Application Verifier

Application Verifier ist ein Laufzeit-Überprüfungstool für nicht verwalteten Code.

Zweck

Application Verifier unterstützt Entwickler, unscheinbare Programmierfehler zu finden, die mit normalen Tests der Anwendung nur schwer zu identifizieren sind. Die Verwendung von Application Verifier in Visual Studio erleichtert das Erstellen zuverlässiger Anwendungen, indem Fehler identifiziert werden, die durch beschädigte Heaps sowie durch falsche Verwendung von Handles und kritischen Absätzen verursacht werden.

Verwendung

Application Verifier kann ausschließlich zur Laufzeit mit einem beliebigen Projekt in der C++-Programmiersprache verwendet werden.

Benutzeranforderungen

Um Application Verifier auszuführen, müssen Sie auf dem verwendeten Computer als Administrator angemeldet sein. Andernfalls erhalten Sie die folgende Fehlermeldung:

Zugriff verweigert. Sie benötigen administrative Anmeldeinformationen, um auf dem Computer <Computername> Instrumentierungseinstellungen für das ausgewählte ausführbare Abbild <appname.exe> aktivieren zu können. Wenden Sie sich an den Systemadministrator.

Systemanforderungen

Application Verifier wird auf Windows XP und Windows Server 2003 ausgeführt. Wenn Sie Application Verifier unter Windows 2000 ausführen, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung:

Application Verifier wird vom Betriebssystem Ihres Computers <Computername> nicht unterstützt. Aktualisieren Sie bitte auf Windows XP oder höher.

Je nach installiertem Service Pack ist möglicherweise die Installation eines Updates des jeweiligen Windows-Betriebssystems erforderlich. Wenn der lokale Computer nicht über die aktualisierte Datei verfügt, wird das folgende Dialogfeld angezeigt, wenn Sie im Menü Debuggen auf Mit Application Verifier starten klicken.

Application Verifier erfordert eine aktualisierte Systemdatei, die auf Ihrem Computer <Computername> nicht gefunden werden konnte. “Do you want to go to Windows download center to get the update?”

OK | Abbrechen

Bei Auswahl von OK wird ein Internetbrowser geöffnet, der auf das Update im Windows-Downloadcenter zeigt. Die Ausführung des Programms wird in einer normalen Debugsitzung (z. B. Application Verifier ist nicht aktiviert) fortgesetzt. Die Installation der erforderlichen Updates aktiviert Application Verifier, wenn Sie erneut darauf zugreifen. Sie erhalten das Update auch über das Microsoft-Downloadcenter unter Verwendung des folgenden Links:

http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=49500

Anzeigen: