War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

IInputChannel.BeginReceive-Methode (AsyncCallback, Object)

Startet einen asynchronen Vorgang, um eine Nachricht zu empfangen, die über ein ihm zugeordnetes Statusobjekt verfügt.

Namespace:  System.ServiceModel.Channels
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

IAsyncResult BeginReceive(
	AsyncCallback callback,
	Object state
)

Parameter

callback
Typ: System.AsyncCallback
Der AsyncCallback-Delegat, der die Benachrichtigung über den Abschluss des asynchronen Vorgangs erhält.
state
Typ: System.Object
Ein durch die Anwendung festgelegtes Objekt, das dem asynchronen Vorgang zugeordnete Statusinformationen enthält.

Rückgabewert

Typ: System.IAsyncResult
Der IAsyncResult-Wert, der auf den asynchronen Nachrichtenempfang verweist.

Verwenden Sie die asynchrone BeginReceive-Methode, wenn die Anwendungsverarbeitung ohne Wartezeiten für den Empfang der Anforderung fortgesetzt werden soll. Verwenden Sie die synchrone Receive-Methode, wenn eine Blockade des aktuellen Threads bis zum Eingehen einer Anforderungsnachricht oder bis zum Überschreiten des von timeout festgelegten Zeitintervalls akzeptabel ist Der asynchrone Vorgang ist mit oder ohne ein explizites Timeout verfügbar.

Dieser Methode wird in einem Rückruf die Identität des Ereignishandlers für den Vorgang mitgeteilt. Dieser Vorgang wird nicht abgeschlossen, bevor eine Nachricht im Kanal verfügbar wird.

Im folgenden Code wird veranschaulicht, wie diese Methode implementiert wird:


public IAsyncResult BeginReceive(AsyncCallback callback, object state)
{
    return BeginReceive(DefaultReceiveTimeout, callback, state);
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft