Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Gespeicherte Prozeduren (Datenbankmodul)

Wenn Sie eine Anwendung mit Microsoft SQL Server erstellen, stellt die Programmiersprache Transact-SQL die primäre Programmierschnittstelle zwischen den Anwendungen und der Microsoft SQL Server-Datenbank dar. Wenn Sie Transact-SQL-Programme verwenden, stehen Ihnen zwei Methoden zur Verfügung, um Programme zu speichern und auszuführen.

  • Sie können die Programme lokal speichern und Anwendungen erstellen, die die Befehle an SQL Server senden und die Ergebnisse verarbeiten.

  • Sie können die Programme als gespeicherte Prozeduren in SQL Server speichern und Anwendungen erstellen, die die gespeicherten Prozeduren ausführen und die Ergebnisse verarbeiten.

In diesem Abschnitt sind die Informationen enthalten, die zum Verständnis, Entwurf und zur Implementierung von gespeicherten Prozeduren erforderlich sind.

Grundlegendes zu gespeicherten Prozeduren

Erläutert die Konzepte gespeicherter Prozeduren und enthält Beschreibungen und Beispiele für jeden einzelnen Typ von gespeicherter Prozedur, der in SQL Server verfügbar ist.

Entwerfen gespeicherter Prozeduren (Datenbankmodul)

Stellt besondere Richtlinien, Regeln und Einschränkungen zur Verfügung, über die Sie beim Entwerfen einer gespeicherten Prozedur informiert sein sollten.

Implementieren gespeicherter Prozeduren

Beschreibt das Erstellen, Ändern oder Löschen einer gespeicherten Prozedur.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft