sp_add_data_file_recover_suspect_db (Transact-SQL)

 

DIESES THEMA GILT FÜR:jaSQL Server (ab 2008)neinAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data Warehouse

Fügt einer Dateigruppe eine Datendatei hinzu, wenn die Wiederherstellung für eine Datenbank wegen unzureichendem Speicherplatzes (Fehler 1105) für die Dateigruppe nicht ausgeführt werden kann. Nachdem die Datei hinzugefügt wurde, deaktiviert diese gespeicherte Prozedur die Einstellung, die die Datenbank als fehlerverdächtig kennzeichnet, und führt die Wiederherstellung der Datenbank durch. Die Parameter sind dieselben wie für ALTER DATABASE Database_name Datei hinzufügen.

Topic link icon Transact-SQL-Syntaxkonventionen

  
sp_add_data_file_recover_suspect_db [ @dbName= ] 'database'   
    , [ @filegroup = ] 'filegroup_name'   
    , [ @name = ] 'logical_file_name'   
    , [ @filename= ] 'os_file_name'   
    , [ @size = ] 'size'   
    , [ @maxsize = ] 'max_size'   
    , [ @filegrowth = ] 'growth_increment'  

[ @dbName= ] 'database '
Der Name der Datenbank. Datenbank ist Sysname, hat keinen Standardwert.

[ @filegroup= ] 'filegroup_name '
Die Dateigruppe, der die angegebene Datei hinzugefügt werden soll. Filegroup_name ist nvarchar(260), hat den Standardwert NULL, gibt die primäre Datei.

[ @name= ] 'logical_file_name '
Der Name, der in SQL Server zum Verweis auf die Datei verwendet wird. Der Name muss auf dem Server eindeutig sein. Logical_file_name ist nvarchar(260), hat keinen Standardwert.

[ @filename= ] 'os_file_name '
Der Pfad und der Dateiname, die vom Betriebssystem für die Datei verwendet werden. Die Datei muss sich auf einer Instanz des Datenbankmoduls befinden. physischer Dateiname ist nvarchar(260), hat keinen Standardwert.

[ @size= ] 'size '
Die Anfangsgröße der Datei. Größe ist nvarchar(20), hat den Standardwert NULL. Geben Sie eine ganze Zahl; Verwenden Sie keine Dezimalzahl. Die Suffixe MB und KB können verwendet werden, um Megabyte bzw. Kilobyte als Einheit anzugeben. Die Standardeinheit ist MB. Der Mindestwert ist 512 KB. Wenn Größe nicht angegeben ist, wird der Standardwert ist 1 MB.

[ @maxsize= ] 'max_size '
Die maximale Größe, auf die die Datei vergrößert werden kann. Max_size ist nvarchar(20), hat den Standardwert NULL. Geben Sie eine ganze Zahl; Verwenden Sie keine Dezimalzahl. Die Suffixe MB und KB können verwendet werden, um Megabyte bzw. Kilobyte als Einheit anzugeben. Die Standardeinheit ist MB.

Wenn Max_size nicht angegeben ist, wird die Datei wird vergrößert, bis der Datenträger voll ist. Das Anwendungsprotokoll von Microsoft Windows warnt den Administrator, bevor der Speicherplatz auf einem Datenträger erschöpft ist.

[ @filegrowth= ] 'growth_increment '
Die Menge an Speicherplatz, die der Datei jedes Mal dann hinzugefügt wird, wenn neuer Speicherplatz erforderlich wird. Growth_increment ist nvarchar(20), hat den Standardwert NULL. Durch den Wert 0 wird angezeigt, dass die Datei nicht vergrößert wird. Geben Sie eine ganze Zahl; Verwenden Sie keine Dezimalzahl. Der Wert kann in MB, KB oder Prozent (%) angegeben werden. Wenn der Wert in Prozent angegeben wird, ist growth increment der angegebene Prozentsatz der Dateigröße zum Zeitpunkt der Vergrößerung. Bei Zahlen ohne Angabe von MB, KB oder % wird standardmäßig MB verwendet.

Wenn Growth_increment NULL ist, der Standardwert ist 10 % und der Mindestwert beträgt 64 KB. Die angegebene Größe wird auf den nächsten durch 64 KB teilbaren Wert gerundet.

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)

Keine

Ausführungsberechtigungen erhält standardmäßig die Mitglieder der Sysadmin festen Serverrolle "". Diese Berechtigungen sind nicht übertragbar.

Im folgenden Beispiel wurde die db1-Datenbank bei der Wiederherstellung aufgrund unzureichenden Speicherplatzes (Fehler 1105) in der fg1-Dateigruppe als fehlerverdächtig gekennzeichnet.

USE master;  
GO  
EXEC sp_add_data_file_recover_suspect_db db1, fg1, file2,  
    'C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL13.MSSQLSERVER\MSSQL\Data\db1_file2.mdf', '1MB';  

ALTER DATABASE (Transact-SQL)
Sp_add_log_file_recover_suspect_db (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL)

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: