Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

SET NOEXEC (Transact-SQL)

Alle Abfragen werden jeweils nur kompiliert, aber nicht ausgeführt.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version), Windows Azure SQL-Datenbank (Ursprüngliche Version bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

SET NOEXEC { ON | OFF }

Wenn SET NOEXEC auf ON festgelegt ist, kompiliert SQL Server jeden Transact-SQL-Anweisungsbatch, führt die Anweisungen jedoch nicht aus. Wenn SET NOEXEC auf OFF festgelegt ist, werden alle Batches nach der Kompilierung ausgeführt.

Die Ausführung von Anweisungen in SQL Server erfolgt in zwei Phasen: Kompilierung und Ausführung. Diese Einstellung ist hilfreich, wenn SQL Server die Syntax und Objektnamen in Transact-SQL-Code während der Ausführung überprüfen soll. Sie ist auch hilfreich, um Anweisungen zu debuggen, die normalerweise Teil eines größeren Anweisungsbatches wären.

Die Einstellung von SET NOEXEC wird zur Ausführungszeit und nicht zur Analysezeit festgelegt.

Erfordert die Mitgliedschaft in der Rolle public.

Im folgenden Beispiel wird NOEXEC mit einer gültigen Abfrage, einer Abfrage mit einem ungültigen Objektnamen und einer Abfrage mit fehlerhafter Syntax verwendet.

USE AdventureWorks2012;
GO
PRINT 'Valid query';
GO
-- SET NOEXEC to ON.
SET NOEXEC ON;
GO
-- Inner join.
SELECT e.BusinessEntityID, e.JobTitle, v.Name
FROM HumanResources.Employee AS e 
   INNER JOIN Purchasing.PurchaseOrderHeader AS poh
   ON e.BusinessEntityID = poh.EmployeeID
   INNER JOIN Purchasing.Vendor AS v
   ON poh.VendorID = v.BusinessEntityID;
GO
-- SET NOEXEC to OFF.
SET NOEXEC OFF;
GO

PRINT 'Invalid object name';
GO
-- SET NOEXEC to ON.
SET NOEXEC ON;
GO
-- Function name uses is a reserved keyword.
USE AdventureWorks2012;
GO
CREATE FUNCTION dbo.Values(@BusinessEntityID int)
RETURNS TABLE
AS
RETURN (SELECT PurchaseOrderID, TotalDue
   FROM dbo.PurchaseOrderHeader
   WHERE VendorID = @BusinessEntityID);
   
-- SET NOEXEC to OFF.
SET NOEXEC OFF;
GO

PRINT 'Invalid syntax';
GO
-- SET NOEXEC to ON.
SET NOEXEC ON;
GO
-- Built-in function incorrectly invoked.
SELECT *
FROM fn_helpcollations;
-- Reset SET NOEXEC to OFF.
SET NOEXEC OFF;
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft