Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Anzeigen, Hochladen und Organisieren von Berichten (Reporting Services-Berichte)

Mit den Berichten in SQL Server Reporting Services können Sie den Status und die Qualität des Projekts analysieren.

Die Seite BerichtBerichte in Team Explorer stellt eine Strukturansicht der für das Teamprojekt definierten Berichte bereit. Um einen Bericht zu öffnen, wählen Sie diesen aus und drücken die EINGABETASTE.

Hinweis Hinweis

Die Option Bericht Berichte wird nur angezeigt, wenn die Teamprojektauflistung, die das Teamprojekt enthält, mit Reporting Services bereitgestellt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Berichten zu einem Teamprojekt.

Auf der Seite BerichtBerichte für das Teamprojekt werden die Berichte angezeigt und in Ordnern organisiert. Die standardmäßig verfügbaren Berichte basieren auf der Prozessvorlage, die zum Erstellen des Teamprojekts verwendet wurde. Sie können diese Berichte mithilfe des Berichts-Managers verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Berichtsserverinhalt (einheitlicher Modus).

In den von TFS mit den Standardprozessvorlagen bereitgestellten Berichten werden die Metriken von Arbeitsaufgaben, der Versionskontrolle, Testergebnissen, Builds usw. zusammengefasst. Dadurch erhalten Sie einen Überblick über den aktuellen Stand des Projekts. Sie können die Standardberichte verwenden oder die Berichte an Ihre Anforderungen anpassen.

Die meisten dieser Berichte enthalten Filter, mit denen Sie den Inhalt des Berichts festlegen können. Filter schließen Zeitraum, Iteration und Bereichspfade, Arbeitsaufgabentypen und Arbeitsaufgabenzustände ein. Die Fragen, die mit diesen Berichten beantwortet werden können, betreffen alle Arbeitsaufgabentypen, z. B. User Storys, Testfälle, Aufgaben und Fehler. Weitere Informationen zum Zweck, zum Layout oder zur Verwendung der Berichte finden Sie unter Berichte (SQL Server Reporting Services).

Teamprojektberichte werden in Reporting Services gespeichert. Auf diese Berichte kann über Team Explorer oder über den Berichts-Manager zugegriffen werden. Wenn die Anzahl der auf der Seite Berichte aufgelisteten Berichte zunimmt, sollten Sie möglicherweise Unterordner erstellen, um die Berichte zu gruppieren oder zu organisieren.

Der Berichts-Manager kann zum Verwalten von Berichten und Berichtsordnern verwendet werden. Klicken Sie auf der Homepage auf Bericht Berichte, um auf die Teamberichtssite von Team Web Access zuzugreifen.

Anforderungen

  • Damit Sie einen Bericht von Team Explorer aus öffnen können, muss die Berechtigung Projektebeneninformationen anzeigen für das Teamprojekt auf Zulassen festgelegt sein. Außerdem müssen Sie Mitglied der SQL Server Reporting Services-Rolle Browser sein.

  • Zum Verwalten von Berichten im Berichts-Manager müssen Sie Mitglied der Rolle SQL Server Reporting Services Team Foundation-Inhalts-Manager sein. Weitere Informationen finden Sie unter Gewähren von Zugriff auf die Datenbanken des Data Warehouse für Visual Studio ALM.

    Hinweis Hinweis

    Wenn Windows Server 2008 oder Windows Vista ausgeführt wird, können beim Öffnen von Webseiten oder Websites aus Team Explorer Fehler auftreten. Beispielsweise sind Sie evtl. nicht in der Lage, das Projektportal zu öffnen, indem Sie in Team Explorer mit der rechten Maustaste auf ein Teamprojekt und anschließend auf Projektportal anzeigen klicken. Weitere Informationen zu Zugriffsproblemen, die möglicherweise mit Windows Server 2008 oder Windows Vista auftreten, finden Sie auf der folgenden Seite der Microsoft-Website: Benutzerkontensteuerung.

So zeigen Sie einen Bericht in Team Explorer an

  • Wählen Sie auf der Symbol "Startseite" Startseite in Team Explorer BerichtBerichte aus.

Hinweis Hinweis

Wenn neben BerichtBerichte ein rotes X angezeigt wird, sind Sie möglicherweise nicht berechtigt, auf die Berichte zuzugreifen, oder die Verbindung zwischen Team Explorer und dem Server, der Reporting Services hostet, wurde unterbrochen. Wenden Sie sich in diesen Fällen an den Projektadministrator, um sicherzustellen, dass Sie über Zugriffsberechtigungen für die Berichte verfügen und der Server mit Reporting Services ausgeführt wird.

Ein rotes X kann auch dann neben Berichte angezeigt werden, wenn die beiden folgenden Bedingungen zutreffen:

  • Team Explorer wird auf dem gleichen Computer wie Reporting Services ausgeführt.

  • Sie sind nicht als Administrator angemeldet, oder für Internet Explorer ist die erhöhte Sicherheit aktiviert.

Melden Sie sich zur Behebung dieses Problems als Administrator am Computer an, oder öffnen Sie Internet Explorer, öffnen Sie Internetoptionen, wählen Sie die Registerkarte Sicherheit aus, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Geschützten Modus aktivieren.

  1. Wählen Sie den Bericht aus, und drücken Sie die EINGABETASTE.

    Es wird ein Webbrowserfenster geöffnet, und der Bericht wird angezeigt.

  2. Geben Sie oben im Bericht die Filterparameter an, und wählen Sie dann Bericht anzeigen aus.

So zeigen Sie im Berichts-Manager einen Bericht an

  1. Wählen Sie auf der Symbol "Startseite" Startseite in Team Explorer BerichtBerichte und dann den Link Wechseln zu Site aus.

    Sie können Team, Berichtssite anzeigen auch auf der Visual Studio-Symbolleiste auswählen.

  2. Wählen Sie im Berichts-Manager den Ordner mit dem Bericht aus, den Sie anzeigen möchten.

  3. Wählen Sie den Bericht aus, den Sie öffnen möchten.

  4. Geben Sie oben im Bericht die Filterparameter an, und wählen Sie dann Bericht anzeigen aus.

Community-Beiträge

Anzeigen: