Verwalten von Lesezeichen

 

Betrifft: SQL Server 2016

Während der Arbeit mit einem Code-Editor können Sie mithilfe des Fensters Lesezeichen Links zu bestimmten Codezeilen innerhalb des Dokuments erstellen. Sie können dieses Fenster über das Menü Ansicht anzeigen.

Zum Erstellen von Lesezeichen und für die Navigation innerhalb der Lesezeichen klicken Sie auf die auf der Symbolleiste Text-Editor und die oben im Fenster Lesezeichen vorhandenen Schaltflächen. Sie können Lesezeichen hinzufügen und entfernen, aktivieren oder deaktivieren und in Ordnern organisieren. Bestimmte Befehle stehen auch über das Kontextmenü im Fenster Lesezeichen zur Verfügung. Zum Hinzufügen oder Entfernen eines Lesezeichens platzieren Sie die Einfügemarke im Editor auf der gewünschten Zeile, und klicken Sie dann auf Lesezeichen ein/aus. Zum Aktivieren eines Lesezeichens aktivieren Sie im Fenster Lesezeichen das zugehörige Kontrollkästchen; Zum Deaktivieren (aber nicht zum Entfernen) eines Lesezeichens deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Die folgenden Schaltflächen sind auf der Symbolleiste Text-Editor aktiviert, wenn im Editor ein Textdokument geöffnet ist. Um die Symbolleiste Text-Editor anzuzeigen, während Sie im Abfrage-Editor arbeiten, zeigen Sie im Menü Ansicht auf Symbolleisten, und klicken Sie dann auf Text-Editor.

Lesezeichen für die aktuelle Zeile umschalten
Fügt auf der ausgewählten Zeile des Dokuments im aktiven Editor ein Lesezeichen hinzu oder entfernt dieses. Die mit einem Lesezeichen versehene Codezeile wird nicht verändert.

Einfügemarke zum vorherigen Lesezeichen verschieben
Wählt das vorherige Lesezeichen aus, das im Fenster Lesezeichen aktiviert ist. Wenn Sie beim ersten Lesezeichen angelangt sind, wird als nächstes Lesezeichen das letzte angezeigt. Öffnet ggf. die Datei, in der das ausgewählte Lesezeichen im Editor auftritt. Führt im Dokument einen Bildlauf zu der mit dem Lesezeichen versehenen Zeile durch und platziert dort die Einfügemarke.

Einfügemarke zum nächsten Lesezeichen verschieben
Wählt das nächste Lesezeichen aus, das im Fenster Lesezeichen aktiviert ist. Wenn Sie beim letzten Lesezeichen angelangt sind, wird als nächstes Lesezeichen wieder das erste angezeigt. Öffnet ggf. die Datei, in der das ausgewählte Lesezeichen im Editor auftritt. Führt im Dokument einen Bildlauf zu der mit dem Lesezeichen versehenen Zeile durch und platziert dort die Einfügemarke.

Alle Lesezeichen im aktuellen Dokument löschen
Zeigt eine Bestätigungsmeldung an und entfernt dann alle Lesezeichen aus dem aktiven Dokument. Die Codezeilen, die mit einem Lesezeichen versehen waren, werden dabei nicht entfernt.

System_CAPS_ICON_caution.jpg Achtung


Dieser Vorgang lässt sich nicht rückgängig machen. Sie müssen anschließend mithilfe der Option Lesezeichen für die aktuelle Zeile umschalten neue Lesezeichen erstellen. Um Lesezeichen zu deaktivieren, ohne sie zu entfernen, deaktivieren Sie die zugehörigen Kontrollkästchen im Fenster Lesezeichen .

Zum Organisieren von Lesezeichen erstellen Sie im Fenster Lesezeichen Lesezeichenordner. Ziehen Sie die Lesezeichen per Drag und Drop in die gewünschten Ordner. Die folgenden Schaltflächen stehen oben im Fenster Lesezeichen zur Verfügung.

Lesezeichen für die aktuelle Zeile umschalten.
Fügt auf der ausgewählten Zeile des Dokuments im aktiven Editor ein Lesezeichen hinzu oder entfernt dieses. Die mit einem Lesezeichen versehene Codezeile wird nicht verändert.

Neuer Ordner
Fügt im Fenster Lesezeichen einen neuen Ordner hinzu.

System_CAPS_ICON_tip.jpg Tipp


In einer längeren Codedatei kann es hilfreich sein, Lesezeichen in taskbezogenen Ordnern zu organisieren. Durch Auswahl eines Ordners werden die Schaltflächen Vorheriges Lesezeichen im Ordner und Nächstes Lesezeichen im Ordner aktiviert.

Einfügemarke zum vorherigen Lesezeichen verschieben
Wählt das vorherige Lesezeichen aus, das im Fenster Lesezeichen aktiviert ist. Wenn Sie beim ersten Lesezeichen angelangt sind, wird als nächstes Lesezeichen das letzte angezeigt. Öffnet ggf. die Datei, in der das ausgewählte Lesezeichen im Editor auftritt. Führt im Dokument einen Bildlauf zu der mit dem Lesezeichen versehenen Zeile durch und platziert dort die Einfügemarke.

Einfügemarke zum nächsten Lesezeichen verschieben
Wählt das nächste Lesezeichen aus, das im Fenster Lesezeichen aktiviert ist. Wenn Sie beim letzten Lesezeichen angelangt sind, wird als nächstes Lesezeichen wieder das erste angezeigt. Öffnet ggf. die Datei, in der das ausgewählte Lesezeichen im Editor auftritt. Führt im Dokument einen Bildlauf zu der mit dem Lesezeichen versehenen Zeile durch und platziert dort die Einfügemarke.

Einfügemarke zum vorherigen Lesezeichen im aktuellen Ordner verschieben
Wählt das vorherige Lesezeichen aus, das im selben Ordner im Fenster Lesezeichen aktiviert ist. Wenn Sie beim ersten Lesezeichen angelangt sind, wird als nächstes das letzte Lesezeichen im Ordner angezeigt. Öffnet ggf. die Datei, in der das ausgewählte Lesezeichen im Editor auftritt. Führt im Dokument einen Bildlauf zu der mit dem Lesezeichen versehenen Zeile durch und platziert dort die Einfügemarke.

Einfügemarke zum nächsten Lesezeichen im aktuellen Ordner verschieben
Wählt das nächste Lesezeichen aus, das im selben Ordner im Fenster Lesezeichen aktiviert ist. Wenn Sie beim letzten Lesezeichen angelangt sind, wird als nächstes das erste Lesezeichen im Ordner angezeigt. Öffnet ggf. die Datei, in der das ausgewählte Lesezeichen im Editor auftritt. Führt im Dokument einen Bildlauf zu der mit dem Lesezeichen versehenen Zeile durch und platziert dort die Einfügemarke.

Alle Lesezeichen deaktivieren/aktivieren
Deaktiviert oder aktiviert die Kontrollkästchen für alle Lesezeichen im Fenster Lesezeichen. Die Lesezeichen werden nicht entfernt und die mit ihnen gekennzeichneten Codezeilen nicht geändert.

Delete
Entfernt das aktuell ausgewählte Lesezeichen aus dem Fenster Lesezeichen sowie aus dem Dokument, in dem es aufgetreten ist. Die Codezeile, die mit dem Lesezeichen versehen war, wird dabei nicht entfernt.

Kontrollkästchen für Lesezeichen
Jedes Lesezeichen besitzt ein eigenes Kontrollkästchen. Zum Aktivieren eines vorhandenen Lesezeichens aktivieren Sie im Fenster Lesezeichen das entsprechende Kontrollkästchen. Um ein vorhandenes Lesezeichen auszublenden (jedoch nicht zu entfernen), deaktivieren Sie im Fenster Lesezeichen das entsprechende Kontrollkästchen.

Wenn Sie auf einen Eintrag im Fenster Lesezeichen mit der rechten Maustaste klicken, stehen über das Kontextmenü die folgenden Befehle zur Verfügung.

Delete
Entfernt das aktuell ausgewählte Lesezeichen aus dem Fenster Lesezeichen sowie aus dem Dokument, in dem es aufgetreten ist. Die Codezeile, die mit dem Lesezeichen versehen war, wird dabei nicht entfernt.

Rename
Ermöglicht Ihnen, einem Lesezeichen oder Ordner einen neuen Anzeigenamen zuzuweisen.

Lesezeichen deaktivieren/aktivieren
Deaktiviert oder aktiviert das Kontrollkästchen für das ausgewählte Lesezeichen im Fenster Lesezeichen. Das Lesezeichen wird nicht entfernt und die mit ihm gekennzeichnete Codezeile nicht geändert.

Alle Lesezeichen deaktivieren/aktivieren
Deaktiviert oder aktiviert die Kontrollkästchen für alle Lesezeichen im Fenster Lesezeichen. Die Lesezeichen werden nicht entfernt und die mit ihnen gekennzeichneten Codezeilen nicht geändert.

Tastenkombinationen für SQL Server Management Studio

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: