xml (Transact-SQL)

Der Datentyp, in dem XML-Daten gespeichert sind. xml-Instanzen können in einer Spalte oder in einer Variablen vom Typ xml gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Implementieren von XML in SQL Server.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


xml ( [ CONTENT | DOCUMENT ] xml_schema_collection )

CONTENT

Schränkt die xml-Instanz auf ein wohlgeformtes XML-Fragment ein. Die XML-Daten können keine oder auch mehrere Elemente auf der obersten Ebene enthalten. Textknoten sind auf der obersten Ebene ebenfalls zulässig.

Dies ist das Standardverhalten.

DOCUMENT

Schränkt die xml-Instanz auf ein wohlgeformtes XML-Dokument ein. Die XML-Daten müssen genau ein Stammelement aufweisen. Textknoten sind auf der obersten Ebene nicht zulässig.

xml_schema_collection

Der Name einer XML-Schemaauflistung. Zum Erstellen einer Spalte oder Variablen vom Typ xml können Sie optional den Namen der XML-Schemaauflistung angeben. Weitere Informationen zu typisierten und nicht typisierten XML-Daten finden Sie unter Typisiertes XML im Vergleich zu nicht typisiertem XML.

Die gespeicherte Darstellung von Instanzen vom Datentyp xml darf die Größe von 2 Gigabyte (GB) nicht überschreiten. Weitere Informationen finden Sie unter Implementieren von XML in SQL Server.

Die Facets CONTENT und DOCUMENT beziehen sich nur auf typisierte XML-Daten. Weitere Informationen finden Sie unter Typisiertes XML im Vergleich zu nicht typisiertem XML.

USE AdventureWorks2008R2;
GO
DECLARE @y xml (Sales.IndividualSurveySchemaCollection)
SET @y =  (SELECT TOP 1 Demographics FROM Sales.Individual);
SELECT @y;
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: