Vorgehensweise: Erstellen von Skripts für Warnungen mithilfe von Transact-SQL (SQL Server Management Studio)

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie ein Transact-SQL-Skript generieren, das eine Microsoft SQL Server-Agent-Warnung erstellt.

So erstellen Sie Skripts für Warnungen mithilfe von Transact-SQL

  1. Stellen Sie im Objekt-Explorer eine Verbindung mit einer Instanz von SQL Server Database Engine (Datenbankmodul) her, und erweitern Sie dann diese Instanz.

  2. Erweitern Sie SQL Server-Agent.

  3. Erweitern Sie Warnungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Warnung, und zeigen Sie auf Skript für Warnung als. Wählen Sie CREATE in oder DROP in aus, und klicken Sie dann auf eine der folgenden Optionen:

    • Neues Abfrage-Editorfenster: Ein neues Abfrage-Editorfenster wird aufgerufen, und das Transact-SQL-Skript wird in das Fenster geschrieben.

    • Datei: Das Transact-SQL-Skript wird in einer Datei gespeichert.

    • Zwischenablage: Das Transact-SQL-Skript wird in der Zwischenablage gespeichert.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: