ALTER APPLICATION ROLE (Transact-SQL)

 

DIESES THEMA GILT FÜR:jaSQL Server (ab 2008)jaAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data Warehouse

Ändert den Namen, das Kennwort oder das Standardschema einer Anwendungsrolle.

Topic link icon Transact-SQL-Syntaxkonventionen

  
ALTER APPLICATION ROLE application_role_name   
    WITH <set_item> [ ,...n ]  
  
<set_item> ::=   
    NAME = new_application_role_name   
    | PASSWORD = 'password'  
    | DEFAULT_SCHEMA = schema_name  

application_role_name
Der Name der zu ändernden Anwendungsrolle.

NAME =New_application_role_name
Gibt den neuen Namen der Anwendungsrolle an. Dieser Name darf nicht bereits als Verweis auf einen Prinzipal in der Datenbank verwendet werden.

KENNWORT = "Kennwort"
Gibt das Kennwort für die Anwendungsrolle an. Kennwort erfüllt die Anforderungen der Windows-Kennwortrichtlinien des Computers, der die Instanz ausgeführt wird SQL Server. Es sollten immer sichere Kennwörter verwendet werden.

DEFAULT_SCHEMA =Schema_name
Gibt das erste Schema an, das vom Server beim Auflösen der Namen von Objekten durchsucht wird. Schema_name kann ein Schema, die nicht in der Datenbank vorhanden sein.

Falls der neue Anwendungsrollenname bereits in der Datenbank vorhanden ist, wird für die Anweisung ein Fehler gemeldet. Wenn der Name, das Kennwort oder das Standardschema einer Anwendungsrolle geändert wird, wird die der Rolle zugeordnete ID nicht geändert.

System_CAPS_ICON_important.jpg Wichtig


Die Richtlinie für das Ablaufen von Kennwörtern wird nicht auf Kennwörter von Anwendungsrollen angewendet. Wählen Sie deshalb unbedingt sichere Kennwörter. Anwendungen, die Anwendungsrollen aufrufen, müssen ihre Kennwörter speichern.

Anwendungsrollen werden in der sys.database_principals-Katalogsicht angezeigt.

System_CAPS_ICON_caution.jpg Achtung


In SQL Server 2005das Verhalten der Schemas geändert wird, vom Verhalten in früheren Versionen von SQL Server. Code, in dem vorausgesetzt wird, dass Schemas Datenbankbenutzern entsprechen, gibt möglicherweise nicht die richtigen Ergebnisse zurück. Alte Katalogsichten, einschließlich Sysobjects, sollten nicht verwendet werden, in einer Datenbank, in denen eine der folgenden DDL jemals Anweisungen verwendet wurde: CREATE SCHEMA, ALTER SCHEMA, DROP SCHEMA, CREATE USER, ALTER USER, DROP USER, CREATE ROLE, ALTER ROLE, DROP ROLE, CREATE APPROLE, ALTER APPROLE, DROP APPROLE, ALTER AUTHORIZATION. In einer Datenbank, in der jemals eine dieser Anweisungen verwendet wurde, müssen Sie die neuen Katalogsichten verwenden. In den neuen Katalogsichten wird die Trennung zwischen Prinzipalen und Schemas berücksichtigt, die in SQL Server 2005 eingeführt wird. Weitere Informationen zu Katalogsichten finden Sie unter Katalogsichten ( Transact-SQL ).

Erfordert die ALTER ANY APPLICATION ROLE-Berechtigung in der Datenbank. Zum Ändern des Standardschemas benötigt der Benutzer auch die ALTER-Berechtigung für die Anwendungsrolle. Eine Anwendungsrolle kann ihr eigenes Standardschema ändern, jedoch nicht den Namen oder das Kennwort.

A. Ändern des Namens der Anwendungsrolle

Im folgenden Beispiel wird der Name der weekly_receipts-Anwendungsrolle in receipts_ledger geändert.

USE AdventureWorks2012;  
CREATE APPLICATION ROLE weekly_receipts   
    WITH PASSWORD = '987Gbv8$76sPYY5m23' ,   
    DEFAULT_SCHEMA = Sales;  
GO  
ALTER APPLICATION ROLE weekly_receipts   
    WITH NAME = receipts_ledger;  
GO  

B. Ändern des Kennworts der Anwendungsrolle

Im folgenden Beispiel wird das Kennwort der receipts_ledger-Anwendungsrolle geändert.

ALTER APPLICATION ROLE receipts_ledger   
    WITH PASSWORD = '897yUUbv867y$200nk2i';  
GO  

C. Ändern des Namens, des Kennworts und des Standardschemas

Im folgenden Beispiel werden der Name, das Kennwort und das Standardschema der receipts_ledger-Anwendungsrolle gleichzeitig geändert.

ALTER APPLICATION ROLE receipts_ledger   
    WITH NAME = weekly_ledger,   
    PASSWORD = '897yUUbv77bsrEE00nk2i',   
    DEFAULT_SCHEMA = Production;  
GO  

Anwendungsrollen
ERSTELLEN Sie APPLICATION ROLE ( Transact-SQL )
DROP APPLICATION ROLE ( Transact-SQL )
EVENTDATA ( Transact-SQL )

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: