sys.fn_helpcollations (Transact-SQL)

 

DIESES THEMA GILT FÜR:jaSQL Server (ab 2008)jaAzure SQL-DatenbankjaAzure SQL Data Warehouse jaParallel Data Warehouse

Gibt eine Liste aller unterstützten Sortierungen zurück.

Topic link icon Transact-SQL-Syntaxkonventionen

  
fn_helpcollations ()  

Fn_helpcollations Gibt die folgenden Informationen zurück.

SpaltennameDatentypDescription
NamesysnameStandardsortierungsname
Descriptionnvarchar(1000)Beschreibung der Sortierung

SQL Server unterstützt Windows-Sortierungen. SQL Server unterstützt darüber hinaus eine begrenzte Anzahl (<80) von Sortierungen, die als SQL Server-Sortierungen bezeichnet werden und entwickelt wurden, bevor Windows-Sortierungen von SQL Server unterstützt wurden. SQL Server-Sortierungen werden weiterhin aus Gründen der Abwärtskompatibilität unterstützt, sollten für neue Entwicklungen jedoch nicht verwendet werden. Weitere Informationen zu Windows-Sortierungen finden Sie unter Windows-Sortierungsname ( Transact-SQL ). Weitere Informationen zu Sortierungen finden Sie unter Collation and Unicode Support.

Für Azure SQL Data Warehouse und Parallel Data Warehouse können Sie dies nur aus der master-Datenbank ausführen.

Im folgenden Beispiel werden alle Sortierungsnamen zurückgegeben, die mit dem Buchstaben L beginnen und die binäre Sortierungen darstellen.

SELECT Name, Description FROM fn_helpcollations()  
WHERE Name like 'L%' AND Description LIKE '% binary sort';  

Im Folgenden finden Sie das Resultset.

Name Description

------------------- ------------------------------------

Lao_100_BIN Lao-100, binary sort

Latin1_General_BIN Latin1-General, binary sort

Latin1_General_100_BIN Latin1-General-100, binary sort

Latvian_BIN Latvian, binary sort

Latvian_100_BIN Latvian-100, binary sort

Lithuanian_BIN Lithuanian, binary sort

Lithuanian_100_BIN Lithuanian-100, binary sort

(7 row(s) affected)

COLLATE ( Transact-SQL )
COLLATIONPROPERTY ( Transact-SQL )

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: