Vorgehensweise: Aktivieren oder Deaktivieren eines Server-Netzwerkprotokolls (SQL Server-Konfigurations-Manager)

Alle Netzwerkprotokolle werden vom SQL Server-Setup installiert, sie können jedoch aktiviert oder nicht aktiviert werden.

Verwenden Sie den SQL Server-Konfigurations-Manager, um Netzwerkprotokolle zu aktivieren oder zu deaktivieren. Database Engine (Datenbankmodul) muss beendet und neu gestartet werden, damit die Änderung wirksam wird.

SicherheitshinweisSicherheitshinweis

Beim Setup von SQL Server Express wird ein Anmeldename für die Gruppe "BUILTIN\Users" hinzugefügt. Dadurch haben alle authentifizierten Benutzer des Computers als Mitglied der öffentlichen Rolle Zugriff auf die SQL Server Express-Instanz. Der Anmeldename "BUILTIN\Users" kann sicher entfernt werden, um den Database Engine (Datenbankmodul)-Zugriff auf Computerbenutzer zu beschränken, die über individuelle Anmeldenamen verfügen oder die Mitglieder anderer Windows-Gruppen mit Anmeldenamen sind.

So aktivieren Sie ein Server-Netzwerkprotokoll

  1. Erweitern Sie im SQL Server-Konfigurations-Manager im Konsolenbereich SQL Server-Netzwerkkonfiguration.

  2. Klicken Sie im Konsolenbereich auf Protokolle für <instance name>.

  3. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste auf das zu ändernde Protokoll, und klicken Sie dann auf Aktivieren oder Deaktivieren.

  4. Klicken Sie im Konsolenbereich auf SQL Server-Dienste.

  5. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste auf SQL Server (<instance name>), und klicken Sie dann auf Neu starten, um den SQL Server-Dienst zu beenden und neu zu starten.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: