunikationsobjekt befindet sich in einem Faulted-Zustand und kann nicht geändert werden.

TimeoutException

Das Standardzeitintervall, das dem Vorgang zugewiesen wurde, wurde vor dem Abschluss des Vorgangs überschritten.

Die BeginOpen(TimeSpan, AsyncCallback, Object)-Methode ruft OnOpening und OnBeginOpen(TimeSpan, AsyncCallback, Object) auf, wenn das Kommunikationsobjekt sich zu Beginn im Created-Zustand befindet.

Um nach dem Übergang eines Kommunikationsobjekts aufgrund des Aufrufs eines synchronen Open-Vorgangs in einen Schließzustand Verarbeitungen einzufügen, müssen Sie die Open-Methode verwenden.

Universal Windows Platform
Verfügbar seit 4.5
.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Portable Class Library
Unterstützt in: portable .NET platforms
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft