Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Gültigkeitswarnungen (Dialogfeld) (Visual Database Tools)

Themenstatus: Einige Informationen in diesem Thema sind vorläufig und können in zukünftigen Versionen geändert werden. In den Vorabinformationen werden neue Funktionen oder Änderungen an vorhandenen Funktionen in Microsoft SQL Server 2014 beschrieben.

Dieses Dialogfeld wird angezeigt, wenn Sie Änderungen zu speichern versuchen, die u. U. Schaden anrichten, oder wenn der Commit für die Datenbank vermutlich fehlschlägt. In diesem Dialogfeld werden die möglichen Nebeneffekte bzw. die Gründe für das Fehlschlagen des Commitvorgangs angegeben. Sie können dann entweder mit der Änderung fortfahren oder den Vorgang abbrechen.

Hinweis Hinweis

Dieses Dialogfeld wird angezeigt, wenn Sie versuchen, vorgenommene Änderungen an die Datenbank zu übermitteln, oder wenn Sie ein Änderungsskript speichern.

Das Dialogfeld kann aus folgenden Gründen angezeigt werden:

  • Sie besitzen möglicherweise nicht die Datenbankberechtigungen zum Ausführen eines Commits für alle Änderungen.

  • Die Änderungen würden falsch formatierte abgeleitete Spalten, Standardeinschränkungen oder CHECK-Einschränkungen zur Folge haben.

  • Die Änderung des Datentyps für eine Spalte könnte zu Datenverlusten führen.

  • Eine Änderung hätte einen Index von mehr als 900 Byte zur Folge.

  • Eine Änderung würde eine Tabelle bzw. Spalte ändern und würde dadurch zu einer an ein Schema gebundenen Sicht oder einer benutzerdefinierten Funktion führen.

  • Eine Änderung würde zur Neuerstellung einer Tabelle mit mindestens einem verschlüsselten Trigger führen, wobei die Trigger gelöscht werden würden.

  • Die Änderungen ergeben besondere Einstellungen von ANSI_NULLS und/oder ANSI_PADDING für die Spalten innerhalb einer Tabelle.

Ja

Setzen Sie den Vorgang fort, und generieren Sie das Änderungsskript, oder übermitteln Sie die Änderungen an die Datenbank. Der Commitvorgang kann trotzdem noch fehlschlagen, wenn Sie nicht über die Berechtigungen zum Ändern der Datenbank verfügen, wenn die Änderungen bewirken, dass der Index größer als 900 Bytes wird, oder wenn die Änderungen eine falsch formatierte berechnete Spalte, Standardeinschränkungen oder CHECK-Einschränkungen zur Folge haben.

Nein

Brechen Sie den Speichervorgang ab.

Textdatei speichern

Zeigen Sie das Dialogfeld Speichern unter an, in dem Sie einen Speicherort für eine Textdatei angeben können, die eine Liste der Warnungen enthält.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft