DROP CREDENTIAL (Transact-SQL)

 

DIESES THEMA GILT FÜR:jaSQL Server (ab 2008)neinAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data Warehouse

Entfernt Anmeldeinformationen für den Server.

Topic link icon Transact-SQL-Syntaxkonventionen

  
DROP CREDENTIAL credential_name  

credential_name
Der Name der Anmeldeinformationen, die für den Server entfernt werden sollen.

Verwenden Sie zum Löschen des geheime Schlüssel einer Anmeldeinformation zugeordnet werden, ohne die Anmeldeinformationen selbst löschen ALTER CREDENTIAL.

Informationen zu Anmeldeinformationen werden in der sys.credentials -Katalogsicht angezeigt.

System_CAPS_ICON_warning.jpg Warnung


Proxys werden Anmeldeinformationen zugeordnet. Werden Anmeldeinformationen gelöscht, die von einem Proxy verwendet werden, kann der zugehörige Proxy nicht mehr verwendet werden. Wenn Sie von einem Proxy verwendete Anmeldeinformationen löschen, löschen Sie den Proxy (mit Sp_delete_proxy (Transact-SQL) und erstellen Sie anhand den zugehörigen Proxy neu Sp_add_proxy (Transact-SQL).

Erfordert die ALTER ANY CREDENTIAL-Berechtigung. Zum Löschen von Systemanmeldeinformationen ist die CONTROL SERVER-Berechtigung erforderlich.

Im folgenden Beispiel werden die Anmeldeinformationen Saddles entfernt.

DROP CREDENTIAL Saddles;  
GO  

Anmeldeinformationen (Datenbankmodul)
Erstellen von Anmeldeinformationen (Transact-SQL)
Ändern der Anmeldeinformationen (Transact-SQL)
DROP DATABASE ausgelegte CREDENTIAL (Transact-SQL)
Sys.Credentials (Transact-SQL)

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: