Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

FILEPROPERTY (Transact-SQL)

Gibt den Eigenschaftswert für den angegebenen Dateinamen zurück, wenn ein Dateiname und ein Eigenschaftsname angegeben sind.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


FILEPROPERTY ( file_name , property )

file_name

Ein Ausdruck, der den Namen der Datei enthält, die der aktuellen Datenbank zugeordnet ist, für die die Eigenschaftsinformationen zurückgegeben werden sollen. file_name ist vom Datentyp nchar(128).

property

Ein Ausdruck, der den Namen der Dateieigenschaft enthält, die zurückgegeben werden soll. property ist vom Datentyp varchar(128) und kann einen der folgenden Werte annehmen.

Wert

Beschreibung

Rückgabewert

IsReadOnly

Dateigruppe ist schreibgeschützt.

1 = Wahr

0 = Falsch

NULL = Eingabe ist nicht gültig.

IsPrimaryFile

Datei ist die primäre Datei.

1 = Wahr

0 = Falsch

NULL = Eingabe ist nicht gültig.

IsLogFile

Datei ist eine Protokolldatei.

1 = Wahr

0 = Falsch

NULL = Eingabe ist nicht gültig.

SpaceUsed

Speicherplatz, der von der angegebenen Datei verwendet wird.

Anzahl der in der Datei zugeordneten Seiten.

file_name entspricht der name-Spalte in der Katalogsicht sys.master_files oder sys.database_files.

Das folgende Beispiel gibt die Einstellung für die IsPrimaryFile-Eigenschaft des AdventureWorks_Data-Dateinamens in der AdventureWorks-Datenbank zurück.

USE AdventureWorks;
GO
SELECT FILEPROPERTY('AdventureWorks_Data', 'IsPrimaryFile')AS [Primary File];
GO


Dies ist das Resultset.

Primary File 
-------------
1
(1 row(s) affected)

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft