SET OFFSETS (Transact-SQL)

 

DIESES THEMA GILT FÜR:jaSQL Server (ab 2008)jaAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data Warehouse

Gibt den Offset (die relative Position zum Start einer Anweisung) der angegebenen Schlüsselwörter in Transact-SQL -Anweisungen an DB-Library-Anwendungen zurück.

System_CAPS_ICON_important.jpg Wichtig


Dieses Feature wird in einer künftigen Version von Microsoft SQL Server entfernt. Verwenden Sie diese Funktion beim Entwickeln neuer Anwendungen nicht, und planen Sie das Ändern von Anwendungen, in denen es zurzeit verwendet wird.

Topic link icon Transact-SQL-Syntaxkonventionen

  
SET OFFSETS keyword_list { ON | OFF }  

keyword_list
Eine durch Trennzeichen getrennte Liste von Transact-SQL -Konstrukten, einschließlich SELECT, FROM, ORDER, TABLE, PROCEDURE, STATEMENT, PARAM und EXECUTE.

SET OFFSETS wird nur in DB-Library-Anwendungen verwendet.

Die Einstellung von SET OFFSETS wird zur Ausführungszeit und nicht zur Analysezeit festgelegt. Ein Festlegen zur Analysezeit bedeutet Folgendes: Befindet sich die SET-Anweisung im Batch oder in der gespeicherten Prozedur, wird die Einstellung unabhängig davon wirksam, ob die Codeausführung tatsächlich diesen Punkt erreicht, und die SET-Anweisung wird wirksam, bevor Anweisungen ausgeführt werden. Auch wenn sich die SET-Anweisung z. B. in einem IF...ELSE-Anweisungsblock befindet, der während der Ausführung niemals erreicht wird, ist die SET-Anweisung dennoch wirksam, da der IF...ELSE-Anweisungsblock analysiert wird.

Wird SET OFFSETS in einer gespeicherten Prozedur festgelegt, so wird der Wert von SET OFFSETS wiederhergestellt, nachdem die gespeicherte Prozedur die Steuerung zurückgegeben hat. Daher hat eine SET OFFSETS-Anweisung, die in einer dynamischem SQL-Anweisung angegeben wird, keine Auswirkung auf die Anweisungen, die der dynamischen SQL-Anweisung folgen.

SET PARSEONLY gibt Offsets zurück, wenn SET OFFSETS auf ON festgelegt ist und keine Fehler auftreten.

Erfordert die Mitgliedschaft in der public -Rolle.

SET-Anweisungen (Transact-SQL)
SET PARSEONLY (Transact-SQL)

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: