DROP LOGIN (Transact-SQL)

 

DIESES THEMA GILT FÜR:jaSQL Server (ab 2008)jaAzure SQL-DatenbankjaAzure SQL Data Warehouse jaParallel Data Warehouse

Entfernt ein SQL Server-Anmeldekonto.

Topic link icon Transact-SQL-Syntaxkonventionen

-- Syntax for SQL Server, Azure SQL Database, Azure SQL Data Warehouse, Parallel Data Warehouse  
  
DROP LOGIN login_name  

login_name
Gibt den Namen des zu löschenden Anmeldenamens an.

Eine Anmeldung kann nicht gelöscht werden, während sie angemeldet ist. Eine Anmeldung, die der Besitzer eines sicherungsfähigen Elements, eines Objekts auf Serverebene oder eines SQL Server-Agentauftrags ist, kann nicht gelöscht werden.

Ein Anmeldename, dem Datenbankbenutzer zugeordnet sind, kann gelöscht werden. Dabei werden jedoch verwaiste Benutzer erstellt. Weitere Informationen finden Sie unter Troubleshoot Orphaned Users (SQL Server)aus.

In SQL-Datenbank, Anmeldedaten erforderlich, um eine Verbindung zu authentifizieren und Firewallregeln auf Serverebene werden in jeder Datenbank vorübergehend zwischengespeichert. Dieser Cache wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Führen Sie zum Erzwingen einer Aktualisierung des Authentifizierungscache und stellen Sie sicher, dass eine Datenbank die aktuelle Version der Tabelle Anmeldungen verfügt, DBCC FLUSHAUTHCACHE ( Transact-SQL ).

Erfordert die ALTER ANY LOGIN-Berechtigung auf dem Server.

A. Löschen eine Anmeldung

Im folgenden Beispiel wird der Anmeldename WilliJo gelöscht.

DROP LOGIN WilliJo;  
GO    

B. Löschen eine Anmeldung

Im folgenden Beispiel wird die Datenbank-Anmeldenamen login7 auf dem Gerät.

DROP LOGIN login7;  

ERSTELLEN Sie LOGIN ( Transact-SQL )
ALTER LOGIN ( Transact-SQL )
EVENTDATA ( Transact-SQL )

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: