Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

decimal und numeric (Transact-SQL)

Numerische Datentypen mit fester Genauigkeit und fester Anzahl von Dezimalstellen.

decimal[ (p[ ,s] )] und numeric[ (p[ ,s] )]

Zahlen mit fester Genauigkeit und mit fester Anzahl von Dezimalstellen. Wenn maximale Genauigkeit verwendet wird, liegen gültige Werte zwischen - 10^38 +1 und 10^38 - 1. Die ISO-Synonyme für decimal sind dec und dec(p, s). numeric entspricht funktionell decimal.

p (Precision = Genauigkeit)

Die maximal speicherbare Gesamtzahl an Dezimalstellen, sowohl links als auch rechts vom Dezimalkomma. Die Genauigkeit muss ein Wert zwischen 1 und der maximalen Genauigkeit von 38 sein. Der Standardwert lautet 18.

s (Dezimalstelle)

Die maximal speicherbare Zahl an Dezimalstellen rechts vom Dezimalkomma. Der Dezimalstellenwert muss in einem Bereich zwischen 0 und p liegen. Der Dezimalstellenwert kann nur angegeben werden, wenn eine Genauigkeit angegeben ist. Der Standardwert ist 0; daher gilt: 0 <= s <= p. Die maximalen Speichergrößen variieren abhängig von der Genauigkeit.

Precision

Speicherplatz in Bytes

1-9

5

10-19

9

20-28

13

29-38

17

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft