Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Spalten für Volltextindex (Dialogfeld) (Visual Database Tools)

Themenstatus: Einige Informationen in diesem Thema sind vorläufig und können in zukünftigen Versionen geändert werden. In den Vorabinformationen werden neue Funktionen oder Änderungen an vorhandenen Funktionen in Microsoft SQL Server 2014 beschrieben.

In diesem Dialogfeld werden die Spalten aufgelistet, die in den Volltextindex für die im Tabellen-Designer geöffnete Tabelle einbezogen sind. Klicken Sie zum Zugreifen auf dieses Dialogfeld mit der rechten Maustaste auf die Tabelle im Tabellen-Designer, wählen Sie Volltextindex aus. Klicken Sie im Dialogfeld Volltextindex auf den Index mit den anzuzeigenden bzw. zu bearbeitenden Spalten, klicken Sie im rechten Datenblatt auf das Feld Spalten, und klicken Sie auf die Auslassungspunkte ().

Spalte

Zeigt die Namen der Spalten an, die in den Volltextindex einbezogen werden. Um eine Spalte hinzuzufügen, klicken Sie auf die erste leere Zelle, und wählen Sie eine Spalte aus der Dropdownliste aus. Sie können nur auf Spalten zugreifen, die textbasierte Datentypen bzw. Imagedatentypen enthalten.

Datentyp

Zeigt den Datentyp für jede Spalte an. Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt. Öffnen Sie zum Ändern eines Datentyps die Tabelle im Tabellen-Designer, klicken Sie auf die Spalte, und bearbeiten Sie den Datentyp auf der Registerkarte Spalteneigenschaften.

Nach Spalte eingegeben

Gilt nur für Spalten mit dem image-Datentyp. Stellt eine Dropdownliste bereit, aus der Sie auswählen können, welche anderen Spalten den Datentyp dieser Spalte darstellen. Wenn diese Spalte nicht den image-Datentyp aufweist, wird der Wert None verwendet.

Spalten mit dem image-Datentyp können Microsoft Office-Dateien (DOC-, XLS- und PPT-Dateien), Textdateien (TXT-Dateien) sowie HTML-Dateien (HTM-Dateien) enthalten. Wenn der Datentyp für die Spalte auf "image" festgelegt wird, kann der Inhalt der Dateien bei der Volltextsuche durchsucht werden.

Sprache

Listet verfügbare Sprachen auf. Wählen Sie aus der Dropdownliste die für die Spaltendaten entsprechende Sprache aus. Wenn Sie beispielsweise ein Betriebssystem in englischer Sprache verwenden, jedoch eine Spalte indizieren möchten, die deutschen Text enthält, wählen Sie aus der Dropdownliste Deutsch aus, um die Leistung des Index zu verbessern.

Statistische Semantik

Wählen Sie aus, ob die semantische Indizierung für die ausgewählte Spalte aktiviert werden soll. Weitere Informationen finden Sie unter Semantische Suche (SQL Server).

Wenn Sie eine Sprache vor der Option Statistische Semantik auswählen und die ausgewählte Sprache über kein zugeordnetes semantisches Sprachmodell verfügt, ist das Kontrollkästchen Statistische Semantik deaktiviert. Wenn Sie Statistische Semantik vor einer Sprache auswählen, werden im Dropdown-Kombinationsfeld nur die Sprachen angezeigt, für die das semantische Sprachmodell unterstützt wird.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft