Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Externes Datenbank-E-Mail-Programm

Themenstatus: Einige Informationen in diesem Thema sind vorläufig und können in zukünftigen Versionen geändert werden. In den Vorabinformationen werden neue Funktionen oder Änderungen an vorhandenen Funktionen in Microsoft SQL Server 2014 beschrieben.

Das externe Datenbank-E-Mail-Programm lautet DatabaseMail.exe und ist im Verzeichnis MSSQL\Binn der SQL Server-Installation gespeichert. Datenbank-E-Mail verwendet die Service Broker-Aktivierung, um das externe Programm zu starten, wenn E-Mail-Nachrichten zur Verarbeitung vorhanden sind. Datenbank-E-Mail startet eine Instanz des externen Programms. Das externe Programm wird im Sicherheitskontext des Dienstkontos für SQL Server ausgeführt.

In diesem Thema:

Wenn das externe Programm gestartet wird, stellt das Programm mithilfe der Windows-Authentifizierung eine Verbindung mit SQL Server her und beginnt mit der Verarbeitung von E-Mail-Nachrichten. Wenn keine zu sendenden Nachrichten für den angegebenen Timeoutzeitraum vorhanden sind, wird das Programm beendet. Mithilfe des Assistenten zum Konfigurieren von Datenbank-E-Mail oder der gespeicherten Prozeduren von Datenbank-E-Mail können Sie konfigurieren, nach welcher Wartezeit das Programm beendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter sysmail_configure_sp (Transact-SQL).

Das externe Programm speichert Informationen in Systemtabellen in der msdb-Datenbank. Falls das externe Programm nicht mit SQL Server kommunizieren kann, protokolliert das Programm Fehler im Microsoft Windows-Anwendungsereignisprotokoll. Eine zusätzliche Meldungsprotokollierung ist verfügbar, wenn der Protokolliergrad im Dialogfeld Systemparameter konfigurieren des Assistenten zum Konfigurieren von Datenbank-E-Mail auf Ausführlich festgelegt wird.

Beachten Sie, dass das externe Programm aus Gründen der Effizienz Konto- und Profilinformationen zwischenspeichert. Deshalb kann es sein, dass Konfigurationsänderungen an Konten und Profilen erst nach ein paar Minuten im externen Programm angezeigt werden.

[Nach oben]

Konfigurationstask

Themenlink

Geben Sie die Zeit für das externe Programm vor dem Beenden an.

sysmail_configure_sp (Transact-SQL)

[Nach oben]

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft